Drums zuerst ein MUSS?

von Jerry77, 26.10.06.

  1. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 26.10.06   #1
    Hallo!

    Wir würden gerne aufnehmen, aber unser drummer kann aus beruflichen Gründen erstmal nicht.

    Darum meine Frage:

    MUSS der Drummer zuerst einspielen?

    Würden die songs auf klick zur Midi Datei einspielen.
     
  2. steffie69

    steffie69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 26.10.06   #2
    ...nun ja er ist halt das herz einer band...er gibt den tackt an!
     
  3. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 26.10.06   #3
    programmiert halt erstmal die Drums so ähnlich, wie sie euer Drummer spielen würde. Damit ihr dynamikmäßig und rhythmisch was zur eurer Orientierung habt. Dann darauf klampfen, singen und bassen und warten bis der Drummer wieder zurück ist. Ne Gitarre nur auf Click aufzunehmen, klappt meiner Erfahrung nach, nur mit wenigen Gitarristen und Sängern, da sie oftmals auf Click eine andere Rhythmik spielen/singen, als zu den Drums. Wie gesagt, es geht nur um eine Guideline der Drums, die ist ratzfatz gemacht.

    DerElk
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.10.06   #4
    naja, nur muss der Drummer dann exakt zu 100% das elektronisch vorgegebene Tempo einhalten, ich denke ein Song lebt auch sehr stark von den kleinen Temposchwankungen, die ein Musiker gegenüber einer Maschine eben macht, z.B. bei ruhigen Teilen etwas langsamer - nicht bewusst merklich, aber doch vorhanden .. und so ...

    außerdem wird es für den Drummer vielleicht im Nachhinein echt schwer, sich an schon vorgegebenem Material zu orientieren - normalerweise orientiert man sich an ihm, da kann das schon sein, dass er das nicht wirklich sauber hinbekommt

    und wieviel man dann nachträglich noch anpassen kann, weiß ich nicht

    also ich würde dringend die Drums zuerst einspielen lassen
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 26.10.06   #5
    Sehe ich auch so wie Drum-Elk.

    Unser drummer hat beides schon mal gemacht - ich auch, als ich noch drum gespielt habe.

    Also technisch geht es - ob musikalisch etwas feeling verloren geht, hängt von der Musik ab, die ihr macht, und davon, ob ihr es auch sonst gewohnt seid, einzeln einzuspielen.

    x-Riff
     
  6. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 30.10.06   #6
    Da der Drummer das Tempo vorgibt (zumindest spätestens wenn er einsetzt) solltest du dich einfach mit ihm absprechen, und schaun wie schnell er es am liebsten bei der Probe spielt und wie es am geilsten klingt, also einigt euch gemeinsam auf die BPM ...
    unsere aufnahme ist nach metronom gespielt, drums ganz zum schluss ... und das wirkt bei uns gar nicht mechanisch oder so nur weil der drummer nicht leicht langsamer oder schneller wird, sondern im gegenteil, es klingt einfach perfekt ;)
     
  7. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 31.10.06   #7
    Ich habe gerade letzes Wochenende mit einer Profiband darüber gesprochen, ob es merklich schlechter ist, die Drums im Nachhinein einzuspielen ... man konnte mir diese Frage nicht direkt mit Ja beantworten, aber es ist nicht sinnvoll, die Drums im Nachhinein zu setzen oder eben zu schneiden, sofern das Ergebnis auch stimmen soll, denn es ergeben sich subtil wahrnehmbare Unterschiede in der Art- u. Weise die Instrumente leben zu lassen.

    Auch als ich das letzte mal im Studio war, ging leider nichts mit "den Bass einfach kopieren an Stellen an denen er nochmal vorkommt" ... der Drummer war zwar mehr als präzise, dennoch konnte man beobachten bzw. hören, dass es einfach zwei paar Schuhe waren, wenn ich den Bass dann ein weiteres mal zu diesesm "Extra-Part" eingespielt habe ... lasst also den Drummer zuerst!

    Lg

    Manuel
     
Die Seite wird geladen...

mapping