ein großes Pult oder zwei "kleinere"?

von bichdrums, 13.02.06.

  1. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 13.02.06   #1
    Hallo Leute,

    suche für unsere Band ein (bzw zwei) Mischpult das echt was taugt!

    Wir brauchen Eingänge für:

    4 Gesang Mikros
    2 Keyboards eingänge
    1 Gitarre
    1 Bass
    7 für Drums
    etwa noch weitere 3 Eingänge für Sonstiges

    mind 3 Ausgänge für Monitor Boxen.


    ist es sinnvoll die Drums auf einem extra Mischpult zu machen und dann als einen Signal ans Mainpult zu senden?

    Dann würde ich als Drummmixer einen Yamaha MG 12 nehmen und es wäre vielleicht sogar ein Digitales Mainpult drinn!?

    Was findet ihr die bessere Lösung und welche Vorschläge habt ihr?

    Dankeschön

    Grüße,

    bichdrums
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.02.06   #2
    budget?

    submixer lohnen imo für keyboarder, und wenn man oft kleine shows oder mal große hat.

    ansonsten ist die version alles in einem pult die beste, da man effekte nur 1x braucht. du kannst zb die effekte ja schlecht auf 2 pulte verteilen...

    Edit: für drums: subgruppe
     
  3. bichdrums

    bichdrums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Effekte haben wir fast keine bis auf Kompressor für Snare und BD und das wär dann aufm einen drauf.
    Und aufm Main dann die Effekte für Gesang Mikros drauf und das wars dann auch schon.

    Also das ist vermutlich nicht wirklich ein Problem

    Zwei kleinere Sind wesentlich leichter zu tragen ...

    Budget würd ich jetztmal als obere Grenze 2000 Euro sagen!!

    Das Pult sollte einfach was taugen und die nächsten 10 Jahre halten!
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 13.02.06   #4
    Ja, bei zweien ist der finanzielle Aufwand höher, aber wenn man oft unterschiedliche Anforderungen hat und nicht immer eine zweiter Mann dabei ist, wird ein größes Pult schnell unhandlich.

    Ich habe die Mischpulte gern in kleinerer Ausführung (16er, 24er) und kombiniere dann nach Bedarf. Die größte Sache waren mal vier Pulte, Mikroport-Sub, Chor-Sub, Band-Sub und Orchester-Sub + Master-Mix, über den lief auch das gesamte Monitoring.
    Und genau da setzen die Nachteile dieser Strategie ein: Du brauchst mehr Kanäle und Verkabelung als bei einem entsprechend großen Mischpult. Das Risiko, sich eine Brummschleife einzufangen ist höher. Und die Einstellung des Monitormixes wird etwas umständlicher.

    In Deinem Beispiel: Drumset komplett auf einem Mischpult - Master auf das zweite, "Hauptpult". So jetzt noch ein AUX vom Drumpult auf das Hauptpult, in einen extra Kanal fürs Monitoring, denn das verteilst Du ja über das Hauptpult. Wenn nun einer mehr Toms auf seinem Monitor als die anderen haben möchte, hast Du schon ein Problem...

    Oh, grade Deinen neuen Post gesehen, das geht hier aber schnell....

    Man verzeihe mir hier die etwas exotischen Bezeichnungen für die Mischpulte, Hauptpult ist halt das, an dem die PA dran ist.
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 13.02.06   #5
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.02.06   #6
    wenn ihr auf die 2000€ noch was drauflegt /leider etwas mehr) reichts n 01V, dürfte für euch echt gut sein. evtl noch ne karte rein und fertsch. effekte etc, alles möglich, klein und wenn man sich mal eingelernt hat top :great:

    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Yamaha-01V96-prx395679573de.aspx

    @ts2: ich glaub mit größerem pult mein er wohl 24kanal, weil ne 48er konsole für 2000€ :rolleyes::rolleyes:

    ihr seid mit 16 kanälen aber schon knapp bedient, was ne 24er konsole wäre.

    24er konsole is meist ca. 1m lang, also schon etwas größer.

    aber hier gäbs das:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Soundcraft-LX-7-II-24-prx18824de.aspx

    meiner meinung kann man sich über das pult streiten :rolleyes::rolleyes:

    außerdem gäbs noch gebrauchte ah gl 2200 424...wär sogar um einiges günstiger als 2000€.


    subpult würd ich wenn dann auch foh stellen, hab gern ALLES unter kontrolle...

    wegen effekten: irgendwann braucht ihr sie dochmal...;)
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 13.02.06   #7
    Jaaa, da hast Du wohl recht, ich hab an das 16/2 als Master gedacht...;) + das kleinere Yamaha...
     
  8. bichdrums

    bichdrums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 13.02.06   #8
    Soweit ich das richtig gelesen hab hat das Allen Heath 16 : 2 ja "nur" 16 Eingänge?! Also zu wenig für unsere Band

    Da war ich wohl zu langsam. Ja ok dann passt das schon wenn du den Yamaha dann noch dazu nimmst. Das wäre schon eine Lösung aber dann könnten wir auch sogar das 14 : 2 Allen Heath nehmen!
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 13.02.06   #9
    Theoretisch, ja. Weiß nicht, wo da (außer 14 >< 16) der Unterschied ist. Preis? 16/2 hat kleinen Effekt on Board, 14/2 auch?
     
  10. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 13.02.06   #10
    Hallo Kollegen,
    jetzt auch mal meine meinung zu dem Thema
    Submixer machen nur sinn wenn sie auch als SUB mixer eingesetzt werden. Ein zweiter Mixer am FOH ist kein Submixer mehr sondern einfach nur Unpraktisch. Typische Submixeranwendungen sind z.b. Keys (aus, 3,4 Stereo Keys wird eine Stereosumme zum FOH) oder DJs usw, eben alles wo einmal ein Verhältniss zwischen Geräten angepasst wird und dann tuts, man muss nicht mehr eingreifen nichts mehr überwachen usw.

    Bei Drums geht das IMHO gar nicht.. Mal ein paar Beispiele zur Begründung. Ich gehe jetzt mal davon aus das der Drummixer als Submix beim Drummer steht: Bei Drums macht es sinn mit pannig zum Arbeiten. Das ist dann nocht mehr vom FOH aus nötig. Folge: Im Soundcheck wird Zeit verschenkt, FOH Tech muss unterbrechen und den Drummer vernsteuern oder gar selbst auf die Bühne. Das gleiche Gilt beim Eqing etc, wer soll das denn machen. Der Drummer muss ja spielen dafür brauch er ja seine Hände. Die gleiche Folge: viel zu viel Zeit wird verschenkt alles ist umständlich drummer muss auf Anweisung vom FOH Tech schrauben oder dieser muss wieder auf die bühne. Genau das gleiche haben wir auch bei der Dynamik, Gates KOmpressoren auch FX Snare Hall etc,, wieder das gleiche Problem. Dann während der Show. Es sind leute im Venue der FOH Tech kann nicht mal mehr ein bisschen anpassen (Mensch ich hätt doch gern ein bisschen mehr punch auf der snare oder eier in der base etc..). Oder ein zappelndes Gate angleichen etc. Der Fehler steht dann mindestes bis zum nächsten Liedende dass muss der Drummer wieder ferngesteuert... und wer sagt denn überhasupt das der drummer das alles so umsetzt wie der FOH Tech es wünscht. Dazukommt das Monitoring. Ein Sänger wird mit Sicherheit einen anderen Drummix auf seinem Monitorweg wünschen wie der Drummer usw. Bedeutet schon am Submixer müssen mehrere Monitzormixe erstellt und ans Hauptpult geschickt werden. Folge: die ersparten kanäle werden so nach und nach wieder verbraten. Auch hier wieder das Problem alles ausserhalb der reichweite des foh techs... dafür inner halb eines drummers der eigentlich keine zeit dafür hat, evtl damit überfordert ist und sein job ist es ja auch eigentlich nicht => Schwachsinns Idee...

    Gehen wir jetzt davon aus das beide Tische AM FOH stehen.. Was soll es mir da für Vorteile bringen.. Jetzt benötige ich trotzdem ein Multicore das mir alle Drumsignale nach vorne bringt, hier also auch wieder nichts gespart. Zusätzlich wieder die Auxwege und die Summe des ersten Pultes, die ins 2te müssen, also unterm Strick mehr Kanäle und Aufwand als nötig..
    Es können keine Mutegroups oder Subgruppen oder VCAs (sofern vorhanden) mehr gebildet werden, die geziehlt einzelne Kanäle der Drums und der restlichen Banmd beinhalten (wenn das gefordert ist). FY Geräte wurden ja schon angesprochen. die können dann ja jeweils auch nur für einen Tisch benutzt werden, oder es fallen noch mehr Kanäle zum Linken an.. Die PFL Funktion funktioniert nicht über den gesamten mix => Kopfhörer umstecken oder eben auch noch den pFL linken.. Unterm Strich haben wir also viel mehr Kanäle als wir eigentlich brauchen, dafür deutlich eingeschränkten Bedienkomfort.. Mein Fazit lautet auch hier Schwachsinn..

    ZU den Kosten: Klar ist eine 24er Konsole teurer als ne 16er,, aber man müsste ja dann eine 24er gegen 2x 16er rechnen,, und ob dass dann noch aufgeht?! Es sollten dann ja auch beide Tische noch mal gecased werden, auch hier ist ein 24er Case sicherlich billiger als 2 16er ;)

    ZUm Handling: Es handelt sich ja nicht wirklich um eine Großkonsole, ein 24 Tisch würde bei euch ja gut reichen, mir ist bisher noch keine 24er Konsole untergekommen die man nicht mit 2 Leuten wirklich super bequem gehandelt bekommt (belehrt mich eines bessern falls nötig) das Argument würde ich so nicht gelten lassen. ZUmal 2 16er Konsolen auch mit SIcherheit mehr truckspace (oder Kombi/Kofferraumspace) brauchen als eine 24er..

    Mein Rat deshalb, die idee mit dem drum Submix ganz schnell wieder vergessen, es bringt ienfach nur Nachteile,, ausser Ärger werdet ihr damit nichts gewinnen. Schaut euch nach ner netten 24er Konsole um, wenn nötig gebraucht und alles wird gut...
     
  11. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 13.02.06   #11
    Shit, Tobse war wieder mal schneller. Ich schließ mich mal an, empfehl das gleiche Put wie niethitwo (soundcraft LX 7) und werf mal noch das in die Runde:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Allen--Heath-PA-28-prx395751892de.aspx
    gewisse Abstriche, aber grundsätzlich mal ok.
    Auch in diesem Preissegment:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-24-14-FX-prx395719415de.aspx

    Zudem denk ich, ein gl2400 sollte preislich im Rahmen sein, evtl gebraucht, oder eben noch die 300 Öcken drauflegen. Es lohnt sich.
    Submixer ist immer unübersichtlich, und, sofern es auch zwei verschiedene Pulte sind, unpraktisch zu bedienen:great:
     
  12. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 13.02.06   #12
    Tobse im Grunde hast du Recht aber es heisst ja aussnahmen Bestätigen die Regel
    1 Ausnahme ich habe mal ne Drummer kennengelernt der sich selbst Mischte das Klang richtig scharf, man muss dazusagen der hatte auch 32 Kanäle Belegt und nen 20 HE siderack neben sich, mit Dyn. FX und Samplern Voll und vorallen er wuschte was er Tat, er gab nur 4 Wege raus Main L R ,Moni andere, Moni sich selbst . Aber wie gesgt das war eben die Ausnahme in Normfall kommt da nix gutes bei rum...

    2 Ausnahme Submixer am FoH Platz was ich sehr gerne mache ist die A&H Cascadirungs Methode z.B. du hast hast mehrere Combos Amstart und hästesd gern mehr Kanäle dann nehm ich gerne noch1 oder 2 GL 2200 als 24 zu meinen ML 3000 Hauptpult so kann man ganz Easy 80 Kanäle haben für relative Kleines Geld und minimalen Verkablungsaufwand Pro Extra Pult 2 Kabel 1 Schuko und 1 Verbindungs Kabel ( Pissiges VGA Kabel)
    Eben schnell Zwischen den Gigs Das Mucu umgepacht und Fertig

    Deshalb mein Tip an euch Hollt euch nen GL 2200 als 24, die geht Locker in Jeden Kombi und wenn ihr mal mehr Kanäle Braucht ihr einfach jede GL 2200 andocken achtung die Grossen Pulte benötigen ne Zusatz Karte dafür (ML 3000)
    Das dingen mit dem Yami könnt ihr Knicken da Habt ihr ja Locker 5 Kanäle im Hauptpult wieder verbraten ...

    @Joe ich habe meine Komma Taste gerept....:great:
     
  13. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 13.02.06   #13
    Gute einwände chris..
    Für beide Anmerkungen volle ZUstimmungen,, das sind 2 punkte die einleuchten... Punkt 1 halte ich für sehr sehr sehr selten aber punkt 2 klingt schon sehr vernünftig,, danke fürs ergänzen ;) liebe grüße:)
     
  14. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 14.02.06   #14
    Was wird denn im Einzelnen genau dabei cascadiert?
     
  15. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 14.02.06   #15
    Gerne :D
    Versuch dein Glück mal mit nem 24er Pro40 - hatte grad das Vergnügen und als super bequem würde ich das nicht mehr bezeichenen bzw. es war zu zweit nicht vernünftig handlebar...
    Sorry for OT...
     
  16. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 14.02.06   #16
    Die Auxe so wie die Master bei dem Gl 2200 bei dem Ml 3000 geht meines wissens auch noch VCA Gruppen und Mutes Frag mich jetztr aber nicht habe noch noch keine 2 ML3000 cascadiert deswegen habe ich mich damit auch nocht im einzelnen Beschäfftigt... ich nehm die Gl 2200 quasi als Extension unit :great:
    tobse Thx zu 1 wie gesagt auch nur 1 mal bzw. bei 1 Persohn erlebt....
     
  17. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 14.02.06   #17
    @ socapex: war IMHO kein Off Topic, war ja ein teild er argumentation, immer her damit... oha heftig, gut das ich verbessert mich egschrieben hab ;) (jetzt aber OT,, was wiegt denn das Ding?? rein interessehalber, noch nie gelüpft das Teil..)
     
  18. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 14.02.06   #18
    Wie sieht es mit Matriten und Solobus aus? Und alles über nen normales 9pol VGA?
     
  19. Socapex

    Socapex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Wohnstadt
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    632
    Erstellt: 14.02.06   #19
    Uih, da müsste ich jetzt schätzen (oder mal im Lager mit der Waage drunter...) - würde aber sagen so um in die 200kg (und das Case ist eher noch nich so "Heavy Duty" gebaut - halt 70/80er UK "Papp"-Style).
     
  20. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 14.02.06   #20
    ne musst jetzt nciht extra wegen mir wiegen, aber die größenordnung ist schon eche eklig zu zweit haste völlig recht
     
Die Seite wird geladen...

mapping