Eigener Brenner an Boss BR-1180?

von Fomez, 31.01.06.

  1. Fomez

    Fomez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #1
    Wäre es eigentlich denkbar, einen eigenen CD-RW-Brenner (dh. keinen von BOSS) an den Harddisk-Rekorder BR-1180 anzuhängen?

    Da diese markeneigenen Brenner um ein x-faches teurer sind als handelsübliche CD-Brenner für PCs, würde ich es auch in Kauf nehmen, dass der Brenner halt nicht schön eingepasst im Gerät sitzt, sondern nebenan alleine rumsteht.

    Ist dies technisch machbar? Ich habe Euch ein Foto des Anschluss angehängt.
    Hier noch ein Link zum Gerät selber:
    http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/produkte_2002/BOSS-BR-1180/BOSS-BR-1180.htm

    Danke für Eure Tipps.
     

    Anhänge:

  2. klausr

    klausr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #2
    Ist zwar schon etwas her... aber: Hattes du inzwischen Erfolg? Eine 50-pol Buchse sieht ja nach SCSI aus, allerdings ist es dann kein SCSI, wenn über die Buchse auch die Stromversorgung übertragen wird - dann dürfte es wieder IDE sein. Im Zweifelsfalle: Nachmessen. Der Brenner selbst dürfte Standard (wenn es denn sowas gibt) SCSI oder IDE sein. Die Frage wäre dann noch, ob die alte Software einen neuen Brenner überhaupt unterstützt! Nero auf der PC Seite z.B. benötigt für viele Brenner auch ein Treiberprofil. Neuere IDE Brenner dürften also mit dem 1180 gar nicht laufen. Ein alter Brenner (wenn er denn noch funktioniert) wäre ein versuch wert, wenn man zweifelsfrei die Pin-Belegung rausbekommen würde.

    -Klaus
     
  3. Näshie

    Näshie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #3
    Hi auch, habe dieselbe Frage auch schon durch und folgendes festgestellt: der Brenner ist ein UJDA340 und kann bei Restposten.de für ca 38 Euronen gekauft werden ( ist ja ein bischen was anderes als 350-450 Euros bei Boss, nicht wahr ? ). Das Flachbandkabel ist ein IDE Kombikabel ( mit Spannungsversorgung und Audio, deshalb 50polig ) nur die Belegung fehlt mir noch. Falls irgened jemand die hat, kann man den Brenner wohl sehr viel günstiger bekommen.
    Es fragt sich nur ob Boss da 'ne eigene Firmware drauf hat.
    Erst 'mal, viel Glück beim Basteln, wünsch ich mir auch :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping