E-gitarren Tonabnehmer rutschen!!!

  • Ersteller B4MV-desparta
  • Erstellt am
B4MV-desparta
B4MV-desparta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.15
Registriert
27.02.09
Beiträge
183
Kekse
24
Ort
Dinkelsbühl
So, mein Freund hat sich einen Stratocaster nachbau bestellt. Nun hat er einmal das Pickguard abgeschraubt, dann hat er es festgemacht doch die Tonabnehmer rutschen nun immer hin und her egal wie ich sie schraube weis einer eine Lösung?
Und er wollte sie rot lackieren seine Frage welchen Lack, er hat noch schwarzen Autolack in der GArage damit wollte er den Hals lackieren geht das?

Danke im vorraus
 
Eigenschaft
 
mastercelebrator
mastercelebrator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.20
Registriert
24.12.04
Beiträge
322
Kekse
151
Ich versteh das Problem nicht ganz... Wie und wohin rutschen die Pickups denn? nach oben und unten? vielelicht die Federn vergessen?

Bei ner Strat sollten die PUs eigentlich kein Stück bewegen, da die ja im Pickguard festgeschraubt sind :confused:
 
B4MV-desparta
B4MV-desparta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.15
Registriert
27.02.09
Beiträge
183
Kekse
24
Ort
Dinkelsbühl
JA sie bewegen sich nach oben und unten. Ich habe schon nachgeguckt Federn alle dran.
 
mastercelebrator
mastercelebrator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.20
Registriert
24.12.04
Beiträge
322
Kekse
151
Und die bewegen sich von alleine auf und ab?
Also mit den Befestigungsschrauben der Tonabnehmer kannst du ja den Abstand zu den Saiten einstellen. Dafür sind auch die Federn da, damit die PUs dadurch in Position gehalten werden... ein kleiner Bewegungsspielraum seitlich ist normal, aber auf und ab sollten die sich von alleine nicht bewegen.

Falls das so ist, könnt ich mir nur vorstellen, dass die Federn zu kurz sind :gruebel:
Wenns daran nciht lieht mach doch mal ein Foto und erklär daran mal genauer, was sich wie bewegt.
 
B4MV-desparta
B4MV-desparta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.15
Registriert
27.02.09
Beiträge
183
Kekse
24
Ort
Dinkelsbühl
Also wenn ich die Gitarre ein bisschen nach vorne neige oder umdrehe rutschen die Tonabnehmer raus also sie bewegen sich auf die Saiten zu wie wen man an den Schrauben dreht also sie können zu den Saiten rutschen aber nicht nach unten in die Gitarre bzw. unter das Pickguard.
 
B4MV-desparta
B4MV-desparta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.15
Registriert
27.02.09
Beiträge
183
Kekse
24
Ort
Dinkelsbühl
Kannst du mir vl mal zeigen wo ode wie die Federn an den PUs gemacht werden vl haben wir die falsch dranne.
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Die Federn sollen den Tonabnehmer immer in den Korpus hinein drücken und nur so weit aus dem Pickguard herausschauen wie du sie mit den Schrauben herausschraubst. Du steckst also die Schrauben in das Pickguard, von hinten steckst du die Federn drauf und dann kommt der Tonabnehmer dran, so das die Federn zwischen Tonabnehmer und Pickguard sind. Die Federn sollten aber auch lang genug sein um den PU noch sauber zu halten wenn er in der richtigen Höhe eingestellt ist...

TIP:
Ich würde statt Federn aber Silikonschlauch (aus dem Modellbauladen, kosten ca.1,50€ der Meter) benutzen, denn Schläuche rappeln, vibrieren und klingeln nicht und du kannst sie nach Länge selber abschneiden so wie du sie brauchst (so lang wie die Schraube ist, sollten auch die Schläuche/Federn sein).


Gruß Robi
 
tsb.olaf
tsb.olaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.16
Registriert
01.08.07
Beiträge
693
Kekse
668
Also ich hab mal ne Zeichnung gemacht, wie das aussehen sollte mit der Befestigung.
Erklärt sich denke ich von selbst. Wenn das dann so gemacht wird, dürfte nix mehr rutschen.
 

Anhänge

  • pickup.jpg
    pickup.jpg
    12,6 KB · Aufrufe: 159
B4MV-desparta
B4MV-desparta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.15
Registriert
27.02.09
Beiträge
183
Kekse
24
Ort
Dinkelsbühl
Danke wir haben die federn falsch draufgemacht^^
 
tsb.olaf
tsb.olaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.16
Registriert
01.08.07
Beiträge
693
Kekse
668
wo hattet ihr denn die Federn? ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen wie das gehen soll das die PU´s rutschen

Mfg
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
hm, die Federn UNTER den Tonabnehmer ??

:D

Robi
 
B4MV-desparta
B4MV-desparta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.15
Registriert
27.02.09
Beiträge
183
Kekse
24
Ort
Dinkelsbühl
Ja unter dem Tonabnehmer puh mein Kumpel war schon geschockt ob er seine Gitarre in den Müll werfen könnte :) jetz geht alles normal. JA, nächstes mal merken wir uns wo es hingehört :)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben