Einflussfaktoren beim Gitarrenkauf?

  • Ersteller Ironstone
  • Erstellt am
I
Ironstone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.13
Registriert
13.03.10
Beiträge
153
Kekse
277
Hi Leute,

wolle mal wissen auf welche Faktoren ihr besonders Wert legt wenn Ihr eine E-Gitarre kauft.

22 Bünde ok oder doch lieber 24?
sound flexibel oder muss es ne ganz spezielle richtung sein?
Was ist euer bevorzugtes Holz etc...

Bin schon gespannt auf eure Meinungen.

lg. Stone :)
 
mannibreaker
mannibreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.15
Registriert
17.07.09
Beiträge
1.817
Kekse
2.531
Also bei mir ist es meistens das der wohlfühlfaktor auf der gitarre entscheidet.
Wenn ich die Gitarre in die hand nehme und sich das ganze gut anfühlt ist dass das wichtigste für mich.

Nach der Bundzahl gehe ich nie, weil ICH bis jetzt noch nie so viele gebraucht habe. :)

Und Holz ist für mich auch keine Kaufgrund da immer viele Faktoren Einfluss auf den Sound haben.
 
Schwarzblut
Schwarzblut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.18
Registriert
27.05.06
Beiträge
1.673
Kekse
4.568
Ort
Potsdam
Also bei mir ist es meistens das der wohlfühlfaktor auf der gitarre entscheidet.
Wenn ich die Gitarre in die hand nehme und sich das ganze gut anfühlt ist dass das wichtigste für mich.

Nach der Bundzahl gehe ich nie, weil ICH bis jetzt noch nie so viele gebraucht habe. :)

Und Holz ist für mich auch keine Kaufgrund da immer viele Faktoren Einfluss auf den Sound haben.

kann ich voll unterstreichen.
ansonsten schaut man eben vorher ob bariton, mit humbuckern und wie viel saiten etc. aber das is denk ich klar.
naja manchmal schau ich noch auf die farbe^^ son kackbraun sunbrust kommt mir nich in die tüte, sonst bin ich da offen. feeling is alles, dann muss der sound stimmen. fertig. der rest is nich so wichtig.
 
RacketRocker
RacketRocker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.14
Registriert
21.06.09
Beiträge
435
Kekse
281
Ort
Gera (Thü)
Bei mir soll die Gitarre nicht allzu leicht sein (wie so ne billig-Strat-Kopie :igitt:)
Anonsten muss sie natürlich für meine zwecke zu gebrauchen sein, wobei das bei mir eh alles ist xD
Bünde sind mir wurscht, hab ja bisher (morgen kommt die neue), eh nur Les Pauls und die haben ja eh nur 22 und die neue auch ^^

Aber ich bin ehrlich: ich gehe auch groß nach dem Aussehen^^


Aber halt Spielgefühl wird auch groß geschrieben^^
 
Samuel_Groth
Samuel_Groth
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
02.05.08
Beiträge
2.382
Kekse
38.200
Ort
Heppenheim
Bitte sende mir oder einem anderen Mod einen aussagekräftigeren Titel zu, damit dieser Thread wieder geöffnet werden kann.

Gruß,

Sam :)
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
Ich folge einfach immer meinem GAS - das leitet mich untrüglich. :D

Wenn ich dann probespielen kann oder eine gute und glaubwürdige Rezi zu lesen bekomme - und mich entscheiden kann, wovon ich mich im Austausch trenne, bin ich nicht mehr zu bremsen. :eek:

Alex
 
I
Ironstone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.13
Registriert
13.03.10
Beiträge
153
Kekse
277
Also bei mir ist gas sicher auch ein wesentlicher Faktor :D

aber trotz allem gas gibt es dinge die einfach dabei sein müssen:

neckthru bzw. wenigstens eingeleimter hals. Diese fetten Klötze bei den geschraubten Kotzen mich an und bremsen mein Spiel:mad:

unter 24 Bünde ist für mich auch ein absolutes no go. Schliesslich will ich die extraoktave ja komplett und ned mittendrin aufhören :D

Das Holz des Korpus ist mir auch sehr wichtig. Der Rest darf variieren obwohl die Optik neben den obengenannten der größte Faktor ist. :)

Aber Austausch? @jf Alex: Verkaufst du jedesmal ne alte gitte bevor du dir ne neue zulegst? :eek:
 
Gitarrenknecht
Gitarrenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
05.02.10
Beiträge
969
Kekse
2.848
Ort
127.0.0.1
Ich hab meistens bestimmte Soundvorstellungen, wenn ich loszieh. Das verbindet sich im Kopp dann schon im voraus mist bestimmten Modellen. Die Gitarre, die den Sound bei ganz anderem Aussehen abliefert, hats dann entsprechend schwer, in die engere Auswahl zu kommen.
Sound und Hals sind extrem wichtig. Aussehen nie ganz unwichtig! Und dann fangen die vielen Kleinigkeiten an: Poti-Positionen und Schaltungen, Gewicht etc.
 
jf.alex
jf.alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
27.07.09
Beiträge
4.639
Kekse
40.967
Ort
Frankfurt
@jf Alex: Verkaufst du jedesmal ne alte gitte bevor du dir ne neue zulegst? :eek:
Ich hab eine Frau, drei Kinder, einen zusätzlichen jugendlichen Pflegesohn als Mitbewohner, dreieinhalb Zimmer plus Balkon und Keller - und sechs Gitarren (plus eine Bassgitarre). Eine siebte bau ich grad auf, und dann kommt wieder eine weg. Ich hab nur zwei Hände. :D

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.945
Kekse
73.122
spielgefühl und sound stehen ganz oben an

danach kommt aussehen: farbe, form, style

variabel vom sound soll sie sein: kombination von humbucker und single coils und eher passive tonabnehmer

letztlich spiele ich sie, höre sie mir an, schaue sie an ... und irgendwann macht es klick ... dann weiß ich auch, dass es einfach stimmig ist und ich den kauf nicht bereuen werde ... ob sie neu ist, spielt eigentlich keine rolle - ich muss nicht der erstbesitzer sein
 
I
Ironstone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.13
Registriert
13.03.10
Beiträge
153
Kekse
277
@x riff: stört dich der Tonabnehmer in der Mitte nicht beim spielen wenn du z.b. ne HSH kombi hast?

Das ist für mich z.b. auch ein Kriterium die gitte sollte immer nur 2 Tonabnehmer haben nicht mehr und nicht weniger. Vorzugsweise humbucker.
 
D4VE_MURR4Y
D4VE_MURR4Y
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.11
Registriert
11.11.07
Beiträge
137
Kekse
146
Ort
Albstadt
Hi,

Mir muss die Gitarre einfach insgesamt gefallen. Ich kaufe meine Gitarren nicht nach einer bestimmten Vorstellung. Das Aussehen ist bei mir aber ziemlich wichtig, weil ich keine Gitarre spielen will, die mir überhaupt nicht gefällt. Aber eine Gitarre kann noch so gut aussehen, wenn sie sich für mich nicht gut spielt und sie kann sich noch so gut spielen, wenn sie sch*** aussieht.
Das Holz ist mir eigentlich egal. Bei den Pickups achte ich allerdings darauf, dass die Gitarre einen Humbucker am Steg hat (-> AC/DC, Iron Maiden,....)
Tremolo oder nicht..... also meine aktuelle Hauptgitarre hat eine fixed Bridge. Aber ich hab auch noch eine Jackson mit FR Vibrato. Kommt auf die Band an, die ich spielen will, aber meine nächste Gitarre wird kein Tremolo haben. Die Farbe ist eigentlich auch egal, solange sie mir Gefällt.
Das war's eigentlich.

Gruß D4VE_MURR4Y
 
Doomhammer
Doomhammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
2.532
Kekse
3.663
Ort
Höllstein bei Lörrach
Hm,also erstmal ist das Feeling glaub ich das wichtigste.
Wenn sich eine Gitarre gut anfühlt,dann ist das schonmal sehr gut.
Dann kommt Sound und Optik.
Wenn sie gut Aussieht aber kacke Klingt...is doof.
Wenn sie total abgefuckt Aussieht und gut Klingt...naja das Auge spielt mit,ist aber besser als schlechter Sound und gut Aussehen^^
Aber wenn eine Gitarre sich toll spielen lässt,der Sound mir zusagt und die optik Stimmt,dann ist es schonmal eine gute Kaufgrundlage.
Holz ist mir eigentlich Wurst.
Wichtig ist kein Tremolo^^
Bünde...24 sind gut 22 ist auch okay.
UND natürlich ist das Preis/Leistungsverhältniss wichtig.
MFG
Doomi
 
J
jackson
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.12
Registriert
13.10.04
Beiträge
2.923
Kekse
19.130
Ort
Woodside, San Mateo County , CA
Der Kauf einer E Gitarre erfordert oft lange Überlegungen nach dem Sound , den ich spielen will, dem Modell das zum Musikstil passt, den ich spielen will . Früher am Anfang meiner Gitarristenzeit hab ich vor allem nach musikalisch flexiblen Instrumenten Ausschau gehalten und ganz spezielle Wunsch-Modelle auf die lange Bank geschoben . Seit einigen Jahren nun schaue ich eher nach speziellen Gitarren. Dann erfordert es mitunter die Erstellung eines monatelangen oder gar jahrzehntelangen Sparplanes (z.B. 18 Jahre ) bis mein Wunsch Realität wird! Wenn das Geld zusammengekratzt ist, dann wird geschaut, wo ich das Lieblingsinstrument am günstigsten bekomme, nicht am billigsten, am günstigsten! Und dann wird zugeschlagen (so wie Anfang des Jahres mit günstigem Eurokurs meine 3 lang ersehnten Gretsch Ladies aus England importiert :) )

was auf jeden Fall den Ausschlag für nahezu jeden Gitarrenkauf von mir ist: kann dieses Modell xy eine Gitarre fürs Leben werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
L
langhaar!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
02.07.08
Beiträge
1.582
Kekse
5.040
stört dich der Tonabnehmer in der Mitte nicht beim spielen wenn du z.b. ne HSH kombi hast?

Da solche PU-Kombinationen recht oft angeboten werden, wird es auch entsprechend viele Spieler geben, die das nicht stört.
Ich würde sogar sagen, wen ein mitlerer PU beim schnellen Wechselschlag stört, der sollte dringend seine Technik überdenken.
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
Na logisch, mach ich auch.
 
Doomhammer
Doomhammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
2.532
Kekse
3.663
Ort
Höllstein bei Lörrach
Wieso?Wo is das ding?
Wenn eine Gitarre,die ich umbedingt haben will,nur so ein Setup hat?
Dann Bündig mim Korpus und fertig.
Und wenn man den PU benutzt,dann spielt man eh anders oder man muss es Lernen.
 
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
Stichwort: "Sammeltrieb"
Ich will ne Les Paul, ich will ne V... etc. etc. :D

Nein mal im erst ;):
Wenn ich 'ne neue Gitarre in die Hand nehm, muss es "klick" machen. Entweder die passt oder die passt net... Spontan- Entscheidungen sind das :p
Die Woche z.B. hab ich ne PRS in der Hand gehabt... das war ein AHA- Erlebnis ***neeeeeed*** (haben will:eek:)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben