E-Gitarre Selbstbau

von 7even, 04.06.06.

  1. 7even

    7even Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 04.06.06   #1
    Hallo!

    Ich hoffe ich bin hier im Richtigen Forum, wenn nicht dann bitte verschieben!
    Da ich total begeistert bin von den versch. Gitarrenbau Projekten die es hier gibt, hab ich beschlossen auch eine Gitarre zu bauen.
    Ich hab mich mal im Net umgeschaut, und bin da auf die Seite www.rockinger.de
    gestoßen von der ich verschiedene einzele Teile herausgepickt habe, als Basis für die Gitarre würde ich gerne das Set von Carvin nehmen (gibt´s beim Musik Schmidt):
    http://musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_39_419&products_id=15785&osCsid=21cba0fa2f2cd89289b89b00c92f6b66

    Ich hab mir das ganze so vorgestellt:

    Den Korpus und den Hals (Ja, ich weiß ist nur Bolt On) will ich in einem stink normalen glänzenden Schwarz lackieren, genauso auch den Gitarrenkopf.
    Pickguard vlt in schwarz am besten wäre aber gold.
    Nun zum wichtigen:
    Ich will alle Mechaniken in gold halten!
    Ich hab mich da ein wenig von der E-Gitarre inspirieren lassen die dieser Junge aus dem Canon Rock Video hat hab leider vergessen wie der hieß, war auf jeden fall eine ESP mit goldenen Mechaniken in schwarz.
    Ich hab dafür folgende einzelteile ausgesucht:
    Kluson Roundbacks CTM in gold für 39€
    Halsplatte mit Seriennummer in gold 7,90€
    Non Tremolo Bridge vergoldet 37€
    Schaller Security Locks in gold 16,50€
    2 mal EMG 81 Humbucker
    dann diverse Abschirmfolie und so ein Abschirmkit (ich hab davon keine Ahnung deswegen wollte ich mir noch ein Buch dazu kaufen)
    und goldene Büchsen für stratocaster modelle.

    insgesammt liegt der Preis bei ca. 700€
    Dazu kommen noch kosten für die lackierung, und das ausfräsen lassen für die 2 Humbucker.

    Nun zu meiner Frage an die jenigen die sich auskennen:
    Taugt dieses Carivn Set was und die von mir ausgesuchten Teile (sind alle bei Rockinger zu sehen)?
    und passen die überhaupt alle zusammen?
    Ich hab nur nach Stratocaster teilen gesucht...

    MfG Mr.ESP
     
  2. 7even

    7even Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 05.06.06   #2
    Hat denn keiner von euch Erfahrung damit?
    Schade...
     
  3. oldschool-paul

    oldschool-paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Am Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.06   #3
    ein bausatz für 370 euro ? hui das is scheiße teuer für so nen zusammenbau ding ! kauf dir lieber alle teile einzeln zusammen, .... schau doch mal bei ebay nach nem schönen korpus und nem hals !

    also so würde ich das machen !
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 05.06.06   #4
    Also 370€ für das Zeug und du brauchst das nichma alles...das würd ich mir schonma überlegen.

    Schau dich mal ein bisschen bei Warmoth um. Die ham klasse Qualität und da kriegste dein Zeug genauso. Du brauchst ja im Grunde nur nen Hals und nen Body.
    Und die fräsen dir das auch alles so wie dus brauchst...
     
  5. hannes22

    hannes22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #5
    wo ihr grad bei warmoth seid. hat da schon wer erfahrung gemacht, was qualitaet und zuverlaessigkeit angeht, gemacht??
    ich wollte mir dort auch nen jazzmaster body, und nen hals dafuer kaufen...

    (sry, dass ich deinen thread ausnutze... hoffe es stoert nich zu krass:great:)
     
  6. 7even

    7even Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 06.06.06   #6
    nö ist ok, ich hab beschlossen des projekt eh erstmal auf Eis zu legen...
     
  7. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 06.06.06   #7
    Ich hab bei Warmoth mittlerweile schon 4 Gitarren geordert. Die Qualität war bis jetzt wirklich grandios und die Typen fragen im Zweifel lieber zweimal nach, bevor sie dir irgendwas andrehen. Die Lieferzeit für Custom-Orders hält sich mit 4 bis 6 Wochen auch noch im Rahmen.

    Allerdings ist der Spass nicht ganz billig, besonders bei lackierter Ware. Und man muss ja auch noch in entsprechende Pickups und Hardware investieren, damit das Gesamtpaket stimmt. 1000 € sind da sehr schnell erreicht.
     
  8. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 06.06.06   #8
    Wenn dann ebay. Für die Kohle kriegste schon Markenteile... Technik ist immer bei diesen Kits fürn Eimer. Sprich, dass man eigentlich nur was vom Body und dem Hals hat. Und das kriegste, wie gesagt, bei eBay in gewohnter Markenquali.

    Bin da auch gerade eine am Basteln.

    USA Neck, USA Mechaniken (Baujahr weiß ich noch nicht) Muss wohl nehmen, was kommt. Lite Ash Body in Bone White. Darauf ein Pickguard in "Blue Pearl". Zwei HBs. SH-4 Bridge und DP101 oder DP101 Neck. Höchstwahrscheinlich Floyd Rose Trem.

    Body und Pick hab ich schon... Muss noch ein bissl sparen, bis ich mir den Rest leisten kann. Also jetzt mal ohne Trem, komme ich auf 450€.... Ist doch mal ein echtes Schnäppchen! Und dazu Custommade. Besitzt kein zweiter auf dieser Welt :D

    Edit: Goldene Mechaniken zu goldenem Pick? Ich weiß nicht. Wirkt ein bissl wie Glemmer-Rockgitarre.... Mit schwarzem Pick allerdings, würds schon recht heiß aussehen. Wollt ich nur mal loswerden. Auch wenn das "Projekt" auf Eis gelegt wurde.
     
  9. kikvas

    kikvas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    194
    Erstellt: 06.06.06   #9
    schade aber vielleicht hat ja wer anders verwendung für die info:

    und zwar bietet carvin nämlich zahlreiche zustatz optionen wie black/gold hardware schwarz lackierter body humbucker am steg etc. für einen kleinen aufpreis an ( klick ); ob sie nach deutschland verschiffen kann ich aber nicht sagen muss man bei export@carvin.com (oderso steht aber auch irgendwo auf der website) erfragen - preislich dürfte man dann allerdings inkl. extras zoll und versand immernoch unter 600€ liegen ( es sei denn man bestellt nen case gleich dazu)
    und hat dann auch was ziemlich hochwertiges dafür inner hand.

    die reviews ( nach denen sind auch ne gute anleitung und abschrimungszeugs(find ich recht nützlich) im paket enthalten ), die ich zu dem kit gefunden hab warn übrigens durchweg pos. - sollte man aber auch erwarten schliesslich besteht das set aus den komponenten die beim Carvin modell "the bolt" ( musik schmidt preis ab 899€ :eek: ) verwendung finden

    ich für meinen teil danke für den hinweis auf dieses kit, denn stratsound mit fester bridge gibbet sonst nich häufig / günstig, so das ich das kit von musik-schmidt mal in den semesterferien ausprobieren werde.

    mfg

    Carsten

    p.s.: dann gibs natürlich auchn review von mir dazu!
     
  10. hannes22

    hannes22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #10
    das grosse problem bei mir is, dass ich linkshaender bin.... :( da wird des ganze nochmal um einiges schwieriger!

    da bleibt mir dann wohl nur warmoth, oder?!?! oder kennt wer ne alternative in deutschland? bin offen fuer vorschlaege

    danke, schonmal! :great:
     
  11. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 07.06.06   #11

    hi,
    probiers mal bei www.47guitars.de
    da hab ich mir meine warmoth strat bauen lassen
    gruß
    javi
     
  12. imagination

    imagination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    701
    Erstellt: 07.06.06   #12
    Hi!
    welche Erfahrungen habt ihr mit solchen Hälsen und Bodys aus Geschäften und e-bay?

    passen die auch exakt aufeinander, oder ist da ein kleinen Spiel drinnen?

    und welche Rolle spielt die genaue Verarbeitung des Body's?
    weil der Ton wird ja normalerweiße durch die Pickups erzeugt, oder?

    und wie siehts mit den Hälsen aus?
    kann man diese relativ einfach auf den Body's montieren, oder ist das eine Bastlerrei für sich?
    und wie bekommt man es dann hin, dass die Saiten nicht scheppern?


    OK ich gebs ja zu!
    mal wieder viel zu viel Fragen auf einmal :rolleyes:

    ich hoffe mal, dass das genauso zu diesem Thread dazugehört, da es sich ja um Gitarrenbau handelt
     
  13. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 07.06.06   #13
    Wenn du bei eBay.de keine Linkshänderteile findest, kannst es auch bei eBay.co.uk probieren. Da gibts auch keine Zollgebühren, weil Europa.... Das muss man sich mal vorstellen, hab eine Auktion vom DiMarzio DP100 verpasst. Umgerechnet ging der für nur 20€ weg *heul*

    1. Gute, musst dir das Angebot halt genau anschauen. Wenn nur ein Bild z.B. vorhanden ist, VORSICHT!
    2. Wenn es Original Fender z.B. ist, ists Fender. Da gibts keine Unterschiede. Die Teile kommen aus zerlegten Gitarren. No-Name-Hälse, -Bodys kannste -meistens- vergessen. Wenn Marke, dann Marke. Da gibt es einfach keine Qualitätsunterschiede...
    3. Spielt eine große Rolle, wegen Schwingung, etc.
    4. & 5. Siehe 2.
    7. vernünftiges Tremolo einstellen, Hals einstellen. Wenn du das nicht kannst, zum Profi gehen und Geld bezahlen.

    Auch wenn die Antworten kurz sind, hoffe ich, dir ein bisschen geholfen zu haben :)
     
  14. imagination

    imagination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.06.06   #14
    danke, das reicht mir völlig aus :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping