Einsteigerhilfe!

von metteman, 19.02.08.

  1. metteman

    metteman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #1
    Hi,
    ich bin neu hier. Und auch in der Musikwelt^^
    Mein Bruder spielt E-gitarre. Und da dachte ich mir könnte ich ja auchma nen Instrument probieren. Bass und Gitarre gefallen mir nicht so. Da dachte ich ma an E-Drums. A-Drums wären schlecht da das Zimmer zu klein is und ich auch keine andere Möglichkeit habe. Nun wollte ich mal wissen was sie da gut eignen würde. Habe schonmal bisschen hier geguckt:

    www.musicstore.de
    www.thomann.de

    Bevor ihr mir jetzt mit den 800€ Hypergeräten kommt... Soviel Geld habe ich nicht :D
    Schüler halt :D

    Dachte so an 100-350€ oder so, geht auch billiger^^

    THX:)
     
  2. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 19.02.08   #2
    sorry,aber...für ein e-set,welches gebraucht ist,musst du schonmal 400 euro rechnen. 800€ sind die günstigen markenneusets die was taugen. die ganzen noname dinger was E(bei a ist das anders) drums angeht,taugen nich viel und kosten auch über 350.
     
  3. metteman

    metteman Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 19.02.08   #4
    http://cgi.ebay.de/GENIALES-Finger-...goryZ622QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Klar gehts billiger, ist außerdem noch platzsparender, was will man mehr?;)
    Aber im ernst, guck hier mal durch:
    https://www.thomann.de/de/cat.html?gf=e-drum_sets&oa=pra
    Geschmäcker sind ja verschieden, aber von dem Millenium-Kram würd ich eher abraten. Folglich müsstest du bei den billigsten Modellen von Roland oder Yamaha gucken, und da müsstest du schon gut das Doppelte zahlen (ca. 700 Euro), um ein haaaaalbwegs ordentliches E-Drumset zu bekommen. Zum rumdaddeln sind die vielleicht ok, aber um Schlagzeug richtig vom Spielgefühl zu lernen taugen die auch nix. Da würde ich mir erstmal überlegen wie wichtig mir das wirklich ist Schlagzeug zu spielen, und dann nochmal überlegen welche Alternativen es gibt, vor allem im finaziellen Bereich.
     
  5. Backbeat2

    Backbeat2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    8.03.16
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #5
    Hallo Mettemann, ich stand wie du vor der Ersteigerung eines Billig E-Drums und habe jetzt dies hier:
    http://cgi.ebay.de/E-Drumkit-DD-560...ryZ27589QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    und bin sehr zufrieden damit. Es handelt sich um das gleiche Set das bei MS für 522Eu als DD-506 verkauft wird.
    Ich habe es jetzt seit 3 Wochen und kann nun sagen, das es keine Fehltrigger hat!
    Ich habe mir dazu noch Addictive Drums von XLN geholt und lasse dies über Cubase antriggern. Habe mir jetzt auch ein drm Mapping File erstellt, mit dem man die das DD-5600 auf Addictive Drums Mappen kann. es ist möglich mit dem HH Pedal 3 Stufig zu schalten offen halb geschlossen, geschlossen. Die Pads lassen sich ganz gut spielen, haben besseren Rebound als mein altes DK 10. Alle Eingänge lassen sich separat in der Empfindlichkeit und velocity Kurve einstellen. Das übersprechen zwischen zwei Stereotriggern lässt sich auch einstellen. Das einzige Problem welches ich habe ist, das der USB Midi Out nach einer halben Stunde spielen keine Daten mehr ausgibt. Aus dem eigentlichen Midi Out kommen aber weiterhin Daten. Wird wohl noch ein Firmware Bug drin sein, da ich von meinem Händler schon ein zweites Modul hier hatte, welches den gleichen Effekt hatte. Hab mir jetzt noch ein Midi To USB kabel geholt, da ich sonst nicht in mein Laptop komme. Wichtig für Addictive Drums min 1Gig Ram!
    Das DD-506 kann nicht mit den anderen DD-602 oder 502 verglichen werden!
     
  6. metteman

    metteman Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #6
  7. Backbeat2

    Backbeat2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    8.03.16
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #7
    Das ist schon klar, aber unter 299 wirst du wahrscheinlich nicht wegkommen.Du bekommst das 502 bei Ebucht für 299:
    http://cgi.ebay.de/E-Drumset-DD-520...46611QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262

    Die Triggerprobleme sollten bei dem schon behoben sein.
    Sind die gleichen sets wie bei Musticst. nur halt günstiger.
    Sie heissen C.Aemon werden nur wie die Fame dinger von Medeli hergestellt.Alles der gleiche Senf.
    Beim Set für 449 hast du den Vorteil das es Doublebass fähig ist und 3 Stereotrigger hat.

    Das Yamaha unter 1 ist Kinderspielzeug!
    Das unter deinem 2.Punkt ist das was ich dir für 299 rausgesucht habe mit der Ausnahme das das Highhat Pedal vom Thomann Set noch das alte ist und an der Fussmaschine auch ein altes ist.
    Das was für 299 bei EBucht (Link) ist das MPS-200 bei Thomann für 399!
    Günstiger gehts nicht Ende out....
     
  8. metteman

    metteman Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #8
    Könnt ihr mir denn ungefähr sagen wie groß die sind?

    Also die Maße?
     
  9. metteman

    metteman Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.08   #9
    Keine Antwort?
     
  10. Backbeat2

    Backbeat2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    8.03.16
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #10
    Also messen müsste ich noch mal genau, ca 120cm breit und hoch und ca 60cm tief über alles.
     
Die Seite wird geladen...

mapping