dumpfe E saite

von -the-strokes-, 22.01.06.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.01.06   #1
    ich hab mir nen dickeren saitensatz gekauft (10-46)

    die saitens sind jetzt logischerweise etwas schwerer zu benden usw, aber darauf kommt es grade nicht an.

    die tiefe e saite nämlich...habe sie aufgezogen und mittlerweile schwingt sie sogar , aber trotzdem im verhältnis zu den anderen viel dumpfer und weniger lange....vlt muss ich einfach fester anschlagen, auf grund von der dicke?.... naja aber die andere gehen ja auch.... ich hab keinen schimmer an was das liegen könnte.... schnarren tut sie nicht, also die saitenlage ist nich zu tief.... stimmbar ist sie auch.... sie ist lediglich viel dumpfer als die alte.... auf grund der dicke, hate ich gedacht sie wäre einfach voller und bassiger, aber trotzdem muss doch sustain genauso sein?

    ich hab keien lust zu dem dickeren satz saiten, meine dünnere e saite vom vom alten satz zu benutzen.. :-/...

    irgendwelche vorschläge?
     
  2. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 22.01.06   #2
    am besten mal zum gitarrentechniker deines vertrauens bringen und checken lassen... ich würde sagen das der seitenreiter der bridge die seite net richtig aufnehmen und führen kann.
     
  3. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 22.01.06   #3
    Moin,

    das Ballende ist richtig verhakt?
    Ich kann mich an einen Test bei mir erinnern, da war die Saite *mächtig* stramm...

    Du hast sie nicht zufällig eine Oktave zu tief gestimmt?

    Gruß
    Angelika
     
  4. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.01.06   #4
    das ballend is komplett drin.... von der tonreihe im vergleich zu den andern passt es auch... aber sie geht beim einzelnen anschlag im verhältnis total unter.. wenn cih also von hoch nach tief saite für saite anschlage.. ist die letzte viel leiser und nicht so klar
     
  5. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.01.06   #5
    vlt hilft ja mal ne soundfile... mit ner paula und nem 10-46er satz.... wennws jmd zufällig zur hand hat? ^^... vvlt klingts ja normal und es erscheint nur mir komisch.
     
  6. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 23.01.06   #6
    Klingt sie nur dumpf, wenn Du die Saite leer anschlägst oder auch wenn Du einen Ton auf dem Griffbrett greifst?
    Wenn es nur leer angeschlagen auftritt, liegt es wahrscheinlich am Sattel (die Nut passt nicht (mehr) zur Saite, z.B. die Saite klemmt im Sattel und liegt nicht sauber auf dem Nut-Boden auf).
    Tritt es auch bei gegriffener Saite auf liegt es entweder am Steg oder auch an der Saite selbst (ggf. Saite austauschen).

    /V_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping