EL34 glüht nicht

von Helmi.at, 26.06.06.

  1. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.06.06   #1
    Ich hab in meinem Amp (Randall RG50TC) 2 EL34 röhren in der endstufe, amp steht normalerweise im proberaum, im moment aber wegen 2 wöchiger bandpause zuhause
    irgendwie is mir der sound ziemlich dürr vorgekommen also hab ich mal einen blick hinten rein geworfen und festgestellt, dass nur eine der Endstufenröhren glüht (siehe auch bild), hab dann das gitter hinten abgemacht und festgestellt, dass auch nur die glühende röhre heiß ist :eek:

    is hier nur ne röhre kaputt oder evtl auch mehr?
     

    Anhänge:

  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 26.06.06   #2
    Dreh den Amp bis zum Röhrenwechsel nicht mehr auf, sonst kann er Schaden erleiden. Du musst übrigens beide Röhren austauschen, auch wenn nur eine hin ist.
     
  3. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 26.06.06   #3
    Es kann auch sein, dass die Röhre nur nicht fest im Sockel sitzt.
    Überprüf das mal! Lass den Amp im Standby und schau ob sie glüht.
     
  4. Helmi.at

    Helmi.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.06.06   #4
    das hab ich schon gemacht, amp war ca. 10 min im standby und die röhre kalt, fest sitzen tut se auch

    kann ich die röhren einfach untereinander austauschen?
     
  5. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 26.06.06   #5
    ja das wollt ich grad vorschlagen!
    tausch die beiden röhren mal. dann siehst du obs dan der röhre liegt (nach tausch leuchtet nun die linke röhre nicht), oder irgendwo im amp (wenn die gute röhre ander rechten stelle nicht mehr leuchtet).:o

    da die röhren gematcht sein sollten, kann es eigtl kein problem geben!
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.06.06   #6
    Folgendes...
    checke den korrekten kontakrt der Röhren, nicht zimperlich sein, die Dinger können einiges ab also reindrücken.

    checke dann mal bitte alle Sicherungen, am besten den Amp auch aufschrauben und reinschauen ob da ne Sicherung ist und ob die durch ist(kanns mir net vorstellen aber sicher ist sicher)

    dann mach mal den Amp an und schau mal bitte ob du bei beiden Endstufenröhren die Heizung siehst. Also nur Power nicvht den Stan-by ausschalten!(Manchmal kann man die nicht sehen daher mache das sorgfältig!)

    Wenn du beide Heizungen glühen siehst dann schalte Stand-By aus und schau dann nochmal mit Master auf 0 ob beide Röhren glühen.

    Bei der Prozedur bitte den Eingang kurzschliessen, oder einfach keine klampfe rein das dürfte meist reichen.
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 26.06.06   #7
    Hi!
    Leider falsch, dem Amp ist das egal, ob da eine oder zwei Röhren drinstecken. Warum sollte er kaputtgehen?

    Leider ebenfalls falsch. Warum sollte er beide Röhren austauschen? Macht doch keinen Sinn, er hat zwei BIAS-Potis, folglich wird er keine Brummprobleme bekommen.

    Also Abhilfe:

    1. Röhren untereinander tauschen, dabei sieht man, obs an der Röhre oder am Amp liegt.
    2. Wenns an der Röhre liegt, neue Röhre besorgen (EH EL34 oder so kostet 10€ und ist absolut super). Alternativ dazu Sockelkontaktierungen (also das an der Röhre) anschauen und gegebenenfalls nachlöten.
    3. Wenns am Amp liegt, aufschrauben und innen nachschauen (Sicherungen, Lötstellen an der Fassung...), außerdem Fassungskontakte checken (zusammenbiegen falls nötig)!

    Edit: Auf jeden Fall den Lautsprecher dranlassen!!! Sonst kanns dir den Ausgangsübertrager zerlegen. Brummt der Amp nicht wie der Teufel?

    MfG OneStone

    PS: Das Ding sieht ja praktisch aus wie ein Marshall DSL...haben die voneinander die Ideen geklaut oder gehören die irgendwie zusammen?
     
  8. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 26.06.06   #8
    Mir wurde vom MS auch empfohlen den Amp nicht mehr einzuschalten, als zwei Röhren nicht mehr gingen.
    Ändert sich dann nicht die Impedanz ?
     
  9. Helmi.at

    Helmi.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.06.06   #9
    das problem dürfte bei der röhre liegen, hab se jetzt vertauscht und jetz leuchtets umgekehrt

    @bierschinken: das auf dem oberen bild ist nur die heizung, wenn ich den standby noch anmache kommt bei der funktionierenden noch so ein bläuliches leuchten dazu, im anhang sieht man das blaue leuchte wenn der standby an ist
     

    Anhänge:

  10. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 26.06.06   #10
    Hi,

    bei nem Gegentakter mit 4 Endröhren ist das was anderes, weil dann die verbleibenden zwei (wenn es denn aus jedem Paar eine ist, die nicht mehr geht) die Arbeit von vieren übernehmen müssen => wird ziemlich warm für die beiden...

    @Helmi.at: Schau mal nach, ob die Drähtchen die da an den Sockelpins (also an der Röhre) festgelötet sind noch Kontakt haben bzw versuch mal, die heißzumachen und von unten ein bisschen Lötzinn nachzugeben, evtl geht die Röhre dann wieder...ansonsten kauf ne neue und steck die rein....dann bitte BIAS einmessen nicht vergessen :-)

    MfG OneStone
     
  11. Helmi.at

    Helmi.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.06.06   #11
    schon 2 neue, oder?

    welche empfehlt ihr denn, bis jetz warn electro harmonix drin, die habn mir eingentlich ganz gut gefallen (etwas mehr kompression wär nett :o ), den britischen clean mag ich eigentlich sehr, bisserl mehr headroom wär noch fein

    €: grad oben gelesen, dass eine reicht, würdest 2 empfehlen? amp ist jetzt ca. 1 jahr alt
     
  12. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 26.06.06   #12
    Auf jeden Fall zwei neue... auch wenn OneStone absolut recht hat mit seinen Ausführungen, so wär's mir die 10 Euro absolut wert, die eine Röhre kostet, bevor ich an einer alten herumbastle oder eine neue + eine alte im Amp habe (es sei denn die alte ist echt nur 2, 3 Monate alt).

    Die EH EL34 cruncht etwas früher als viele andere Röhren (zB als die C und S-Logo Svetlanas), hat also auch etwas weniger Headroom. Persönlich finde ich die EH absolut geil, eben weil sie schon etwas früher cruncht. Wenn du mehr Headroom willst, solltest du aber vielleicht mal eine andere testen (oder aber mit der Vorstufe herumspielen, das wird dann aber schnell zur Sucht, bzw. ein Faß ohne Boden :cool:).

    Die JJ E34L (nicht die normale JJ EL34) hat angeblich 20 % mehr Output, bleibt also länger clean und pusht richtig schön von unten. Wäre meine Empfehlung - oder bei der EH bleiben.
     
  13. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 27.06.06   #13
    @OneStone
    Solange kein Eingangssignal kommt kann er die Box ablassen. Nur Gitarre spielen ohne Box sollte er tunlichst vermeiden.

    Gruss Flo
     
  14. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 27.06.06   #14
    das blaue Leuchten deutet meiner Ansicht nach auf Restgas hin.

    Edit: Wobei.... Kommt es eher aus dem Volumen der Röhre (dann wärs Restgas) oder scheint es aus dem Glaskolben zu kommen (dann is es auf jedenfall harmlos)
     
  15. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 27.06.06   #15
    Okay, das Leuchten hab ich übersehen...steck lieber zwei neue rein, das sieht echt nach Restgas aus...

    Zum Thema Crunchen: 2x EL34EH machen ca.125W RMS bei 840V im Amp meines Kumpels, alte Valvos und Telefunken ca.130W und die JJs sind schon bei 750V fast durchgegangen, daher wurden damit keine Messungen gemacht.

    Aber ja, er sollte dann beide tauschen, welche er nimmt, das ist bei den Anforderungen in einem Gitarrenamp bloße Geschmackssache...

    MfG OneStone
     
  16. Helmi.at

    Helmi.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.06.06   #16
    erm, die leuchtende röhre ist die funktionierende ;) die andere ist einfach tot

    ich fahr jetz innen laden und hol mir mal zwei neue
     
  17. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.06.06   #17
    du kannst sie auch bei Tube Town bestellen. Dort sind sie sicher um einiges billiger.
     
  18. Helmi.at

    Helmi.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.06.06   #18

    hab eh grad bei 2 läden angerufen, beide nix da, bestell jetz bei tube town, evtl auch gleich paar vorstufenröhren dazu :o

    ich brächt mal ein paar empfehlungen, im moment sind 3 EH 12AX7, 1 EH 12AT7 drin
    welche könnt ihr empfehlen für rock bis metal mit viel cleananteilen, weil grad die vorstufe beginnt mit den momentanen röhren schon eher früh zu zerren (nicht dasses schlecht klingt), verzerrt wär etwas mehr aggressivität (kompression) nett
     
  19. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 27.06.06   #19
    Ja, das is mir schon klar, aber trotzdem ist das Leuchten in dem Maß nicht so gut, daher die Empfehlung, dir zwei neue zu holen :-)
     
  20. Helmi.at

    Helmi.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.06.06   #20
    aaha, habs wohl falsch verstanden :o

    €: was haltet ihr von den EH 6CA7, scheinen ja sehr beliebt zu sein und kombatibel sind die ja auch
     
Die Seite wird geladen...

mapping