E-Gitarren Unterricht ohne Lehrbuch

von Hussel, 03.02.06.

  1. Hussel

    Hussel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.02.06   #1
    Hi,
    Ich spiele seit einem guten Jahr A-Gitarre (mit Lehrer und Lehrbuch) und habe mir jetzt einen Lehrer für E-Gitarre gesucht. Der meint er bringe mir das E-Gitarre spielen ohne ein Lehrbuch bei. Wohnach sollen wir denn da spielen?:screwy:

    Kann das klappen?
    Wie sieht es bei Euch aus?


    Gruß Hussel
     
  2. some1

    some1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    267
    Ort:
    D-Town
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    612
    Erstellt: 03.02.06   #2
    ich hab auch unterricht bei nem lehrer der kein "lehrbuch" hat. ich wüsste jetzt auch nicht wirklich was das bringen sollt, wenn man son buch hat braucht man ja keinen lehrer mehr. ^^

    Wir spielen halt immer lieder und er sagt mir was ich verbessern muss, auf was ich achten sollte und so zeug...er bringt mir auch notentheorie bei, auch ohne lehrbuch.
     
  3. The Feelers

    The Feelers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #3
    Ich habe ebenfalls Unterricht ohne Lehrbuch und das geht supi.
    Ich spiele auch schon seit ca. 4 Jahren aber auch am Anfang ging das richtig gut.
    Mein Lehrer hat mir das alles so beigebracht, halt mit Hilfe von Liedern, die er konnte und danach hat er mir auch die ganze Palette der Harmonielerhre beigebracht und das ging super ohne Buch.
    Also mach dir keinen Kopf, wenn dein Lehrer gut is, dann geht das auch ohne buck ich hab jetzt alle meine Noten in zwei großen Ordnern und das is auch sehr gut.
    Also dann viel Spaß :great:
     
  4. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 03.02.06   #4
    ich geb auch unterricht ohne "lehrbuch". meist hör ich den schülern songs raus, anhand derer wir bestimmte themen behandeln können (spieltechniken, harmonielehre usw.). ich finde mit einem lehrbuch ist man zu festgelegt, man kann zu wenig auf die bedürfnisse des schülers eingehen. es kommt natürlich auch vor, dass wir teile aus (bereits gekauften) büchern machen, aber für den unterricht selbst braucht sich bei mir niemand ein buch zu kaufen (außer vielleicht sehr junge schüler. bei denen hab ich die erfahrung gemacht, dass solch ein buch ihnen oft bestätigung gibt, wenn sie sehen, dass sie nicht mehr auf der ersten seite sind sondern schon über die hälfte des buches können. auch kann man bei denen oft weniger (nicht gar nicht) auf deren musikgeschmack eingehen, da der selten schon so ausgeprägt ist...).
    zudem gibt es manche schüler (das ist nicht bei allen so, aber eben bei manchen), die wenn sie noten (bzw. tabs) haben, einen song oder eine skala oder sonst was einfach nicht auswendig spielen können, oder nur mit viel aufwand. wenn man von anfang an mit "wenig" noten spielt (mehr mit dem gehör arbeiten, was ich auch für später enorm wichtig finde), prägt man sich vieles schneller ein (das ist aber auch wieder von schüler zu schüler unterschiedlich, manchen muss ich alles aufschreiben, damit sie's sich bis nach hause merken können (kommt aber auch auf deren tagesform an). in der folgenden stunde kann es aber durchaus vorkommen, dass sie die noten nicht mal rausholen, weil sie sie nicht benötigen).
    es gibt durchaus sehr gute lehrücher und ich will niemandem davon abraten sich so eins zu kaufen, aber der gitarrenunterricht muss nicht unbedingt auf solch ein buch aufbauen. :great:
     
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 03.02.06   #5
    ich hatte keins von beidem :D

    naja ich finde mit dem internet des jahres 2006 und nem drucker sind lehrbücher fast überflüssig.
     
  6. Hussel

    Hussel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.02.06   #6
    Danke für die Antworten,
    Ihr habt mir sehr geholfen:D
    Hussel
     
Die Seite wird geladen...

mapping