Dunlop CryBaby vs. Vox V847

von arts, 23.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. arts

    arts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    3.12.13
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    200
    Erstellt: 23.10.08   #1
    Hey Leute!

    Ich brauche eure absolut subjektivsten und persönlichsten Meinungen zu diesem Thema!!
    Ich habe ne Tokai Les Paul und nen Vox AD15VT.

    Nun möchte ich mir nun ein WahWah-Pedal dazu anschaffen.
    Was haltet ihr für die beste Kombination?
    Bedeutet Vox-Amp gleich Vox-Wah-Pedal oder sollte man das nicht so eng sehen?
    Weiters werde ich mir in nächster Zeit ein Boss DS-1 Distortionpedal holen; hat das auswirkungen auf die WahWah-Wahl?

    Bitte um eure Meinung!!!!

    Danke im Voraus,
    arts
     
  2. Iliaz

    Iliaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    7.11.10
    Beiträge:
    71
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.08   #2
    Das Dunlop Wah ist imho für verzerrte Sachen besser geeignet und hat einen etwas scharfen Sound. Ausserdem neigt es dazu zu quitschen (bei mir zumindest). Das Vox ist dafür leichtgäniger und etwas weicher im Sound.

    Das Dist-pedal sollte afaik keinen direkten Einfluss auf den Wah Sound haben.

    Im endeffekt kommt es ganz auf deine Musik an. Ich hab damals das Dunlop Wah genommen und bereue es ein kleines bisschen. Nicht genug um was dran zu ändern, aber genug, als das es momentan eher in der Ecke liegt.
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.370
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 23.10.08   #3
    Beide klingen sich (im Vergleich zu anderen Wahs) recht ähnlich. Welcher Sound besser klingt, ist absolute Geschmackssache. Es funktionieren beide mit deinem Setup. und ein Tipp: Mit ein bisschen Geschick lässt sich für unter 1€ Materialkosten das eine ins andere umbauen, wenn man denn mal seinen Geschmack ändert.
     
  4. -seb-

    -seb- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Kekse:
    441
    Erstellt: 23.10.08   #4
    also ich hab das cry baby, ich finds auch für verzerrte sachen besser... es gefällt mir persöhnlich vom sound her nicht mehr so gut... wenn ich mir ein neues hole dann ein Vox v847 .... hab da bis jetzt zwar nur youtube videos gesehen und gehört natürlich und den sound von dem teil finde ich genial und nicht ähnlich dem cry baby( nur meine persöhnliche Meinung)...

    gruß

    PRocoRat
     
  5. -seb-

    -seb- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.08
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    703
    Kekse:
    441
    Erstellt: 23.10.08   #5
    oh sorry hab das ( im vergleich zu anderen) überlesen... in dem fall hast du schon recht
     
  6. arts

    arts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    3.12.13
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    200
    Erstellt: 24.10.08   #6
    okay also kann ich nach diesen vier antworten wieder das fazit ziehen: keins der pedale hat überwiegende vor-/nachteile; einer sagt der sound hört sich gleich an, der andere meint sie hören sich nicht gleich an; d.h. ich werde zum händler gehen und beide testen! ;)

    . o O (warum mach ich eigentlich nen thread für auf!?) ;)

    okay ich teste mal und werde mich dann auf mein gehör und bauch gefühl verlassen!

    danke, liebe leute!
     
  7. de_lang

    de_lang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    23.08.20
    Beiträge:
    411
    Ort:
    BaWü
    Kekse:
    210
    Erstellt: 25.10.08   #7
    Noch ne Frage: Weiß von euch jemand, obs bei Dunlop grade Lieferengpässe gibt? Das "stinknormale" GCB95 Crybaby ist bei jedem Onlineshop noch auf Lager, aber der kleine Gitarrenladen, bei dem ich mein Zeug kaufe, wartet schon über ne Woche auf ein paar von den Teilen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping