E-Bas mit Stimmgerät Stimmen

von Pitbull81, 08.01.05.

  1. Pitbull81

    Pitbull81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #1
    Hi

    Hab ein problem als Anfänger...
    Möchte meinen E-Bas mit einem Stimmgerät stimmen aber ich weiss net wie ich es machen soll ,da ich net weis auf welche zahlen (z.b 3A ) und wenn ich die Seite weiter spanne kommen andere werte.:confused::confused::confused::confused::confused:
     
  2. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #2
    Hä? :screwy:
    Von Dick nach Dünn:
    E
    A
    D
    G

    oder was für ein Problem hast du, das wird irgendwie nicht ganz klar...
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.01.05   #3
    höhöhö, ich glaube er(sie?) hat ganz einfach das Problem, dass nicht klar ist, welche Saite was ist, also dürfte das beantwortet sein ;)

    und zwar ist die dünnste die 1 (bei meinem alten Korg jedenfalls, aber chromatische Stimmgeräte sind eh viel doller ^^)
     
  4. Pitbull81

    Pitbull81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #4
    Wenn ich eine seite anschlage zeigt er halt 1 zahl und 1 Buchstaben (z.B 1g) an.

    Aber ich weis halt net welche seite welchen wert hat.:confused:
     
  5. Pitbull81

    Pitbull81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #5
    Das weis ich ja aber welche zahl ???
     
  6. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.01.05   #6
    E = 4 (dickste saite)
    A = 3
    D = 2
    G = 1 (dünnste saite)



    problem gelöst???
     
  7. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #7
    Hä :screwy: (ich liebe diesen Smiley ;))
    Was für ein Stimmgerät hast du denn?
     
  8. Pitbull81

    Pitbull81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #8
    Korg GA-20
     
  9. chebubu

    chebubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.01.05   #9
    1g ist deine g-saite, (solange dein stimmgerät auf bass steht), die erste saite von unten.
    2d wäre dann die zweite saite von unten,
    undsoweiterundsofort...
    stimme also
    1g
    2d
    3a
    4e

    ansonsten ist der 5te bund auf der e-saite das a,
    der 5te bund auf der a ist das d,...

    oder flajolett-ton auf E 5ter bund ist derselbe ton wie der flajolett auf A 7ter bund.
    da kannst du dann eine saite mit stimmgerät und die anderen an dieser orientiert stimmen...
     
  10. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #10
    das hätt ich jetzt auch mal gesagt...
    ich schließ mich mal an: Problem gellöst?
     
  11. Pitbull81

    Pitbull81 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #11
    jo danke problem gelöst!!!:great:
     
  12. redrat

    redrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #12
    wenn das grüne licht leuchtet hast du es richtig gestimmt :great:
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.01.05   #13
    wuff, ich bin grad am überlegen, wie ich das gelernt hab ... und mir will's nicht einfallen


    weiß jemand von euch noch, wie er 'gelernt' hat, ein Stimmgerät zu bedienen? :confused:
     
  14. Commander

    Commander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    247
    Ort:
    PB Pride!!!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.01.05   #14
    Das muss man lernen?

    Pisa Studie schlägt zu :D
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.01.05   #15
    also zum einen, steht das ja absichtlich in Anführungszeichen (naja diese dollen Striche halt, is ja Wurst..)
    und zum anderen gab es sicher auch eine Zeit, in der du nicht wusstest, wofür ein Stimmgerät ist, geschweigedenn, wie man es bedient

    also ... wie war der Übergang zu der Zeit, in der man es wusste? ;)
     
  16. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 08.01.05   #16
    das nenn ich in erfahrung bringen :)
     
  17. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 08.01.05   #17
    Hi :great:

    Als Anfänger würde ich mir mal ein Anfängerbuch für Bass kaufen und da stehen die Grundelementare Sachen drin wie z.B. "So hänge ich den Bass um" oder "Dicke Saite ist E" u.s.w.
    Hab ich auch so gemacht.;)

    Man kann doch nicht einfach ein Instrument kaufen und mal sehen was man damit macht ohne sich zu informieren.:confused:
    Meistens sind es Leute die ein Gerät kaufen ohne Gebrauchsanweisung zu lesen, das Gerät irgendwie benutzen und dann wundern wenn es kaputt ist.:screwy:

    Stimmts oder hab ich Recht:D

    Gruß
    Heli
     
  18. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 08.01.05   #18
    Jetzt mal ohne Quatsch, ich spiele jetzt seit ca. 14 Jahren Bass,
    aber ich kann mit Stimmgeräten nicht umgehen, da stimme ich lieber nach gehör (mit Flageoletts), geht schneller und ist meiner Meinung nach genau so genau! Im Studio, oder Live macht das einer meiner Gitarristen, oder ich stimme auch nach gehör, die lachen sich jedes mal kaputt, wenn ich die drum bitte.
    Letztens hat sogar der Bassist von unserer Vorband meinen Bass gestimmt, weil er sich das Elend nicht mehr mit angucken konnte :D
     
  19. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 08.01.05   #19
    Hi :great:

    Jetzt mal im ernst. Was ist so schwer an einem Stimmgerät.:o
    Und ist das nicht ein Armutszeugnis (nicht so ernst nehmen) nach 14 Jahren kein Stimmgerät bedienen zu können ?:confused:
    Gruß
    Heli
     
  20. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 08.01.05   #20
    Natürlich weiss ich wie man Stimmgeräte bedient, der Zeiger macht mich aber total wahnsinnig, weil der ständig hin und her pendelt und dat Scheissding von rot auf grün, dann wieder auf rot wechselt und da werd ich :screwy: ,ich hab eben schlechte Nerven
     
Die Seite wird geladen...

mapping