echte Strat vs. Super-Strat Sound

von Slomo, 15.05.06.

  1. Slomo

    Slomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.05.06   #1
    Hab mich heute mal gefragt wie nah eine gute Super-Strat, z.b. eine Ibanez RG an eine echte Fender Strat kommt vom Sound her. Ich hab gerade unheimlch Lust auf den Strat-Sound und überlege schon echt eine zu kaufen, obwohl ich mir das früher nie vorstellen konnte, da ich eher den härteren Rock bevorzuge. Deswegen kam für mich in Frage mich mal nach einer Super-Strat umzusehen, die beide Schienen bedienen können sollte. Wieviel echten Strat-Sound verlier ich bei einer RG zu Kosten der Felxibilität und den anderen Sounds.
    Hoffe die Frage ist nicht dumm und man kann das irgendwie einschätzen.
     
  2. Funghiface

    Funghiface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    26.10.10
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #2
    ja, und ich bin grad auch am überlegen obwohl ich eigentlich nur metal spiel aber jetzt irgendwie noch ne strat will....

    ich erweitere die frage mal und frag euch, welches die ganz normale strat ist??? war heut mal bei nem online shop und da gibts ca. 40 verschieden strats... kein plan was da des ganz normale ding ist... oder was für eine ist denn die beste, mit dem betsen preis-leistungs verhältnis....
     
  3. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 15.05.06   #3
    also fender macht geile strats zu sehr empfehlenswerten preisen, die mexico strats haben scheiss pu's drinne, lite ash hat etwas bessere pu's aber sonst gefällt die mir auch nicht so, highway 1 strat werden in amerika hergestellt pickups sind recht ordentlich aber an ne american series kommt die nicht rann, die american series (nicht die deluxe) kommt am ehesten mit den fender alcino pickups (ausser den vintage modellen) auf den heute bekannten "strat sound" hin, die deluxe strats haben noiseless pickups und schlucken zuviele höhen, die american series kostet neu bei www.guitar24.de ca 980 euro, bei ebay kreigt man sie schon für ca 600
    die superstrats klingen deutlich "agressiver" wenn man das so sagen kann, sprich sie klingen nicht so perlig wie die herkömmlichen strats : )

    freut mich wen ich helfen könnte

    sogar richtig geschätzt: http://www.guitar24.de/de/pro.php?id=1299

    billigpreis entdeckt biep biep biep
    http://musik-h.morelin-webhost.de/catalog/product_info.php?cPath=25_31_79_119&products_id=3145

    :]
     
  4. Slomo

    Slomo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Ich persönlich hab mich in die American Standard Stratocaster in Olympic White und mit Rosewood Griffbrett verliebt.

    [​IMG]

    Steht die Frage immernoch im Raum. Wieviel Strat Sound steckt inden Super Strats?
    (Edit: Auch wenn dave1 schon eine Antwort gegeben hat.)
     
  5. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.05.06   #5
    es kommt immer drauf an welcher superstrat du nimmst, ne esp horizon klingt überhaupt nicht nach strat, ibanez rg haben meisten HSH da fehlt der schöne perlige sound von 3 singlecoils.. wie gesagt bei so einer zahl an modellen kann man wohl kaum was sagen, superstrat is nur nen begriff für die form der gitarre... der sound ist extrem unterschiedlich
     
  6. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 16.05.06   #6
    Hab mir neulich ne Ibanez Blazer BL440 made in Japan zugelegt mit S-S-H Bestückung. Die kann beides - klingt sehr Fender-typisch mit den Single Coils oder dem 5-Way Switch auf Mittelposition und mit dem Bridge PU macht sie verzerrt dann mächtig Dampf! Ibanez Blazer Klampfen oder bauartverwandte Roadstar II gibts öfters mal @ eBay recht günstig. Das sind richtig geile Gitarren fürs kleine Geld mit geräuscharmen PU's. :great:

    Wär jetzt meine Empfehlung...

    Ansonsten kann man sich ja auch einfach ne Strat hernehmen und in die Bridge Position nen Humbucker im Single Coil Format einsetzen à la Duncan JB Junior.
     
  7. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.05.06   #7
    das stimmt nich ganz die ibanez gitarren fehlt der typische "fender-touch"
    bzw der schöne drahtige und perlige sound mit den massive vielen höhen, ich hatte bis jetz nur eine ibanez in der hand und die hat mich enttäsuscht ( der hals :p) aber das muss jeder für sich entscheiden, geh einfach mal nen paar superstrats anspielen und lass ne american series strat nebenbei liegen und mach immer 1:1 vergleiche.. dann merkst dus
     
  8. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 16.05.06   #8
    Ich hab ne Caparison Dellinger mit HSS Bestückung und das Teil klingt imho in den Zwischenpositionen und nur mit Middle und Neck SC wirklich wie ne gute Strat für mich zu klingen hat... Also das gibt es schon, dass ne Superstrat auch nach ner "richtigen" Strat klingen kann! Wobei ich es bei ner HSH Ibanez auch noch nicht wirklich erlebt habe...
     
  9. Funghiface

    Funghiface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    26.10.10
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #9
    @slomo...
    genau die war es auch, die meine aufmerksamkeit erweckt hat :)

    so schön das ding...

    mal guckn... in ner woche ist abi rum, vllt. springt da nen abigeschenk raus :)

    @dave1:
    danke für die erläuterung...

    also weiß ich ja jetzt nach was ich ungefähr such

    danke!

    ok, hier eine (vielleicht dumme) frage...

    was haltet ihr davon wenn ich meine billige squier affinity stratocaster mit neuen PU's bestücke... hab noch nie auf ner echten strat gespielt... spielt die sich arg viel besser als meine squier??? also im vergleich zu meiner jackson dxmg oder esp viper 1000 deluxe merk ich da klare unterschiede aber wie gesagt, so ne echte strat hab ich noch nie gespielt
     
  10. Funghiface

    Funghiface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    26.10.10
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #10
    @slomo...
    genau die war es auch, die meine aufmerksamkeit erweckt hat :)

    so schön das ding...

    mal guckn... in ner woche ist abi rum, vllt. springt da nen abigeschenk raus :)
     
  11. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.05.06   #11
    laut meiner erfahrung kann man die heutigen squier modelle wegschmeissen, das holz ist nicht grad das beste, die verarbeitung geht und naja die squier's werden in china von samick gefertigt soviel ich weiss, wieviel geld würdest du denn haben? bevor ich mir squier + pickups hole, nehm ich eine fender lite ash oder highway 1 (villeicht auch ne gebrauchte fender american)

    hier nen paar ebay links die du im auge behalten solltest:
    http://cgi.ebay.de/FENDER-AMERICAN-...414008392QQcategoryZ46647QQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Fender-Stratocas...415056111QQcategoryZ46647QQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Fender-USA-Ameri...413734002QQcategoryZ46647QQrdZ1QQcmdZViewItem

    falls es ne tele sein darf:

    http://cgi.ebay.de/Fender-Telecaste...415010401QQcategoryZ46647QQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  12. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 16.05.06   #12
    Nix. Es kann dir sogar passieren, dass die Affinity mit guten PU´s noch beschissener klingt, weil sie die ohnehin schon schlechten Klangeigenschaften noch besser verstärken.
    Das entscheidende für einen guten Gitarrensound ist nun mal die Basis, das Holz.
    Eine echte Strat ist durch nichts zu ersetzen, als durch eine gute Kopie, die das Original in Sachen Holz, Aufbau, Hardware wirklich gut kopiert. Es gibt ja durchaus gute Kopien, die "stratiger" klingen als das Orignial, weil die Gesamtkomposition der Materialien stimmt. Ist sicher auch Geschmacksache. Es muss nicht unbedingt eine "Fender" sein. Aber eine Affinity ist es eben auch nicht. Wie wäre es mit einem Strat-Projekt von Rockinger? Preis-Leistung ist wirklich erste Sahne und die Rock´s bekommen durchweg gute Noten.
     
  13. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.05.06   #13
    genau das was ich sagen wollte, rockinger und diego wären hier alternativen wo ich doch lieber zu einer fender greife :]
     
  14. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 16.05.06   #14
    ja natürlich, ist aber eben auch eine Preisfrage. Ich habe eine original 69´er Fender, die mir auch von allen die liebste - und wohl auch die teuerste ist.
    Aber im Vergleich zu den genannten Gitarren - und auch zu den Fender Lite Ash, Mexicans usw. dürften die Rockinger-Teile mehr bieten. Richtig gut klingende Arbeitsgitarren. Die guten Fender beginnen mit der American Standard. Und die ist eben mal locker doppelt so teuer wie ein Rockinger-Set.
     
  15. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.05.06   #15
    würd ich nicht so unbedingt sagen, die lite ash modelle sind von grund auf nicht schlecht, natürlich sind die rockinger strats keine schlechten instrumente aber es fehlt ihnen einfach der touch der bei den fendergitarre zu hören ist finde ich
    ausserdem ebvorzugt man gebrauchtkauf wenn man sich keine neue fender american leisten kann... 600 euro wird man in ien paar monaten sparen wohl aufbringen können ^^
     
  16. Funghiface

    Funghiface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    26.10.10
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #16
    sind die mexican strats denn viel schlechter als die american???

    was unterscheidet die qualität da am meisten?
    was gibts noch so zu bemängeln :D

    des wär nämlich auf alle fälle preisgünstiger
     
  17. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 16.05.06   #17
    Eine RG hat mit einer Strat soviel gemeinsam wie ein Golf 5 GTI mit einem Porsche Boxter .... Die bedienen unterschiedliche Sounds - während die RG auf Highgain oder viele Effekte (lässt sich prima modellen) ausgelegt ist merkst du den Strat charakter überall durch.

    Thema Rockinger und Fender .... Die bedienen beide unterschiedliche Konsumenten, da gibt's wiederum kein besser schlechter. Es gibt zig Strat variationen und darunter ist Rockinger eine - wem's gefällt bitte ich bleib aber lieber bei meiner American und Lite Ash.

    Unterschied Mexico, American etc. -> SUCHFUNKTION herrschaft, als hätte die Frage noch nie jemand gestellt :eek: .....

    Gruß
     
  18. brummbrumm

    brummbrumm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 16.05.06   #18
    Es heißt immer "ja die Fender Lite Ash ist gut und ach ja dir Highway one genauso …. Und wenn du die beiden nicht bekommst oder sie dir zu teuer sind dann würde ich mal nach ner classic 60's schauen! "


    Ok ! schön und gut doch solang ich hier im Forum bin ist mir noch kein Direktvergleich zwischen der Highway und der Lite Ash untergekommen hier behauptet der eine (Highway one Spieler) "die Highway ist der Hammer" >> demzufolge rät er zu dieser Gitarre! andersrum genauso (verständlich)

    Aber nun meine frage es ist ja schließlich nen ganzschön "großer Preisunterschied" zwischen beiden Modellen Ash glaub ich bekommt man für 480 und die Highway für 100 Öcken mehr im günstigsten fall!! Muss ja nicht heißen dass sie deswegen besser ist aber der Preisunterschied wird doch nicht grundlos sein?!

    Also was verdammtnochmal;-) unterscheidet die beidem vom Sound technisch versteht sich das von selbst steht ja überall drunter ^^ ihr braucht mir also nicht zu schreiben hier sind die Pu's drin und da die anderen!

    Ich wer euch echt dankbar wenn ihr mal nen bissel was dazu aufschreibt ^^

    (hab mich nicht geraut nen neuen Thread aufzumachen nachher bekomm ich noch was aufn sack! :- )
    ich hoss es past hier rein
     
  19. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 16.05.06   #19
    Warum drehst du deine Idee nicht? *g*

    Nimm eine Fender Fat strat. Die klingt wie ne strat hat aber in der bridge nen humbucker für die "fetten" sounds. ich glabue es gab auch mal fender fats mit floyd rose. weiss aber nicht ob das nicht nur sig. war. hoffe konnte helfen.
     
  20. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 16.05.06   #20
    also die mexican modelle haben deutlich schlechteres holz bestehen aus mehreren teilen als die americans und haben billigpu's drinnen, sie sind den preis zwar angemessen, aber auch nur das, bandtauglich sind sie auf jeden fall, ne american strat hält ein leben lang, bei ner mexican würd ich mir nach 5 jahren gedanken machen

    lite ash hat andere hölzer und pu's als die h1 strat

    bevor ich mir ne h1 kaufe, surfe ich lieber bei ebay und hole mir um den selben preis ne gebrauchte american...
     
Die Seite wird geladen...

mapping