Einen powermixer für uns?

von DaShollaBolla, 26.12.06.

  1. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.12.06   #1
    Hallo!
    Wir (metal) brauchen eine PA für Keyboard und gesang (eventuell 2 sänger).
    Die Anlage sollte sich in einem ca 20m² großen proberaum gegen
    2 gitarren (je 50-60w), bass (ka wieviel, ist aber nicht viel lauter als die gitarren)
    und drums [einigermaßen] durchsetzen können.

    viel spaß beim bieten!
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 26.12.06   #2
    Wie hoch ist denn euer Budget?

    MfG

    Tonfreak
     
  3. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.12.06   #3
    ich hab hier 600-700€ gestapelt.
    lohnt es sich bei dem preissegment noch zu sparen oder könnte man damit zufrieden werden?
     
  4. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 26.12.06   #4
    Nochmal zur Verständlichkeit:
    Ihr braucht:
    -ein Mischpult für Keyboard und Gesang
    -zwei Lautsprecherboxen
    -eine Endstufe

    Richtig so?

    Oder bevorzugt ihr lieber einen Powermischer mit zwei Boxen?

    MfG

    Tonfreak
     
  5. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.12.06   #5
    preislich wäre powermixer und box das beste.
    aber boxen haben wir. zwar omnitronic, aber sie waren umsonst. ich geh mal davon aus, dass ihre werte passend sind.
    was für möglichkeiten hätt ich dann?
     
  6. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 26.12.06   #6
    Sorry, aber das ist eine falsche Annahme. Du musst uns schon die Werte der Box mitteilen, damit wir dir passende Vorschläge für einen Powermixer machen. Oder nenn uns doch einfach die Bezeichnung der Box, dann kann man sich die passenden Daten ja raussuchen.

    MfG

    Tonfreak
     
  7. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.12.06   #7
    nominal 200 w rms
    max 400w
    8 ohm
    sry ich musste schnell zum proberaum eilen. wollte dich nicht vom hakenlassen, deshalb diese schwammige angabe
    edit:
    modell: dx1022
     
  8. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 26.12.06   #8
    Hallo DaShollaBolla
    muss grade nochmal nachfragen: Werdet ihr auch in (weiter) Zukunft nur das Keyboard und die (max) 2 Sänger über den Powermixer abnehmen oder kann es sein, dass noch neue Dinge dazukommen?

    MfG

    Tonfreak
     
  9. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.12.06   #9
    wir sind komplett. also erweiterungssorgen haben wir nicht.
     
  10. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 26.12.06   #10
    @DaShollaBolla,
    muss es unbedingt ein Powermixer sien oder würdest du auch eine Mixer/Endstufen-Kombination akzeptieren? Wenn ja, würde ich nämlich folgendes vorschlagen:

    Mischpult: Yamaha MG-12 4FX (oder Yamaha MG-12-4 wenn du keinen Effektprozessor benötigst)
    Endstufe: DAP Audio Palladium P-1200

    MfG

    Tonfreak
     
  11. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.12.06   #11
    wenn man dabei besser wegkommt würd ich sagen "ja".
    ist natürlich weniger komfortabel, wenn man bei nem gig seine eigene pa mitbringen muss. ein powermixer wäre da kompakter.
    wie würdest du denn das klangbild deiner kombination einschätzen. ich erwarte natürlich keinen supersound. aber wenns zu müllig klingt, dann heißt es weitersparen
     
  12. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 27.12.06   #12
    Ob nun ein Powermixer oder ein Mischpult und eine Endstufe macht doch nicht so einen großen Unterschied ;) :D
    Ich würde sagen, dass die DAP Endstufe, die von vielen grundsätzlich gelobt wird (siehe Userkommentare beim Produktlink), zu den Omnitronic-Boxen passt. Das Klangbild hängt jedoch hauptsächlich von den Lautsprechern ab, sprich: Selbst mit einer superguten Endstufe wird ein schlechtklingender Lautsprecher nicht besser klingen.
    Auch der von mir verlinkte Yamaha-Mischer wird grundsätzlich als zuverlässiges Mischpult gelobt.
    Da ich jedoch nicht Gott der Allwissende bin ;) , kannst du ja einfach nochmal ein paar Tage warten und hören, ob andere User der gleichen Meinung sind oder ob es jemanden gibt, der mit meinen Vorschlägen gar nicht einverstanden ist.

    MfG

    Tonfreak
     
  13. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 27.12.06   #13
    Danke für deine Hilfe und Geduld.
    Du hast mir echt geholfen. :great: voll lieb und so :D
     
  14. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 27.12.06   #14
  15. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 27.12.06   #15
    Der Grund, warum ich eine getrennte Lösung vorgeschlagen habe, war der, dass ihr eine Endstufe benötigt, die ungefähr 350-400 Watt/8 Ohm liefert, gleichzeitig aber nur 2 Mikrofon-Kanäle und einen Stereo-Kanal für das Keyboard benötigt. Ein Powermixer, der die von mir genannte Endstufenleistung hat, besitzt im Allgemeinen mindestens 6 Mikrofon-Kanäle und dann hättet ihr ein Mischpult, bei dem ihr die Hälfte überhaupt nicht nutzt.
    Außerdem hat die getrennte Lösung den Vorteil, dass man später mal neue Boxen und eine neue Endstufe kaufen kann, ohne gleich einen neuen Mixer zu kaufen. Bei einem Powermixer geht das nicht.

    MfG

    Tonfreak
     
  16. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 27.12.06   #16
    das ist gut. ich glaube, die leute, die die boxen in anspruch nehmen (keyboard und gesang) werden auf dauer nicht zufrieden sein mit dem klang der omnitronic boxen.
    nochmals dankeschön

    MFG
     
  17. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 27.12.06   #17
    Ob Powermixer oder nicht, ist eine Glaubensfrage. Die Nachteile hat tonfreak ja schon genannt - man kann Mixer oder Endstufe nicht einzeln tauschen, da alles in 1 Gerät vereint ist. Die Vorteile: Kompakt, leicht(!), schnell aufgebaut, einfach zu transportieren, ein Case ist nicht unbedingt notwendig. Die enthaltenen Komponenten sind in 1 Gehäuse vereint billiger als separat gekaufte Komponenten. Im Yamaha EMX 512SC z.B. wären das Mixer, 2x400W@4Ohm / 2x320W@8Ohm Endstufe, Equalizer, Effektgerät, Feedback-Locator, Kompressor. Keine Frage - einzelne externe Geräte bieten einen höheren Funktionsumfang (besonders FBL und Komp.) und höhere Leistung. Nur - warum ein Vielfaches ausgeben und im 20qm-Proberaum mit Kanonen auf Spatzen schießen?

    Ich persönlich nutze meinen PM schon seit einigen Jahren und bin sehr froh, bei kleinen Auftritten das Ding am Henkel zuschappen, 2 Boxen einzustöpseln und loslegen zu können. Zusammen mit 2 Yamaha S112V, wie sich´s gehört auf Stativen, ist die Lautstärke in Clubs und Kneipen mehr als ausreichend. Im Proberaum sowieso.

    Zu Behringer und Phonic kann ich nicht viel schreiben, von letzterem Hersteller kenne ich nur einen billigeren PM - der war qualitativ nicht das Gelbe vom Ei, ist aber auch nicht mit dem von Dir verlinkten Teil vergleichbar ist. Zu Behringer gehen (ich sag´s mal vorsichtig :)) die Meinungen stark auseinander. Es ist halt Material der untersten Preisklasse. Mach Dir da am besten selbst ein Bild :). Von Yamaha bin ich (bis auf ein extrem kurzlebiges Gitarren-Stimmgerät) qualitativ noch nicht enttäuscht worden.
     
  18. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 27.12.06   #18
    Nur mal kurz als Frage: Wie kommst du auf diese Werte? Auf der Seite Seite von Music-Town steht nämlich:
    2 x 500W/4 Ohm, 2 x 350W/8 Ohm

    MfG

    Tonfreak
     
  19. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 27.12.06   #19
    Stimmt natürlich. 400W ist Quatsch, ich hatte meinen EMX88S im Kopf über den ich oben geschrieben habe. In den Yamaha-Manuals steht beim EMX512SC: 500W@4Ohm / 320W@8Ohm.

    Die 350W bei Music Town entsprächen der US-Variante, wobei ich nicht weiß ob dort die Bestückung anders ist oder einfach nur die Messmethoden abweichen. Ich vermute mal Letzteres.
     
  20. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 28.12.06   #20
    eine frage noch!
    wir haben keine hohen ansprüche an den klang. es soll einfach nur zu hören sein und nicht übersteuern. und das ist mit billigboxen doch garantiert. oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping