Einige Fragen zum Boss RC-1

  • Ersteller gregor1
  • Erstellt am
G

gregor1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.20
Registriert
26.10.07
Beiträge
564
Kekse
145
Hallo,

wieviele Spuren kann man mit dem RC-1 aufnehmen? Kann man eine gestartete Aufnahme auch wieder verwerfen oder wird jeder gestartete Part gespeichert (also angenommen ich verspiele mich und will diese Spur nicht im Stück haben)? Braucht man einen extra Verstärker (ich habe bald einen Yamaha TR5H), also noch einen zusätzlichen zu dem den man für die E-Gitarre nutzt oder läuft das RC-1 auch z.B. über meinen Yamaha?

Grüße

Andreas
 
micharockz

micharockz

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
29.10.06
Beiträge
2.856
Kekse
15.563
Ort
Varel
wieviele Spuren kann man mit dem RC-1 aufnehmen?
Unbegrenzt
Kann man eine gestartete Aufnahme auch wieder verwerfen
Ja, zwei Sekunden lang den Schalter gedrückt halten. Schau mal in der Bedienungsanleitung nach “Undo“.
Braucht man einen extra Verstärker (ich habe bald einen Yamaha TR5H), also noch einen zusätzlichen zu dem den man für die E-Gitarre nutzt oder läuft das RC-1 auch z.B. über meinen Yamaha?
Vor den Verstärker geschaltet wird ja nur die trockene Gitarre geloopt. Wenn du Effekte oder Verzerrung des Yamahas hinter dem Looper hast, führt das zu anderen Resultaten. Drei einzelne jeweils verzerrte Töne im Overdub klingen wie erwünscht, drei clean geloopte Töne und hinterher verzerrt klingen wie ein verzerrter Akkord.

Du bräuchtest einen Verstärker mit Einschleifweg oder du benutzt ihn clean und schaltest Effekte und Zerrpedale vor den Looper.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben