E-Gitarre für max 500 Euro !!

von Drumhead, 14.05.05.

  1. Drumhead

    Drumhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #1
    Hallo
    Ich hätte Interesse daran mir eine Gitarre, wie der Titel schon sagt, zu kaufn. Es müsste eine Gitarre sein, die ich die nächsten Jahre spielen kann, ohne von ihr enttäuscht zu werden und mein Stil geht in richtung thrash, death metal aber auch in punk und teilweise auch indy rock. Die preisgrenze wäre wie gesagt 500 euro. Anfänger bin ich keiner mehr, hab daheim eine akustik gitarre auf der ich schon so 1 jahr klimpere und kann eigentlich alle grund akkorde, die power chords und auch verschiedne sachen zupfn. ich hoffe ihr könnt mir helfen (wäre sehr dankbar für einen direkten link, am besten gleich zu musiker-service)

    thx drumhead
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.05.05   #2
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Oh für Trash Metal willst du die klampfe auch benutzen?... Ich würde dir dann würde ich dir zur Jackson Dinky DXMG raten. Die kostet etwa 460 Euro, den rest gibst du dann bitte für nen ordentlichen Gitarrenkoffer aus.

    MfG

    P.S.: Ich weiß das es eigentlich Thrash heißt, trash find ich aber passender ;)
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 14.05.05   #4
    Da bimmelt gleich mein Vateralarm:

    Jackson Dk-2 oder DXMG :)
     
  5. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 14.05.05   #5
    Aufs Maul :confused: :D

    Wie die Vorrednet schon sagten! DXMG, DK-2 oder vielleicht ne etwas abgedrehtere Form von Jackson? Aber mit der Ibanez bist auch net schlecht bedient. Geh in Laden und teste aus...
     
  6. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 14.05.05   #6
    Doch keine Jackson........billig Jacksons sind kacke ...

    Ich würd mal sagen : Ibanez Sz 320 , oder 520
     
  7. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 14.05.05   #7
    Da hat aber mal wieder einer den Durchblick :great:
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.05.05   #8
    500€ (Jacksons)sind keine billiggitarren, nur so zu deiner Info ;)

    die SZ sidn aber auch gut...werden im von mir oben gepostet thread ja auch erwähnt... ;)
     
  9. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 14.05.05   #9
    Irgendeine B.C. rich in der Preis Klasse, damit wird doch meistens auch Metal gemacht, slipknot, SLayer....
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.05.05   #10
    :screwy: :screwy:

    wie kann man gitarren auf eine bestimmte musikrichtugn festnageln :screwy:
    außerdem: auch im metal gibts unterschiedliche "unterkategorien" ;)

    nur weil irgendwelche bands ne amrke spielen heißt des net dass man deren musikrichtung nur mit genau der marke spielen kann :screwy:
     
  11. Trivium

    Trivium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.05.05   #11
    Die ESP LTD's in der Preisklasse sin auch nicht schlecht, wobei die 400ter
    Serien schon eher bei 600€ liegen.
     
  12. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 14.05.05   #12
    schwarze strat, sg, paula -> flexibel für das was nach thrash kommt
     
  13. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 14.05.05   #13
    Ich meine dass nur die ab 700€ teueren Jacksons gut sind. Außer so eine Warrior , die ist richtig geil , hat aber leider nut EMG HZs drinnen , keine Ahnung wie die heißt.
     
  14. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 14.05.05   #14
    Wie schön das es noch Leute gibt die keine Ahnung haben, sonst wäre ja so ein Samstag tierisch langweilig :screwy:

    Die Warrior ist von der Ausstattung her mit den DXMG, DKMG, Dk-2 usw. gleichzusetzen, sind alle hochwertige Gitarren und kein billiger Schund.
    Zwischen 700 und 1000€ tut sich im aktuellen Jackson Feld nicht viel, die SLSMG ist nicht besonders toll. Ab 1000€ kommen dann die Sl-3, RR5 etc. Und dann >2000€ noch die gesegneten USA Modelle.
     
  15. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 15.05.05   #15
    Also die SZ von Ibanez ist ne gute Wahl. Habe beide Versionen aml angespielt, die 320 und die etwas teurere 520. Spielen siche sehr Les Paul - mäßig, da der Hals ähnlich rund und dick ist und Medium - Bünde verwendet werden. Das einzige Problem sind die Tonabnehmer, die sind bei Ibanez in der Preisklasse leider immer noch Durchschnitt, fangen schnell an zu pfeifen und mulmen ziemlich rum. Hier wäre Nachbesserungsbedarf, ein SH-4 Jeff Beck uns ein SH-1 PAF59 bringen mit dem Mahagony - Korpus optimale Ergebnisse.

    Ich gehe mal davon aus, dass du nicht unbedingt auf ein Vibrato stehst. Also, es gibt noch die EPI Les Paul Standard, die ich dir empfehlen kann, und wie gesagt, ne LTD. H-400, die ich übrigens selbst auch habe. Bei der kannst du bezüglich Ausstattung und Qualität echt nix mehr falsch machen :D

    Falls du doch auf Vibrato bist, schau dir mal die Ibanez SAS32 an, die hat ein Standard - Vibrato und ist im Prinzip ne Paula im Strat - Design. Nur etwas dünner...

    Alle genannten Klampfen hab ich angespielt und am Amp getestet, zu empfehlen sind die alle :great:
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #16
    das is absoluter quatsch:

    sie sehen nicht aus wie paulas..udn weil sie dünenr sind KÖNNen sie nicht klingen wie ne Paula, un das TUN sie auch nicht..da gibts im Klang riesige unterschiede...schon mal ne LP classic angespielt??

    du kannst nicht einfach ne strat aus mahagony bauen und sagen "mahagony mit ahorndecke, also isses ne paula"...sry aber das geht zu weit! !
     
  17. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 16.05.05   #17
    Bin ich hier grad einem Puristen oder Liebhaber auf die Füsse getreten? Erstmal: Wenn das der Fall war, sorry. Aber genau das, was du hier so ankreidest, habe ich doch gar nicht gesagt.

    Ich habe nie gesagt, dass die genn. Klampfen wie ne Paula klingen, Ich habe nur gesagt, dass sie eine sehr ähnliche Halsform (Shaping, Dicke, Breite) haben und sich dementsprechend spielen.
    Das Wort "Klang" ist nie gefallen, ich habe diese Beschreibung nur benutzt, um die ganze Sache anschaulich darzustellen
     
  18. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 16.05.05   #18
    jackson mg serie
    ltd mh250, mh250nt, m200fm, h200nt
    ibanez sz, rg serie

    mfg - hurdy
     
  19. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.05.05   #19
    sry, hab gra totalen stress zu hause etc... :o

    hab dich wohl auch etwas falsch verstanden, hiermit entschuldige ich mich für meine gereizte Reaktion.....
     
  20. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 16.05.05   #20
    klar, alles kein Problem :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping