E-gitarren und Bassverstärker in einem????

von riff, 03.01.04.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 03.01.04   #1
    Gibt es sowas.Wenn ja wo,taugt das was,wie teuer .............

    Mfg
     
  2. LeBass

    LeBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    12.11.10
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 03.01.04   #2
    Ich kenne jemanden, der spielt Kontrabass und Jazzgitarre (Stahlsaitenakustik) über nen Hartke Kickback 10. Ich weiss aber nicht, ob der Amp wirklich nen Gitarren/Bass Verstärker ist.
     
  3. Bloodfist666

    Bloodfist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #3
    Hallo Leute
    Also da müsste man sich mal grundsätzlich überlegen, wo die Schwerpunkte bei der Verstärkung einer Gitarre und eines Basses liegen. Bassverstärker sind darauf ausgelegt, auch bei hoher Lautstärke wenig zu zerren. Dagegen darf bzw soll ein Gitarrenverstärker ja auch richtig verzerren. Wie man das jetzt unter einen Hut bringen will ist fraglich.
    Ich persönlich muss meine Gitarre mangels Geld auch durch den Bassverstärker jagen und habe keine Probleme, bzw durch das gegenüber der Gitarrenversion (coxx 15 watt :p ) Konstruktionsprinzip (geschlossen gegenüber offen) krieg ich auch mehr druck als mein kollege mit der Gitarrenversion 8)
    Also wie gesagt grundsätzlich geht es (von der Elektrik her), aber dann gibts ja noch die Speaker: Die im Bassbereich verwendeten Speakergrößen eignen sich von der Ansprache her nur bedingt für ne Gitarre. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen!
     
  4. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #4
    Modelling Preamp für Git und Bass -> Linemixer -> Pa Endstufe -> Pa Boxen...ansonsten evt. n keyboard amp?!
     
  5. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 03.01.04   #5
    PSA-1 von tech21 iss n preamp mit bass und gitarren-amp-models
    allerdings dann 2 Endstufen oder halt eine Kompromisslösung
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.01.04   #6
    jopp, würde ich auch so machen..... oder alternativ über preamps in acousticamps rein :)
     
  7. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 03.01.04   #7
    was kostet der spaß
     
  8. Punisher

    Punisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #8
    Mehr wie ein Bassverstärker und Gitarrenverstärker zusammen! :D
     
  9. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 04.01.04   #9
    Fender Bassman.. gebraucht.. Preis Verhandlungssache.
     
  10. apo

    apo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    15.06.05
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #10
    jupp genau gesagt Fender Bassman 100
     
Die Seite wird geladen...

mapping