DU designst den BUGERA-Musiker-Board-Amp - Abstimmung 3: SOUNDCHARAKTERISTIK

  • Ersteller Rockin'Daddy
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
116.127
Ort
Berlin
DU designst den BUGERA-Musiker-Board-Amp - Abstimmung 3: SOUNDCHARAKTERISTIK

Resultierend aus Uli Behringers Ursprungsthread und den daraus bereits erfolgten Abstimmungen zur Leistung und Anzahl der Kanäle, hier nun die dritte Abstimmung zur "BUGERA-Musiker-Board-Amp"-Aktion.

Dieser Abstimmungspunkt beinhaltet die Soundcharakteristik der einzelnen Kanäle.
Wir möchten Euch bitten, für diese zwei Kanäle (mit separater Klangregelung, Mastervolume und fußschaltbarem Boost) konkrete, kurze Beispiele zu nennen.

Also:
Kanal 1: Fender Twin Reverb (Clean)
Kanal 2: Mesa Boogie Triple Rectifier (Crunch/Lead)

Ihr dürft natürlich jede Menge Vorschläge machen, die bei Meinungsgleichheit auch schlicht in dem eigenen Post zitiert werden können/sollten.
Wir werten diese Umfrage dann intern aus und lassen Euch bei der nächsten Umfrage am Ergebnis teilhaben.

Diese Umfrage läuft eine Woche bis zum 12.05.12., 23:59:59 Uhr. Am Gewinnspiel nimmt weiterhin teil, wer bis zu dieser Deadline ein Voting abgegeben hat und an den vorhergehenden Abstimmungen beteiligt war.
Nur wer an allen Abstimmungen/Umfragen teilnimmt/teilgenommen hat, hat auch die Chance auf die Verlosung!

Jeder Teilnehmer hat nur eine Stimme! Bitte haltet Euch in diesem Thread mit kontraproduktiven Diskussionen zurück, da es uns die Auswertung deutlich erschwert. Wir müssen das Ergebnis manuell ausarbeiten, da ist jeder zusätzliche Post auch zusätzliche Arbeit für die Moderation.

Viel Spaß,

Die Moderation
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
G
Guitarmaster2000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.16
Registriert
08.11.11
Beiträge
79
Kekse
34
Also Abstimmung ohne Multiple Choice?
Naja, ich mach mal los:

Kanal 1: (Clean) Fender Twin Reverb, dynamisch, am Ende leicht crunchig
Kanal 2: (Crunch, Lead) Mesa Boogie Dual Rectifier

insgesamt also ein "kalifornischer" Amp mit 6L6-Röhren

mfG
 
MOB
MOB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.17
Registriert
24.04.09
Beiträge
2.947
Kekse
18.956
Ort
Stuttgart
kanal1: Fender Twin Reverb Clean

kanal2: Marshall MR 2203 crunch. boost dann wie mit einem Guv'Nor davor

gruß

ps: nur zur sicherheit: zum wählen gibt's noch nichts ? erst vorschläge einholen und dann auswahl erstellen ? bitte um aufklährung :)
 
G.A.S.Mann
G.A.S.Mann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
04.02.06
Beiträge
1.885
Kekse
6.443
Hallo!
Vom Cleankanal her würde ich jetzt mal den Laney VH100R als Referenz nehmen, ich weiß noch dass der mich tierisch beeindruckt hat. Da kann man sich gerne auch gleich noch die Boostfunktion mit regelbarem Gain und Volume abschauen, aber das muss nicht sein - praxisgerechte Voreinstellungen wie bei Engl finde ich auch prima.

Wenn ich Luftschlösser bauen darf, dann könnte der Zerrkanal sich natürlich am
Cornford MK II
orientieren - ein veredelter Marshallsound mit "balls", der genial rocken kann und mit Boost Metaltauglich ist - zumindest mit einem etwas "traditionelleren" Soundverständnis.
Global gesagt wünsche ich mir für den Zerrkanal ein britisches Voicing - denn ich würde jetzt mal bezweifeln, dass man den Cornford-Sound in einen Budget-Amp hineinkopieren kann...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
116.127
Ort
Berlin
ps: nur zur sicherheit: zum wählen gibt's noch nichts ? erst vorschläge einholen und dann auswahl erstellen ? bitte um aufklährung :)
Nein, bei dieser Umfrage wird die Moderation die Charakteristiken der Kanäle ermitteln, in dem wir das im Modteam auswerten.
Wenn schlußendlich 50 mal Fender Twin, 32 mal Marshall JCM und 18 mal Mesa Rektalfeuer als Cleanreferenz genannt wird, ist das recht eindeutig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
D
Dark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.487
Kekse
6.054
Kanal 1: Roland JC-120 (Clean)
Kanal 2: Orange Rockerverb (Crunch/Lead)

Da im Ausgangs-Thread bereits angemerkt wurde, dass es noch keinen Orange-like Verstärker von Bugera gibt und der Rockerverb-Sound einfach genial ist :)
Und im Kontrast zu dem Sound im Lead-Bereich, im ersten Kanal noch ein glasklarer Cleansound ala Jazzchorus.
 
G
Guitarmaster2000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.16
Registriert
08.11.11
Beiträge
79
Kekse
34
Könnt ihr dann auch exakt feststellen, wer alles teilgenommen hat?
 
S
StefanBD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.20
Registriert
04.12.10
Beiträge
759
Kekse
236
Kanal 1: Fender Twin Reverb (Clean)
Kanal 2: Mesa Boogie Mark III (Crunch/Lead)

find ich ganz gut so
 
Zuletzt bearbeitet:
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
9.781
Ort
Erftstadt
Kanal 1 = Fender Twin Reverb (Clean)

Kanal 2 = Marsha HBE heißgemachter Plexi Chrunch/Lead

ach wie wär das geil...:D
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
17.326
Kekse
57.475
Ort
münchen
Kurze Frage: Darf man mehrere Amps pro Kanal nennen? Ist zwar dann etwas unübersichtlicher, aber bei der Anzahl an möglichen Amps wohl sinnvoller, um eine repräsentative "Schnittmenge" an favorisierten Amps zu erhalten?!
 
Markus H.
Markus H.
MA cabIR.eu
Zuletzt hier
09.06.21
Registriert
03.03.10
Beiträge
908
Kekse
5.840
Ort
Darmstadt
Kanal 1: Marshall JTM45/Bassman (Clean)
Kanal 2: Hot Rodded Marshall / ab Brownsound to death -> Friedman Marsha (Crunch/Lead)

siehe: http://www.youtube.com/watch?v=h9NISyViNBM . Crunch/Lead per Boost switch umschaltbar. Gleiches für Kanal 1 Clean/Crunch.
 
wolfesnacht
wolfesnacht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.21
Registriert
28.05.10
Beiträge
839
Kekse
1.173
Ort
Regensburg
Clean: Roland JC120
OD: Laney GH100S mit der Option auf den ursprünglichen 2203 Sound zu kommen.

Wäre wohl meine Traum-Kombination, wobei auch auch nicht gegen eine 6505 ähnliche Option einzuwenden hätte.
 
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
116.127
Ort
Berlin
Kurze Frage: Darf man mehrere Amps pro Kanal nennen? Ist zwar dann etwas unübersichtlicher, aber bei der Anzahl an möglichen Amps wohl sinnvoller, um eine repräsentative "Schnittmenge" an favorisierten Amps zu erhalten?!
Ich würde Euch bitten, Euch auf jeweils ein Modell pro Kanal zu beschränken.
Jeder hat doch da seinen Liebling.:)
 
S
StefanBD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.20
Registriert
04.12.10
Beiträge
759
Kekse
236
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
116.127
Ort
Berlin
Ach so! Ich ja auch!:D

Kanal 1: Fender Deluxe Reverb
Kanal 2: Marshall 1974X (ganz weit offen;))


Edit:
was ist nun wenn man nen zwischending bevorzug? mes/soldano ?^^
Knobeln? Schere, Stein, Papier? Münze werfen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
refl3xiv
refl3xiv
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Registriert
05.11.09
Beiträge
318
Kekse
433
Kanal 1: (Clean) Roland JC-120 (Clean)
Kanal 2: (Crunch, High Gain (Lead)) Mesa Boogie Dual Rectifier
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
foxytom
foxytom
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
24.11.06
Beiträge
11.590
Kekse
117.895
Ort
Oberfranken
Kanal 1: Fender Twin (Clean)
Kanal 2: Mesa Boogie Mark III (Crunch/Lead)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben