Effekt zum Gitarre runter stimmen

von *Holy_Sepulchre*, 26.02.07.

  1. *Holy_Sepulchre*

    *Holy_Sepulchre* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    7.07.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #1
    Schönen Guten Tag,
    ich habe leider überhaubt keine Ahnung von Gitarreneffekte.Ich habe ein Multieffektgerät von Zomm (gfx5 wenn ich mich nicht irre) und das reicht immer noch.da ich eine gitarre mit floyd rose habe,ist es ja fast schon unmöglich bzw. würde es extrem lange dauern sie runter zu stimmen.deshalb meine frage: gibt es einen effekt der die gitarre soundmäßig runter stimmt? also dass ich selbst die gitarre nicht mit den mechaniks stimmen muss sondern das über effektgerät machen kann?ich habe in meinen zoom nur einen pitch shifter aber mit dem kann ich sozusagen nur ne 2 gitarre spielen.

    vielen dank schonmal
     
  2. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 26.02.07   #2
    Gibt es und heisst auch Pitch Shifter, funktioniert mit normalen E-Gitarren-Tonabnehmern allerdings nur bei einzelnen Noten, nicht bei Akkorden.
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
  4. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 26.02.07   #4
    Ja, geht schon mit einem Pitchshifter, weiß nicht genau wie es beim Zoom ist, aber bei meinem Rocktron, kann ich die andere Gitarre muten und die tiefergestimmte Spur nur noch laufen lassen, jedoch klingt dies ZUM KOTZEN!

    Also lass es lieber und spar noch ein bisschen Geld und leg dir eine zweite Gitarre zu oder entscheide dich bei deiner jetzigen mit Floyd Rose für ein Tuning.
     
  5. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.706
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 26.02.07   #5
    Soweit ich das mitbekommen habe, gibt es beim Boss Oktaver OC-3 die Möglichkeit mehr als eine Saite anzuspielen, ohne das es Soundbrei gibt.
    Über einen Modus kann man m.W. Akkorde greifen.

    Jedoch - da ein Oktaver auf Oktaven festgelegt ist - lassen sich keine Zwischenstufen einstellen (wie z.B. Terz oder Quinte)

    Wenn Du ein polyphones Gerät für solche Zwecke suchst, dann kenn ich nur die Lösung über einen GK-Tonabnehmer und dem VG-88 vom gleichnamigen Hersteller Roland.

    Anderes ist mir nicht bekannt, aber immer weiter suchen --> vielleicht findest Du ja noch eine andere Lösung.


    Gruß - Löwe :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping