E-Gitarren Anfänger will sich Equipment zusammen kaufen...

von Masterlike, 17.05.06.

  1. Masterlike

    Masterlike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #1
    Jaa ich weiß das es hier zig Threads gibt die so ähnlich sind also nit rumflamen^^

    ich hab mir wenigstens schon gedanken gemacht :eek: lol

    also hab mir so überlegt das könnte es sein:

    Gitarre:
    Yamaha Pacifica 412
    (findet ihr die oder die schöner?^^)

    möcht so stilmäßig mich nicht mit dem kauf einer gitarre einschränken, also möchte damit alles einigermaßen gut spieln können, wobei klassik, jazz und blues so diese richtung eher nich^^

    Amp:
    Roland Micro Cube

    Zubehör:
    n paar plektren für n paar Euro
    Gurt (welchen?^^)
    Kapodaster (welchen?^^)
    Ständer

    so zusammen müsste das etwa 500 Euro machen, die ich auch durchaus bereit bin auszugeben.

    Nun meine Frage, kann man für etwas mehr Geld (50-100 euro) ne deutlich bessere gitarre oda amp kaufen? vor allem amp weil mir der micro cube doch sehr..."micro" ausschaut^^ aba kA habn noch nich live gehört vll. irr ich mich ja auch!?

    und sonst gurt, kapodaster? irgendwelche empfehlungen? vor allem beim kapo, einen der auch hält?^^

    brauch ich sonst noch irgendwas, irgendwelche kabel oda so? welche?

    würd mich über hilfe freun ;)

    mfG,
    ery
     
  2. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 17.05.06   #2
    die ist auf jeden fall schöner:
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_412vovs.htm

    die erste ist transparent-schwarz, dass heißt darunter schimmert holz durch. sieht n bisschen aus wie vermodert. wärs deckend schwarz wärs ja kein problem, aber so ... :rolleyes:

    Kabel:
    kannst du eigentlich eins von dieser seite nehmen. musst gucken, 6m ist ne gute länge (damit kannst du dann noch durchs zimmer laufen)
    https://www.thomann.de/de/gitarrenkabel.html

    Bei den Gurten kannst du auch nicht viel falsch machen. entweder du willst Nylon: https://www.thomann.de/de/thomann_gurt_nylon.htm
    Oder Leder (naja der werbeaufdruck is ziemlich hässlich):
    https://www.thomann.de/de/thomann_gitarrengurt_6-4_schwarz.htm
     
  3. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 17.05.06   #3
    unterschätze niemals die macht des microcube. das ding kann dich schon gut gegen die wand moshen^^

    hab den fehler gemacht mir am anfang einen großen (harley benton) 30-watt amp zu kaufen. das teil kannst du zuhause echt nur auf 5-10% aufdrehen und so leise wird der sound irgendwie verzerrt. also er klingt schlechter als wenn ich den amp aufdrehe, ich hoffe du hast mich verstanden. der dumme amp hat mich100 € gekostet, aber ich gebe die hoffnung nit auf, irgendwann mal ein paar coole typen für ne band zu treffen. dann kram ich das teil wieder raus xD

    als ich neulich beim musikladen hier in der nähe war konnte ich dem würfel nicht widerstehen. so viele mögliche tuningmöglichkeiten und das gute ist, du kannst den amp auch ohne auto mit zum kumpel nehmen^^ deshalb habe ich ihn mir auch gleich geholt und es nicht bereut!!


    mir gefällt die schwarze klampfe mehr

    und ledergurte finde ich persönlich auch angenehmer und schicker. finde nylon schnürt immer am ahls und an der schulter
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 17.05.06   #4
    Also zum Aussehen, ich mag keine schwarzen Gitarren, sehen mir zu gewöhnlich oder metallmäßig aus. Aber warum fragst du da uns? Das musst du doch wissen.

    Ich hätte mein Budget eher andersherum aufgeteilt, also mehr für den Amp als für die Gitarre ausgegeben, da ein schlechter Amp den Sound einer guten Gitarre voll versauen kann, bei einem guten Amp kommt auch mit einer nicht so guten Gitarre was heraus.

    Wenn du noch Tips für Gitarren willst, der Fragebogen steht in meiner Signatur. Ich halte die Gitarre aber schon für etwas gescheites.
    Du hast doch hoffentlich vor, alles anzuspielen?

    Gurt, Kabel usw. holst du dir am besten auch im Laden, da kannst du glöeich sehen, welche Länge du brauchst.
     
  5. dutchman

    dutchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    52
    Erstellt: 17.05.06   #5
    also ich finds voll okay wie er das macht... mit der gitarre kann man lange spaß haben und der amp is ja wohl für zuhause total ausreichend... wenn er irgendwann vlei ma ne band gründet hol er sich noch nen großen und alles is prima. :great:
     
  6. Masterlike

    Masterlike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #6
    wow merci für die ganzn qualifizierten beiträge hier hehe

    joa zu den farben:
    dachte vll. hat ja jemand diese gitarre und kann ma sagen wie die in echt so wirken weil auf diesn bildern da kann mans ja sooo gut auch nich sehn...
    wollt das wahrscheinlich auch alles bei thomann bestelln also nich iwo die ganzn gitarren anspielen...müsste doch eigentlich kein problem sein oda? mein gitarrenlehrer meinte das wär schon ok...oder habt ihr da schlechte erfahrungen gemacht? soooo viele montagsmodelle werden da schon nich rumfliegen und im zweifelsfall schick ichs einfach wieder zurück oder?

    aber sonst freuts mich ja, wenn der cube doch gut was taugt hehe
    wie issn das da mit der gitarre? kriegt man um 350 euro was besseres? bzw wenn man noch ein ganz klein bisschen geld drauflegt?^^

    und kann wer nen kapo empfehlen?

    guten abend noch...
     
  7. Soni(c)

    Soni(c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 17.05.06   #7
    Hi Masterlike,
    was ich immer wieder empfehlen kann ist das Anspielen der Gitarren. Ihr habt euch bereits eine engere Wahl von Modellen zusammengestellt. Gute Sache:great:
    Das Beste wird jetzt sein, in einen Laden zu fahren und dort die Gitarren anzutesten. Seht euch die Klampfen mal in Real-Life an, prüft Qualität und die Bespielbarkeit. Ihr müsst ja mit der Gitarre klar kommen! Und am besten vorher im Laden anrufen, ob die Gitarre dort zum Anspielen bereit steht. Es ist immer besser Kaufabsichten anzugeben. Dann steigt die Chance, das die Gitarre vorrätig is ;)

    Desweiteren kann ich die gepinnten Threads hier im Gitarren-Anfänger Forum zu dem Topic nur empfehlen ;) Auch wegen Anspielen gibt es hier gute Threads. Einfach mal die Suchfunktion benutzen :great:

    MfG

    Soni(c)
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.05.06   #8

    was du im gleichen preisbereich antesten kannst ist statt der yamaha
    z. B.ne RG 370 DX von Ibanez
    die spiele ich und bin hellauf begeistert....
    wesentlicher unterschied zur yamaha
    deutlich flacherer hals, dadurch einfacher und schneller zu bespielen
    besserer sound der pickups
    absolut verstimmungsfreies floyd rose tremolo
    die RG ist von form und optik einfach seit über 20 jahren ein klassiker der oft
    (auch von yamaha) kopiert wird.

    andererseits spiele ich auch yamaha gitarren...
    mit der pacifica 412 machste jedenfalls nichts falsch
    die ist vernünftig und solide verarbeitet und ihr geld wert

    microcube ist absolut ausreichend für daheim...
    ist zwar nicht bandtauglich, aber wenn du nen großen holst brauchste ja auch noch was fürs üben daheim, und die 2 watt können verdammt laut sein:great:
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 18.05.06   #9
    Das Problem beim Bestellen ist, dass du gar nicht weißt, wie dir diese Gitarre von der Bespielbarkeit und vom Sound gefallen wird. Da helfen auch Beschreibungen nur bedingt, da das alles ein Frage des Geschmacks ist.
     
  10. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.05.06   #10
    500 euro?
    gut also für zuhaus reicht alle mal der roland microcube der solle ca 100 euro kosten, wenn du dann in ner band spielen willst kaufst du dir dann nen etwas stärkeren amp, aber der microcube ist nunmal der spitzenreiter in der "wohnungs-session", die anderen amps klingen laut erst richtig geil oder sonst was...

    das heisst du hsat 400 euro für ne gitarre, du möchtest alles spielen können?
    wer kennt den nicht den allrounder die strat (jaja jetz heissts wieder dave empfielt nur fender xD)

    hier die fender mexico strat
    https://www.thomann.de/de/fender_mexico_standard_strat.htm

    oder wenn du etwas drauflegst die lite ash die deutlich bessere pickups hat

    https://www.thomann.de/de/fender_lite_ash_stratocaster_mn_blk.htm
    https://www.thomann.de/de/fender_lite_ash_stratocaster_mn_vwt.htm

    oder eben eine telecaster lite ash
    https://www.thomann.de/de/fender_lite_ash_telecaster_mn_blk.htm

    weiters gibts auch von anderen herstellern gute modelle für 400 euro, von ltd's in der preisregion würde ich eher abraten weil man viel zu wenig fürs geld bekommt:

    ibanez rg
    http://www.klangfarbe.com/shop/deta...anez+rg&u=1873994&h=20060518133052&va=&back=3

    http://www.klangfarbe.com/shop/deta...anez+rg&u=1873994&h=20060518133052&va=&back=3

    oder wenn du in die etwas härtere fraktion greifst, jackson hat auch geile angebote in der preisklasse
    , jedoch ein wenig teurer
    http://www.klangfarbe.com/shop/deta...jackson&u=1873994&h=20060518133052&va=&back=3
    https://www.thomann.de/de/jackson_dxmg_blk.htm

    das wär so was mir spontan eingefallen ist ^^
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.05.06   #11
    das weiss man als anfänger auch nich wenn man selber anspielen geht bzw vorführen lässt. imho is das paket ne gute wahl.
     
  12. Masterlike

    Masterlike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.06   #12
    vielen dank für die weiteren antworten!

    weitere frage zum micro cube...hab das grad bei ebay gefunden:
    EBay Micro Cube

    Das is er doch, oda? Die Auktion sieht doch ganz seriös aus.....is das bei Amps wichtig, dass man die vorher gehört hat? Eher nich gel? Ich mein gut 50 euro würd sich doch lohnen da zu bieten oda?
     
  13. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 18.05.06   #13
    also ich kann dir die 412 pac auch nur emfehlen....(die sunburst^^) hab sie selbst und is einfach GOIL!!! genialer allrounder für die preisklasse und das is ja das was ein anfänger braucht....
     
  14. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 18.05.06   #14
    Oh doch, da gibt es so viele unterschiedliche Soundcharakteristica wie bei Gitarren. Ich würde da nicht unterscheiden. Außerdem klingt jeder Amp mit einer anderen Gitarre noch mal anders.
    Außerdem wird der Preis wahrscheinlich noch höher gehen, so beliebt wie der MicroCube ist.
     
  15. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.05.06   #15
    klar lohnt sich das
    aber geh mal davon aus dass der noch höher im preis steigen wird

    mein credo ist: wenn der unterschied zum neupreis nur minimal ist, lieber 10 euro drauflegen und nen neuen beim händler kaufen, dann haste volle garantie etc. mit dabei
    und kannst notfalls bei nichtgefallen immer noch zurückschicken:great:
     
  16. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.05.06   #16
    hast du keine angst vor gebrauchtkauf? dann würd ich bei der gitarre genauso gebraucht kaufen, fender highway1 wäre in der preisklasse drinnen und die is noch nen tick besser als liteash
     
  17. God of MOP

    God of MOP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.11
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.05.06   #17
    weitere frage zum micro cube...hab das grad bei ebay gefunden:
    EBay Micro Cube

    Das is er doch, oda? Die Auktion sieht doch ganz seriös aus.....is das bei Amps wichtig, dass man die vorher gehört hat? Eher nich gel? Ich mein gut 50 euro würd sich doch lohnen da zu bieten oda?



    der wird mindestens auf 85€ hochgehn und dnan noch versandkosten (7€) und du bist bei 92€.... das lohnt sich net wie pat.lane schon gesagt hat... hol dir auf jeden Fall einen im Laden...
    Also den Microcube werde ich mir auch holen, am besten noch vor den Sommerferien, da ich dann so im park so jammen kann^^
    kann ich also auch nur wärmstens empfehlen...

    die liteash hab ich auch und bin mit der absolut zufrieden... ich hab mir aber das Naturalmodel geholt... https://www.thomann.de/de/fender_lite_ash_stratocaster_mn_nt.htm
    sieht find ich einfach geiler aus... aber ist ja geschmackssache
     
  18. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.05.06   #18
    du kannst ja auch im laden vorort fragen ob er nen gebrauchten microcube hat
     
  19. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.05.06   #19
    oder fragen ob sie noch n kabel oder sowas drauf legen wenn du einen kaufst, bei sowas machen auch viele mit und wenn du dann auch nur 5 euro sparst isses besser als nix :)
     
  20. Masterlike

    Masterlike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #20
    gute idee evil, danke

    ja ok werd den micro cube dann wohl im laden kaufn...

    hab grad gesehn das nächst bessere modell der yamaha pacifica kostet "nur" 150euro mehr als die 412er. da ich die klampfe wohl ersmal für länger behalten werde überleg ich halt ob es nich vll. garnich so schlecht wär die da noch reinzuinvestieren...:

    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_612v_ost.htm

    nur kA für mich sieht die 612er ziemlich genauso aus wie die 412er und kann den produktbeschreibungen bei thomann auch nich wirklich entnehmen, was bei der 612 so viel besser is... kann mir das also vll. ma jemand erklären?^^
    is der preis für die klampfe angemessen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping