E-Gitarrenkauf

von Crate, 15.02.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.02.04   #1
    hallo,
    möchte mir eine neue E-Giarre kaufen.

    Zur Zeit habe ich eine Epiphone SG mit H-H, für 250€, die aber clean schlecht klingt. Also ich möchte eine Verbesserung auf der ganzen Linie mit meiner neuen Gitarre erreichen. Ich habe mir gedacht so höchstens 600€ auszugeben.

    Die E-Giarre sollte sowohl guten clean, als auch guten distortion haben. Deswegen kommt entweder H-S-H oder H-S-S in Frage.
    Ich habe da an die Ibanez Modelle S,SA oder EDR gedacht.

    Ich kann mich aber irgendwie nicht entscheiden.

    Ich war schon mal in einem Gitarrenladen und hab auf der SA und S gespielt . Beide waren ließen sich hammergeil spielen. Aber ich fand das Tremolo der SA nen bisschen billig.

    hmm, ach keine Ahnung, könnt ihr mir bei der Entscheidung etwas helfen?
    Gibt es villeicht noch andere Giatarrenmarken, die ihr empfehlen könnt, oder ist Ibanez da schon genau richtig?
    Was kann man so zur S, SA, EDR sagen?

    ps: nen besserer amp kommt nachher noch (hab 15Watt)
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.02.04   #2
    halte mal Ausschau nach einer Fame Forum III (555€), bzw. IV (699€), beides sehr schöne gitarren, verdammt gute bespielbarkeit und toller klang - das einzige Problem ist die Rückkopplung der Pickups (splitbar) bei hoher Lautstärke, aber das lässt sich mit ein bisschen Wachs oder pu-austausch verbessern.

    die gitarren gibts beim music store köln :D
     
  3. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.02.04   #3
    ibanez sz520 .. hamma gitarre .. is echt total klasse .. lässt sich clean und verzerrt klasse spielen .. is halt h+h
     
  4. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.04   #4
    ne rg von ibanez is auch net zu verachten

    sonst is die SZ ne gute wahl! 8)
     
  5. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.02.04   #5
    ja,
    die Fame Forum kenne ich jetzt nicht. Ich habe auch bei google nichts so richtiges gefunden (keine Bilder), aber natürlich interessieren mich auch andere Hersteller. :) Könnt ihr als nächstes bitte nen Bild posten? Weil im Internet ist es eben schwer - man kann ja nur nach den Daten und Bildern beurteilen.

    Die SZ mag ich nicht, weil sie erstens kein Tremolo und zweitens nur H-H hat.

    Und die RG gefällt mir vom Design nicht so. Die sieht so aggressive aus. ;)

    Was könnt ihr denn so zu der SA und der S Serie sagen (Qualität, Verarbeitung, Klang, Herstellungsort, Unterschiede zwischen den Tremolos)???
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.02.04   #6
    Ich find die Sabers klasse, lassen sich genial bespielen, sind leicht, gute Optik...

    Das neue ZR-TRemolo kenn ich nicht, ich hatte bislang nur sabers mit klassischem Floyd Rose in der hand. Allerdins habe ich vom ZR nur gutes gehört.

    Ansonsten gilt für die Sabers dasselbe wie für Rgs der gleichen Preislkasse. Seltsam ist nur, dass dort bis in die höheren Räng hinein Powersound PUs drin sind. Bei den RGs gibts da mehr Abstufungen.

    Was nicht heissen soll, dass die schlecht wären. An den PSNDs scheiden sich die Geister. Ich find sie ok.

    Die noch teureren sabers kommen wohl nicht in Frage für dich....
     
  7. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.02.04   #7
    jo, danke


    Mh, mit Pickups kenn ich mich garnicht aus. Was sollen die Schwachstellen der PSND PUs denn sein?
    Die SA Serie hat AS2 (S) bzw AS4 (H) pickups.


    Warum?

    So bei 599€ ist meine Schmerzgrenze.


    ps.: steht S für "Sabers"??
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.02.04   #8
    S und SA sind die Saber-Reihe. Früher stand das auch gross so im Katalog.

    Die S sind die etwas gehobeneren, die SA mehr so Standard. Die SA hat auch ein anderes Tremolosystem, das weniger für Dive-Bombs ausgelegt ist. Halt so in Richtung Standard-Trem. Das ZR bei den S ist da schon was anderes.

    Mit Ausnahme des Edelmodells mit QM-Pick Ups haben die S aber alle Powersounds, das wundert mich etwas.

    Die neuen PUs der SA kenne ich nicht.

    Die Powersounds finden viele zu matschig. Ich kanns nicht bestätigen, ich hab auch noch einen hier auf ner Klampfe, und die spielt so manch andere an die Wand. Richtig heavy. Klar matschiger als ein Edel-Di Marzio, aber durchaus ein guter PU.
     
  9. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.02.04   #9
    Wie gesagt, zu den PUs kann ich wenig sagen, weil ich als Anfänger da weniger informiert drüber bin und auch noch nicht so viele verschiedene gehört habe.

    Eigentlich kann es auch sein, dass die PSND nur so schlechten Ruf habne, weil irgendwelche Profis mit nichts zufrieden sind.
    Aber anderer Seits finde ich es schon etwas komisch, dass in den 500€ teuren S serien die gleichen PU vebaut sind wie in der billigen GSA-Serie.
     
  10. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.02.04   #11
    Falls die denn identisch sind...

    Kann durchaus sein, dass es von einem und demselben Modell zwei verschiedene Qualitätsstandards gibt bzw. die einen einfach mit höherer Qualitätskontrolle gebaut werden.

    Kenne ich aus anderen Industriezweigen, wo es für ein und dasselbe Produkt zwei Produktions- bzw. Maschinenstränge gibt.

    PS: ich finde die PSNDs nicht schlechter als z.B. die V7/V8 PUs.
    Ein wirklicher Qualitätssprung ist IMHO erst bei den QM und v.a. bei den DiMarzio IBZ und den anderen DiMarzios gegeben. Die sind halt wirklich 1 A.

    Einfach mal antesten....

    Für mich gehören die Sabers mit zum besten, was man sich kaufen kann. Kaum ne Gitarre liegt so gut in der Hand. Das PGM-anniversary Modell mal ausgenommen... :-)
     
  12. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.02.04   #12
    ja das kann schon sein, aber man weiss das ja auch nicht so genau. Ist ja nur so Vermutet.

    Was sagst du denn zu der SA-Serie? Mir kommt die nen bisschen billig verarbeitet vor, aber villeicht war das auch nur nen falscher Eindruck.
     
  13. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 17.02.04   #13
    Hi Crate,

    dass die SA-Serie schlecht verarbeitet ist finde ich nicht. Im Gegenteil, die SAs, die ich bislang gesehen und angespielt habe haben einen sehr soliden Eindruck gemacht. Ich glaub, für dich wären vor allem die SA160QM (ca 350.- Euro) und die S470DX (ca 550.- Euro) interessant.
    Noch mal kurz zu den Powersound Pickups:
    Mein Gitarrenhändler hat mir mal erzählt, dass die Powersounds bei höheren Lautstärken schneller zum Pfeiffen neigen, als z.B. V7/V8 oder QM Pickups.
     
  14. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 17.02.04   #14
    jo das stimmt

    Das ist ja irgendwie das Problem.
    Einerseits ist die S Gitarre hammer geil mit sonst geiler ausstattung, aber irgendwie sehe ich es nicht ein, dass ich für den Preis noch keine vernünftigen PUs bekomme.
    Da bezahl ich lieber weniger für ne solide SA. Aber irgendwie kam mir auch die Bridge der SA nen bisschen wackelig und unsolide vor.

    Ne Ibanez, die mir noch gefallen würde, wäre die EDR Serie. Aber weiß da noch zu wenig drüber....
     
Die Seite wird geladen...

mapping