E-drum sounds im Netz?

von ewigerStudent, 24.01.06.

  1. ewigerStudent

    ewigerStudent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #1
    Hi zusammen....

    ...ich wollte mir auch in naher Zukunft ein E-drum zulegen.....hatte aber bisher noch keine Zeit selber eins auszuprobieren!

    Hier im Forum wurden ja schon einige gute Tips bezüglich gute Einsteiger e-drums abgeliefert...aber hat jemand nen link zu ein paar Sounds von den Gängigen? (yamaha, roland, etc..)

    Ich hab leider überhaupt keine Vorstellung wie sich das anhört und würd gerne mal was hören....
     
  2. craPkit

    craPkit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    1200 Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 24.01.06   #2
    Ich würd dir echt raten, das im Geschäft anzutesten. Im Netz gibts AFAIK keine Sounddatenbanken und V-Drumsets - zumindest die von Roland - können so viel, dass ich dir nichtmal sinnvoll n Sample aufnehmen kann - wäre sinnlos, es sprengt den Rahmen.
     
  3. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.01.06   #3
    für roland: www.rolandmusik.de, produkte --> drums & percussion
    dort gibt es zu jedem set video und audio demos.
    ausserdem kannst du praktisch jedes edrum modul an den pc anschliessen (per midi ?) und dort die sounds z.B. über das "Drumkit from hell" [-->google] samples abspielen.
    dazu brauchst du aber einen guten und schnellen pc mit viel speicher (ist über 30 GB groß)
     
  4. craPkit

    craPkit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    1200 Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 24.01.06   #4
    Hm, das DFH kostet ja auch wieder einiges....
    Ich bin recht zufrieden mit den Sounds vom Roland TD-6, man kann die meisten gängigen Sets damit zusammenkopieren.
    Die einzelnen Grundsounds sind vorgegeben (zB Medium 16'' Crash, Piccolo Brass Snare, Maple Tom3, etc). Die Tonhöhe der einzelnen Komponenten ist unabhängig vom Grundsound einstellbar, genauso wie das Sustain. Damit kann man schon einiges anfangen. Zusätzlich zu "normalen" Drumsounds sind noch Rimsounds, Effektsounds (Klatschen, Scratch, Sticks, etc) und Spezialsounds (Bellen, Gitarrensounds, etc) dabei.
     
  5. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 25.01.06   #5
    Wenn du in der Nähe von Frankfurt wohnst, dann geh doch einfach auf die Musik-messe.
    Würd dir auf alle Fälle raten die E-sets auch zu testen. Klar gute Sounds sind mit das wichtigste am E-Drumset, aber mindestesn genau so wichtig ist, daß dir ein E-set auch vom Gefühl her auch zusagt. und gibt es zwischen Gummipads und Meash-heads riesen unterschiede
     
Die Seite wird geladen...

mapping