Drums aufnehmen?

von Ruonitb, 22.08.04.

  1. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 22.08.04   #1
    Ich will mit meiner Band nun endlich unsere Lieder aufnehmen!
    wir dachten dabei daran einen 8-Spur Recorder zu kaufen! denn das ist wahrscheinlich die billigste Variante, alle Instrumente aufzunehmen!
    Für die Gitarren, Bass usw. wäre das ja auch kein Problem, nur wie sieht das mit den Drums aus?
    für die Aufnahme des Schlagzeugs müssten wir das im Recorder integrierte Mikrofon benützen!
    wie ist dann da die Tonqualität? bzw. gibt es da grosse Unterschiede zwischen den versch. Aufnahmegeräten?

    wir haben einige Artikel im Auge, kennen uns aber nicht sonderlich gut aus, deshalb wäre es nett, wenn ihr uns mal die Vor/-Nachteile erläutern würdet, insbesondere auf die Aufnahme der Drums bezogen, da die Gitarren und Bass Aufnahmen ja, wie schon gesagt, kein Problem sein sollten.


    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Recorder/Tascam_788__8Spur_Harddisk_Recorder.htm


    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Recorder/Boss_BR864_8Spur_Digital_Studio.htm


    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Recorder/Zoom_PS04.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Recorder/Zoom_MRS802.htm


    oder sonstige 8-Spur Rekorder Produkte:
    http://www.musik-service.de/Recording/rcHDrec-4-8-Spur.htm


    wäre schon wenn scih jemand Zeit dafür nimmt, danke! :)
     
  2. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 22.08.04   #2
    also, ein schlagzeug nimmt man(n) mit min.8 Mikros ab. Das heisst Base, snare, 2mal overhead, highhat, toms (einzeln!)
    Jedes mikro ist spezifisch für den anwendungsbereich. Wenn ihr mit den meist schlechten integrierten mikros aufnehmt, dann hört ihr zwar ein schlagzeug, aber eines das man nur so im hintergrund schepern hört.....1 mikro- keine chance! Also, ihr braucht noch nen Drummikro satz und ein mischpult mit phantompower!!!! Benutz mal die suchfunktion!
     
  3. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 22.08.04   #3
    bei vielen 8-Spur Rekordern ist das mischen aber doch integriert, oder? dann würde sich das mischpult doch erledigen!
    denn wenn man 8 Spuren aufnehmen kann und 8 Mikros braucht, dann würde sich das ja genau ausgehen!
     
  4. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 22.08.04   #4
    Nein, das heisst Bass(drum)

    Schonmal was von Hi-Hat gehört?

    Jup, wurde schon etliche Male besprochen
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 22.08.04   #5
    Ej, ist mir doch egel, ich spiel gitarre! :rock:
     
  6. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 22.08.04   #6
    Im Prinzip passt das schon so mit den Mikros. Ob ihr ein Mischpult braucht oder nicht hängt davon ab, ob der Recorder Mikrofon Preamps integriert hat (die meisten haben das) und die Eingänge Phantomspannung haben (haben viele nicht). Außerdem müsst ihr auch noch drauf achten, dass das Teil wirklich 8 Spuren aufnehmen kann. Denn 8 Spur heißt normalerweise, dass man damit maximal 8 Spuren abmischen kann. Häufig kann man dann aber nur 4 Spuren aufnehmen.

    Als Recorder würde ich euch einen gebrauchten Roland VS 1680 oder 1880 von Ebay empfehlen. Ich hab die Dinger schon für ca500Euro weggehen sehen und die sind von Qualität und Ausstattung her das beste was ihr kriegen könnt in der Preisklasse.
     
  7. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 22.08.04   #7
    ähm...und was bedeutet "Phantomspannung"?
     
  8. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 22.08.04   #8
    Eine Fremdspannung die für symmetrische Kondensator Mikroks gebraucht wird und von den meisten Mischpulten oder auch Mikrovorverstärkern geliefert wird. In der Regel sind das 48 V.
     
  9. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 23.08.04   #9
  10. northern-drumm0r

    northern-drumm0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #10
    Die Phantomspannung ist durchaus wichtig. Gesetz dem Fall, dass ihr 2 Kondensator Mikrofone als Overheads benutzt. Die brauchen nämlich Strom, sonst hört man nix ;-)
     
  11. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 23.08.04   #11
    wenn ich mir dieses (das oben genannte) aufnahmegerät kaufe, muss ich mir also spezielle mikros dazu kaufen?

    kannst du mir sagen welche?
     
  12. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 23.08.04   #12
    Es geht hier um Kondensator Mikros für die Aufnahme der Overheads. Und das Tascam liefert keine Phantomspannung also nützt dir das nicht viel. Was willst du dir denn für spezielle Mikros kaufen um die abzunehmen? In der Regel sind das Kondensator Mikros?!
     
  13. northern-drumm0r

    northern-drumm0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.04   #13
    Also wenn du dir das Gerät wirklich holen willst, wirst du mit 4 Aufnahme Spuren nicht zurechtkommen. Es geht einfach darum, dass du bis zu 8 Mikrofone und mehr für eine gute Schlagzeug aufnahme benötigst (demnach auch,wer hätte es gedacht,8 Mikrofon Kanäle) Mit dem Recorder hättest du gerade mal die Hälfte der benötigten Kanäle abgedeckt...und dann womöglich noch keine Phantomspeisung !
    Was du machen kannst, ist, ein normales Mischpult kaufen, welches 8 Mic Kanäle und natürlich Phantomspannung hat, das Schlagzeug auf dem Gerät abmischen und dann einfach mit dem Mischpult in ein Line In von deinem Recorder gehen.
    Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege, aber das erscheint mir am sinnvollsten.

    Mfg, Jan
     
  14. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 23.08.04   #14
    würde es nicht billiger kommen wenn ich dann gleich einen rekorder kaufen würde, der 8 spuren gleichzeitig aufnehmen kann und phantomspeisung hat?

    mir hat man gesagt dass für 2 toms ein mikro reicht!
    könnt ihr mir einen rekorder empfehlen der 4 spuren gleichzeitig aufnehmen kann und phantomspeisung hat?
     
  15. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 24.08.04   #15
    Am besten holst du dir ein Audiointerface mit 8 oder mehr Kanälen und nimm mit dem Pc auf! Dazu brauchst du natürlich noch Mikros und ein Mischpult. Alles in allem so 1200€!
     
  16. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 24.08.04   #16

    Also würde es gehen wenn ich eben diesen Rekorder http://www.musik-service.de/ProduX/...sk_Recorder.htm und z.B. dieses Mischpult hier http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/analog/Behringer_Eurorack_UB2222_FX_Pro.htm kaufen würde?

    den pc kann ich nicht zur Aufnahme verwenden, da ich ihn nicht mit in den Proberaum nehmen kann!
     
  17. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.08.04   #17
    Was mir ja nicht so klar wurde ist, was gegen eine Soundkarte spricht, oder ist dein PC so eine Gurke???
     
  18. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 24.08.04   #18
    eigentlich stehts mit dem pc gar nicht zur debatte, da ich ihn sowieo nicht mit in den proberaum (wo das schlagzeug steht) mitnehmen kann!
     
  19. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 27.08.04   #19
    also ich würde ja mal über einen Recording-PC extra für den Proberaum nachdenken (siehe Signatur ;) - ein unschlagbares Werkzeug bei Songwriting und Produktion - und vom Preis her bist du genauso wie bei nem guten HD-Recorder - hab selber die Terratec Phase 88 im PC und kann 8 Spuren gleichzeitig aufnehmen - dazu nen gutes Drum-Micro-Set und man kann eine tolle Qualität erreichen - und ein PC ist skalierbar.. das heißt ich kann bis zu 4 Phase 88s einbauen und entsprechend viele Kanäle aufnehmen (brauch man wohl nur selten) - und mit Cubase kannst du praktisch unbegrenzt viele Spuren abmischen - die Bedienung is auch hundertmal leichter - wer denkt da noch über nen HD-Recorder nach?? :rolleyes:
     
  20. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 27.08.04   #20
    also:das mit dem pc ist ausgeschlossen!

    aber ich hätte gerne eine antwort auf diese frage:

    Also würde es gehen wenn ich eben diesen Rekorder http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Recorder/Tascam_788__8Spur_Harddisk_Recorder.htm und z.B. dieses Mischpult hier http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/analog/Behringer_Eurorack_UB2222_FX_Pro.htm kaufen würde?
    den pc kann ich nicht zur Aufnahme verwenden, da ich ihn nicht mit in den Proberaum nehmen kann!

    bitte um antwort! danke! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping