E-Drum Sensoren Sensibler einstellen?

von Scarala, 10.08.08.

  1. Scarala

    Scarala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    7.11.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.08   #1
    Hallo leute...

    bekommt man die Sensoren von E-Drums irgendwie Sensibler eingestellt?

    Ich habe zwar nur ein billig e-drum Millenium MPS-100, aber ich will das nach und nach weiter ausbauen.

    Ich habe nur das problem, dass die Base Drum extrem unsensibel ist und man schon richtig doll in die base treten muss, um nen ton raus zu kriegen.
    Kann man den Sensor irgendwie Sensibler bekommen?

    Freue mich über antworten.

    LG

    Scarala
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 11.08.08   #2
    Das ist eigentlich keine Sensor-Sache, sondern eine E-Drum-Modul-Sache. Wenn das nicht geht, dann ist dein Modul zu billig.
     
  3. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 14.08.08   #3
    das mps 100 kostet 300 euro,was wilslt du erwarten? das ding kostet so viel wie das günstigste roland soundmodul,da kann man nich viel erwarten.
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 16.08.08   #4
    schließ mal ein anderes PAD an den BASS-Drum Kanal vom Modul an - wenn das dann sensibler reagiert ist wahrscheinlich der Sensor im Bass-Pad geschrottet oder er hat sich einfach nur gelöst (die sind glaube ich bei dem Milennium nur geklebt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping