Einstellungsfrage zu Epiphone SG

von Troublemaker, 07.10.03.

  1. Troublemaker

    Troublemaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #1
    Hi all

    hab mir vor kurzem ne Epiphone Sg G 400 gekauft.
    Da ich vorher ne Klampfe mit Floyd Rose Tremolo hatte kenn ich mich mit der Tune-O-Matic Bridge (stimmt des?) ned aus. Was muss ich da noch einstellen bzw was kann ich verstellen um die beste Einstellung zu bekommen. Weil ich hab so des Gefühl dass der Sound etwas undifferenziert is, d.h. dass er von der Tontrennung her nicht klar ist sondern so schwammig.
    Und dann noch eine Frage: des mit dem Switch-Schalter is doch so, dass wenn er in der Mitte is gehen beide und oben bzw unten immer nur einer, oder?

    Danke schonmal. Greez. Chris
     
  2. No Use

    No Use Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.10.04
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #2
    Hi!
    Also bei der Tune-O-Matíc Bridge liegt jede Saite auf einem Saitenreiterchen.Durch jedes von diesen Saitenreiterchen geht eine Schraube.Damit kannst du die Oktavreinheit jeder Saite einstellen.Drehst du die Schraube so herum,dass das Reiterchen Richtung Kopfplatte wandert,verkürzt sich die Saite und sie schwingt schneller.Drehst du die Schraube so herum,dass sie von der Kopfplatte weggeht verlängert sich die Saite und schwingt somit langsamer und der Ton wird tiefer.Mit den zwei Schrauben,die im Body drin sind und wo die Bridge draufliegt kannst du die Saitenlge verstellen.Und zum Schalter.Mittelstellung beide Tonabnehmer aktiv.Wenn er zum Boden zeigt ist der Bridgetonabnehmer aktiv und wenn er nach oben zeigt der necktonabnehmer.

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Gruß No Use
     
  3. Troublemaker

    Troublemaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #3
    @ No Use:

    vielen Dank hast mir sehr geholfen. Werd mich gleich mal ans einstellen ran machen. Noch so ne Frage nebenher: kommst du aus Villingen-Schwenningen? Zufällig?

    Ach ja eins noch: ich hab gemerkt dass die Epi a bissl "Kopflastig" is. Also mein Gurt rutschts immer a bissl runter. Kann ich da irgendwas gegen machen. So was wie ein Gegengewicht?
     
  4. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 07.10.03   #4
    Den Sound wirst DU durchs Einstellen der Bridge aber relativ wenig beeinflussen ...
    Ich denk, das Problem sind eher die PUs. M.M. ist das die große Schwachstelle der Epi SG 400. Wenig differenziert, matschen recht schnell ... Ich würd Dir empfehlen, neue PUs reinzumachen (gut&günstig: Rockinger, oder aber Duncans, EMGs, was immer Du willst ...), dann haste ne feine Gitarre mit guem Sound :)
     
  5. Troublemaker

    Troublemaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #5
    a propos PU´s: die kann man ja in der Höhe verstellen. Was bringt des und wie is die beste Einstellung?
     
  6. RuNaWaY

    RuNaWaY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    14.10.03
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.03   #6
    Sorry, muss mal kurz stören...wollte mir auch zu weihnachten ne sg 400 kaufen...lässt die sich nu gut spielen oda nich? oder soll ich mir lieber die signature Tony Iommi kaufen? die hat angeblich bessere Tonabnehmer!

    Ehrliche Antwort wäre nett...
     
  7. Troublemaker

    Troublemaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #7
    also ich find sie lässt sich gut spielen! tonabnehmer...okay es gibt bessere :)
    aber sonst rund um gut. gute verarbeitung, guter sound, geile optik!!

    ich hätte dann auch noch ne einstellungsfrage. ich möcht die saiten wechsel und da würd ich die gelegenheit gleich nutzen um alles einzustellen. bundreinheit weiss ich wie man die einstellt.
    aber: wie sollte die lage der saiten zum griffbrett sein? also der abstand.
    und ganz hinten am steg, den kann man auch durch 2 schrauben verstellen. wie sollte der denn sein? also bei mir is er auch einer seite ganze unten und auf der anderen ein bisschen höher.
    und (last but not least :) wie sollte ich die höhe/position der tonabnehmer einstellen?
    thx für die hülfe
    Chris
     
  8. Troublemaker

    Troublemaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #8
    bitte kann mir jemand helfen? ich hab keinen peil was ich machen soll!!
     
  9. No Use

    No Use Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.10.04
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.03   #9
    @Troublemaker

    Ja ich komm aus Villingen Schwenningen.
    Warum?
     
Die Seite wird geladen...

mapping