DSI Prophet REV2 16-voice Analog Poly Synth

  • Ersteller mockingbird90
  • Erstellt am
mockingbird90
mockingbird90
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
08.12.09
Beiträge
426
Kekse
621

:eek:

https://soundcloud.com/davesmithinstruments/sets/rev2-sound-demos
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
defrigge
defrigge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
18.05.06
Beiträge
1.799
Kekse
3.272
Wow!
16 Stimmen, benutzbares Display, und vor allem eine doppelt so umfangrecihe Modulations-Matrix!
Preis?
 
mockingbird90
mockingbird90
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
08.12.09
Beiträge
426
Kekse
621
Preis hab ich noch nicht gefunden. :D
Wird interessant.
Wäre toll wenn das in Richtung 08 gehen würde.
 
G
Gast 2533
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.18
Registriert
27.02.05
Beiträge
159
Kekse
334
...ich zitiere mal 'Der Dave Smith Instruments REV2 soll ab April erhältlich sein. Die 8-stimmige Version soll 1.499 US-Dollar kosten, die 16-stimmige Version 1.999 US-Dollar.'
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
egoldstein
egoldstein
HCA Synthesizer
HCA
Zuletzt hier
02.01.21
Registriert
25.02.11
Beiträge
1.657
Kekse
14.882
Hui…und ich hatte schon befürchtet, dass der Prophet 08 einfach eingestellt wird und ich mich ärgere, dass ich mir in den ganzen Jahren keinen gekauft habe. :redface:

Aber so bereue ich das kein bisschen. Pulsbreitenmodulatin nun auch bei Sägezahn und Dreieck, größere Modulationsmatrix, gut klingende Effekte, polyphoner Sequencer, gegen einen kleinen Aufpreis die doppelte Stimmenzahl oder die selbe Stimmenzahl bei niedrigerem Preis…

Gut, von den insgesamt 512 Speicherplätzen hätten gerne auch beide Hälften überschreibbar sein können und nicht nur eine, aber 256 Plätze mit jeweils zwei Layern gehen noch in Ordnung.

In meinen Augen hat Dave Smith da alles richtig gemacht. Da braucht man auch die Konkurrenz in Form des Deepmind-12 nicht fürchten. Dave Smith und seine Projekte gehören für mich klar zu den Gewinnern dieser NAMM.

Und auch wenn Dave versichert, dass beide Revisionen genau gleich klingen, sehe ich schon, wie sich in naher Zukunft manch einer streiten wird, dass diese oder jene Revision doch viel besser klingen würde. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Blite76
Blite76
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.09.20
Registriert
19.09.15
Beiträge
80
Kekse
434
Bin gespannt auf die Qualität der Hardware. Wenn hier noch eine P67OB-6 entsprechend gute Tastatur verbaut wird und die Gesamtqualität wirklich gut ist frag ich mich, wie die das für den Preis realisiere.
In Anbetracht des Gebotenen erscheinen OB6 und P6 aus eigenem Hause nun doch sehr teuer. Obwohl (Achtung, der typische Immer-was-auszusetzen-Haber...), es fehlt der Highpassfilter....
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.411
Kekse
19.983
Ort
Wien
Prophet 8 und REV2 fahren DCOs, oder? P6 und OB6 VCOs.

 
M
Mr.Wheely
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
26.02.05
Beiträge
1.003
Kekse
1.387
In meinen Augen hat Dave Smith da alles richtig gemacht. Da braucht man auch die Konkurrenz in Form des Deepmind-12 nicht fürchten. Dave Smith und seine Projekte gehören für mich klar zu den Gewinnern dieser NAMM.

Der Prophet REV2 zu dem Preis wird Behringer und Roland nicht gefallen...

:great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
M_G
M_G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
30.03.05
Beiträge
2.475
Kekse
6.498
Lecker !

Wenn ich den P6 nicht schon hätte, könnt ich glatt schwach werden !
:eek:
 
G
Gast 2533
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.18
Registriert
27.02.05
Beiträge
159
Kekse
334
Lecker !

Wenn ich den P6 nicht schon hätte, könnt ich glatt schwach werden !
:eek:
Meinen P12 würde ich dafür auf keinen Fall abgeben. Interessant wird es aber wenn ein 16 stimmiges Modul kommt. In Deinem Fall hättest Du dann 22 und ich 28 Stimmen. Das stelle ich mir verboten brachial vor! :great:
 
defrigge
defrigge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
18.05.06
Beiträge
1.799
Kekse
3.272
Lecker !

Wenn ich den P6 nicht schon hätte, könnt ich glatt schwach werden !
:eek:

Ich nicht, weil ich den P6 Grundsound dem des P08 mit Abstand vorziehe (habe beide vor dem Kauf lange verglichen).

Aber trotzdem klingt der Rev2 in meinen Ohren immer noch locker so gut wie der DM12, der von mir noch dazu mit seinem "halben" zweiten OSC und dem unsagbar unpraktischen 1-ADSR-Controller Design heftige Punktabzüge kriegt. Der Rev2 mit seiner viel besseren Controller-Oberfläche dürfte trotz höheren Preises für viele klar das attraktivere Angebot sein, solange das Budget nicht wirklich knapp ist.
 
G
Gast 2533
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.18
Registriert
27.02.05
Beiträge
159
Kekse
334
microbug
microbug
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
19.05.11
Beiträge
3.413
Kekse
7.676
Wenn hier noch eine P67OB-6 entsprechend gute Tastatur verbaut wird

DSI verbaut eigentlich überall die Fatar TP/9S, und eben in Varianten, die sich vor allem durch Gewichte und Federung unterscheiden.

Prophet 12, 08 und Mopho x4 haben die gleiche Variante drin, die leichter ist, Poly Evolver Key und Mopho Key sind ebenfalls gleich, schwerer gewichtet und straffer. Das müßte auch die Version in P6 und OB6 sein, beim REV2 steht zu befürchten, daß er die Tastatur des P08 bekommt, was schade wäre. Hoffentlich kommt der als Modul ...

Der P08 hat DCOs, allerdings sind das keine 80er DCOs mit einer zentralen Taktquelle, sondern dort teilen sich immer zwei DCOs einen Prozessor, haben also nicht diese Phasenstarrheit. Der P12 kein keine DCOs, sondern digitale Oszillatoren mit DSPs, das ist ein großer Unterschied.

Ich hatte auch immer mal wieder über einen P08 nachgedacht, aber das externe Netzteil war eins der Dinge, die mich störten. Das hat man jetzt aber auch abgeschafft und ein internes Netzteil verbaut, so wie bei den anderen DSI Synths seit dem P12, sehr gut!
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.962
Kekse
21.580
Ort
Hamburg
Schön ist ja auch wieder das Jammern derjenigen im Netz, die immer noch darauf hoffen, Dave Smith würde den Sequential Circuits Prophet-5 Rev. 2 neu auflegen (zumindest klanglich absolut identisch, aber mit weit weniger Abrauchneigung) und beim Namen REV2 schon Hoffnung hatten, die ihnen jetzt so jäh zerstört wurde.


Martman
 
microbug
microbug
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
19.05.11
Beiträge
3.413
Kekse
7.676
Schön ist ja auch wieder das Jammern derjenigen im Netz, die immer noch darauf hoffen, Dave Smith würde den Sequential Circuits Prophet-5 Rev. 2 neu auflegen (zumindest klanglich absolut identisch, aber mit weit weniger Abrauchneigung) und beim Namen REV2 schon Hoffnung hatten, die ihnen jetzt so jäh zerstört wurde.

Wobei DAS ja nun das Geringste wäre: Dank der beim P6 und OB6 verwendeten Voicecards bräuchte man lediglich den Filter auf dem P6 Voiceboard ändern, und zwar in den aus dem Pro2, dessen Kaskadenfilter den SSM-Filter aus dem P5 Rev2 nachbildet. Ist also alles im Haus vorhanden, nur wird Dave nicht wollen. Zu Erinnerung: Die SSM-Chips wurden damals von Dave Rossum von EMU entworfen, und der Filter war sein Versuch, das Moog-Filter in einen Chip zu packen, ist also eine Kaskade im Chip.
Das Problem bei den prä REV3 waren ja die sehr unzuverlässigen ersten Versionen der SSM-Chips, besonders der Hüllkurvengenerator 2050 fiel oft aus. Beim Polysix und Trident stecken die neueren Versionen drin, also SSM2044 Filter und SSM2056 Envelope.
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.962
Kekse
21.580
Ort
Hamburg
Meines Wissens hatte die zweite Revision auch eine Platinenbefestigungsweise, die nicht unbedingt roadtauglich war. Wenn bestimmte Leiterbahnen beim Transport beschädigt worden waren, war das für Teile des Synth tödlich.

Im Grunde haben Dave und John damals ein paarmal hintereinander fast komplett eigenständige Synths neu entwickelt, die nur die Features gemeinsam hatten. Von den ganz frühen Prophet-10-Elektroheizungen bis zum Prophet-5 Rev. 3.3 war ein langer Weg.


Martman
 
B
Bastiab
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.21
Registriert
24.01.11
Beiträge
173
Kekse
432
Kommt ein REV2 Modul ?
Wahrscheinlich ja, dann hätte ich auch nur einen Wunsch:
die Poti-Kappen vom KB drauf, bittteeee!!!
Ich wollte eigentlich immer ein P08-Modul haben, aber jdesmal, wenn ich an diese
billigen Dreh-Kappen dachte, war ich regelrecht abgeturnt
und sah von einer Bestellung ab, denn bei ca. 80,- Euro für einen
Nachrüstsatz war ich einfach zu geizig.
 
G
Gast 2533
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.18
Registriert
27.02.05
Beiträge
159
Kekse
334
Kommt ein REV2 Modul ?
Wahrscheinlich ja, dann hätte ich auch nur einen Wunsch:
die Poti-Kappen vom KB drauf, bittteeee!!!
Ich wollte eigentlich immer ein P08-Modul haben, aber jdesmal, wenn ich an diese
billigen Dreh-Kappen dachte, war ich regelrecht abgeturnt
und sah von einer Bestellung ab, denn bei ca. 80,- Euro für einen
Nachrüstsatz war ich einfach zu geizig.
Deinen Wunsch würde ich direkt dem DS-Support unterbreiten, das bringt bestimmt mehr als ihn hier zu äußern. ; )
 
microbug
microbug
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
19.05.11
Beiträge
3.413
Kekse
7.676
Ist eigentlich jemandem aufgefallen, daß das Ding zwischendrin umbenannt wurde? Heißt jetzt PROPHET REV2, in fetter Schrift, auch auf den neueren Videos und der Webseite zu sehen, ebenso im Bild auf Soundcloud.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben