einige Anfängerfragen

  • Ersteller DigitalNausea
  • Erstellt am
D
DigitalNausea
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.16
Registriert
20.01.09
Beiträge
60
Kekse
103
hey hab einige Musiktheoretische fragen die ich noch nirgends gefunden hab

1.Hab erst seit kurzem einen Blick auf die Musiktheorie geworfen und möchte das in mein zukünftiges Songwriting einfließen lassen. jetzt meine Frage hat jeder Song automatisch eine tonart auch wenn ich ihn zum beispiel selbst geschrieben hab ohne jede ahnung von Tonarten

2. kann ich mit hilfe von tonleitern trotzdem über die songs solieren auch wenn das lied keine eigene tonart hat

3. Die angaben: ganzton-halbton-gt usw die bei Den Skalen manchmal dabeistehen kann ich die einfach überall auf dem Griffbrett anwenden in dem ich vom ersten ton aus einfach die intervalle abzähle??

4. geht das auch mit akkorden ?? also ich hab praktisch 3 akkorde nehme da die root note jeweils raus und bau ab diesem ton mit den intervallen die Skalen auf

5. wenn ich meine Gitarre in Drop d hab ist die rootnote ja bei allen Powerchords auf dem selben Bund wie der Powerchord

5. gibt es eine Seite im Internet wo es alle skalen mit intervallen zum ausdrucken gibt
damit man die besser auswendig lernen kann und vielleicht noch n Griffbrett mit den Tonhöhen drauf aber in drop D

hmm das wars erstmal wär toll wenn mir einer antworten könnte
hab nämlich relativ wenig Peil von all dem theoretischen zeug
und ich entschuldige mich schon mal im vorraus für die ein oder andere sicher relativ blöde frage

pace
 
Eigenschaft
 
Backstein123
Backstein123
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
11.12.07
Beiträge
5.206
Kekse
32.955
Ort
Westwood
h
und ich entschuldige mich schon mal im vorraus für die ein oder andere sicher relativ blöde frage
"Blöd" sind deine Fragen ja wohl nicht;) Grade am anfang erschlägt die theorie einen....

Alles kann ich dir auch nciht erklären aber ich versuch mein bestes:D

1.) im nomalfall hat jeder song eine Tonlage, du spielst ja akkorde drüber;)
auch wenn du denn text nur sings, singst du ja Noten, die sich in eine tonleiter "rein pressen" lassen.

2.) siehe oben, wenn du die Tonlage gefunden hast weißt du welche Tonleiter du zum solieren nehmen kannst.

3.) Joa, wenn du weißt wie sich eine tonleiter zusammen setzt, brauchst du "nur" (vorausgestzte du weiß wo welche note auf deinem Griffbrett liegt) den "Grundton" finden und nach den intervallen spielen....
Das kann alles auf einer saite sein, dabei spielst du aber über das ganze Griffbrett oder aber du legst das in einen "greifbaren" bereich ( 4 oder 5 Bünde, da ) über mehrere Saiten.

4.)Da versteh ich nicht so ganz was du meinst?? Willst du "in dem Akkord" sollieren??? Wenn aj, das soll (soweit ich weiß) möglich sein.

5.) Ja, wenn du deine E-Saite auf D runter stimmst kannst du Powerchords mit einem Finger spielen:D

6.) gibts bestimmt, ich hatte auch mal so ne seite gefunde..aber der link ist nicht mehr hier...sry:D
 
D
DigitalNausea
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.16
Registriert
20.01.09
Beiträge
60
Kekse
103
Danke n paar sachen hab ich schon verstanden
aber n paar sachen hab ich glaub ich missverständlich ausgedrückt


zu 1.) also muss ich nur alle Töne auch die in den akkorden in einem Riff sortieren und dann erhalte ich die "Tonleiter" meines Riffs ? das wär ja noch relativ einfach
oder gilt die Tonleiter für das ganze Stück??

2.) das heißt egal wie verquer meine Tonleiter dann zu meinem Riff aussieht ich kann sie zum solieren nehmen ???

3.) bei drittens hab ich mich glaub ich blöde ausgedrückt
ich meinte eigentlich wenn ich zum beispiel eine Minor Harmonic Tonleiter spielen will gibts da ja die intervall abstände 1,2,b3,4,5,b6,7 die kann ich ja verwenden ob es jetzt ein D oder ein F ist?? das heißt ich finde die Root Note meines akkords zu dem ich in der z.B. Harmonic Minor Scale solieren will und kann dann die Tonleiter dazu einfach von dieser Root Note an durchrechnen???

4.)was ich damit eigentlich fragen wollte ist ob ich z.B bei einem Powechord einfach einen Ton des Akkords nehmen Kann und dann darauf eine Tonleiter aufbauen??
kann ich mir dann eine Tonleiter aussuchen oder beeinflusst der akkord die Tonleiter??

5.) Ja das weiß ich ausnahmsweise mal :D :D was ich eigentlich fragen wollte ist ob die Root Note des Powerchords eine der drei Noten die man da greift ist

Na ja so n Griffbrett kann man sich ja auch selber zusammenschreiben viel wichtiger wäre das ich mal verstehe wie man diesen ganzen Chord Scales kram Praktisch anwendet denn bis jetzt kann ich zwar tonleitern auf dem Griffbrett nachspielen hab aber keinen plan was mir das bringen soll??

Nochmal dicken Dank für die Bisherigen Infos langsam ergibt das ganze einen Sinn(so halb halb)

pace
 
Backstein123
Backstein123
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
11.12.07
Beiträge
5.206
Kekse
32.955
Ort
Westwood
oha, ich versuch mich dann nochmal dran:D

zu1.) Nein!!!:D
nur weil eine tonfolge gespielt wird ist das nicht umbedingt eine Tonleiter, es können 2 Tonleitern Hergenommen werden.
Du solltest dir mehr über das bilden von tonleitern und Akkorden durch lesen...
Dann merkst du auch das:

2.) Die tonleiter nicht "Quer" zu deinem Riff läuft:D
Eher setzt sich dein riff aus denn töne der Tonleiter (oder eben auch mehreren) zusammen...

3.) also da glaub ich versteh ich dich nicht ganz...:D
Aber ich versuchs dennoch mal,
Also wenn du weißt wie die Tonleiter (egal ob Äolisch, Dorisch, ionisch oder sonst was..:) aufgebaut sind dann kannst du das wirklich umsetzten....
C-Dur z.B. geht in halbton schritte nach dem mußter C(als grundton)+G+G+ H+G+G+G+H (G= Ganz H= Halbton, der letzte halbton schirtt sollte wenn du es richtig gemacht hast wieder ein "C"sein:D)
wenn du diese "muster verinnerlichst dann ist es egal ob du nun C-Dur, D-Dur oder irgendwas-Dur spielst (das ist das muster für "ionisch, also "standard" Dur, Lydisch und Mixolydisch ädert die ionisch tonbleiter ab, sowie natürlich moll "standard" Moll ist, und Dorisch, Phrygisch und so auch "äolische" tonleiter ab ändert.)

4.) Die Akkorde "bauen" sich durch die tonleiter auf...am besten du guckst hier nochmal nach....
Ein C-Dur z.B. ändert natürlich seine "bezeichnung" wenn du einen neuen Ton rein "drüchst" aber es bleibt ein C-dur.(außer du ändertst die "elementaren" Töne die ein C-Dur eben zu einem C-Dur machen:D)

5.)Auch in einem Powerchord "C" ist der ton "C" vorhanden... wäre doch auch komisch ein "C" zu spielen in dem keine "C" vorkommt oder?;)
 
D
DigitalNausea
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.16
Registriert
20.01.09
Beiträge
60
Kekse
103
oh mann hab mir deinen Link mal angeschaut

hab ja nicht mal annähernd n Peil
jetzt wird mir auch klar warum deine Erklärungen bei mir so n bischen der Tropfen auf den heißen Stein waren :D

na ja muss mich mal n paar Nächte hinsetzen und das durchackern
um wenigstens nen Grundstock an Wissen aufzubauen
:D oh man fühl mich als hätt ich bis jetzt hinterm Mond gelebt :D

aber die Seite Musicians Place sieht gut aus
werd mir das mal geben
hab leider immer noch nicht verstanden wie ich das ganze dann anwende
aber vielleicht offenbart sich mir der Sinn ja beim lernen :D

danke übrigens für die Infos und alles auch wenn ich mich jetzt noch dümmer fühl :D :D
 
Backstein123
Backstein123
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.09.21
Registriert
11.12.07
Beiträge
5.206
Kekse
32.955
Ort
Westwood
hab leider immer noch nicht verstanden wie ich das ganze dann anwende
aber vielleicht offenbart sich mir der Sinn ja beim lernen :D
Am besten du nimmst dir deine Gitarre und setzt sie nach jeden gelesenen Abschnitt auf dein Schoss:D
Echt, Theorie "nur" zu können ist unsinn, man sollte es auch sein Instrument übertragen können:D
Aber grade deshalb schon am anfang die Gitarre dabei haben...

Vorallem wirst du sehen wie "kreativer" du spielst wenn du erstmal verstehst "was warum wie" gespeilt wird.....:D

Ich wiünsch dir viel "spaß" an denn trockenen kapiteln:p
(aber im ernst, diese Hp hats sogar mir im grunde erklärt... danach warens die leute hier, dennen ich deshalb hier mal wieder danken will für die zeit, die sie sich für diesen "unbelehrbaren" Backstein genommen haben:D )
 
D
DigitalNausea
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.16
Registriert
20.01.09
Beiträge
60
Kekse
103
meine Gitarre hab ich eh permanent in der Hand von dem her werd ich auch auf alle Fälle rumprobieren

hoff das sich bald erste Erfolge einstellen :)

joa denn sag ich noch mal danke und mach mich an die Arbeit damit ich die Leute in n paar Wochen mit "einigen Fortgeschrittenenfragen" nerven kann :D

the show must go on el pace
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben