electro voice speaker

von der_bruno, 13.08.05.

  1. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    6.10.19
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    7.600
    Erstellt: 16.08.05   #21
    Also zum Thema EV-Speaker möchtre ich auch noch was sagen:

    Ich spiele seit 25Jahren mit EV-Speakern, bisher 15B, und in meiner neueren Box (Mesa) ist ein 15L eingebaut. Allerdings slappe ich nicht, spiele keine Rockmusik, stehe mehr auf vintage und benötige ein gesundes Fundament gegen 12 Bläser...., der Gitarrist hat einen Fender Hot Rod de Ville!
    UND: ich würde meine EV's nie gegen andere Speaker tauschen wollen

    Mein Kommentar

    Für Baß als standalone ist der 15L besser, als Ergänzung geht auch der 15B, allerdings benötigt er eine andere Abstimmung als der 15L. Für Baßgitarre ist es nach wie vor eine gute Wahl, wennn auch nicht ganz billlig.
    Siehe auch die anderen Threads zum Thema 15"er und EV-Speaker für Baßgitarre, erst vor einiger Zeit in diesem Forum.


    @EDE: der 15L macht relativ gesehen wenig Tiefbass (für PA-Anwendung), da gebe ich Dir z.T. recht. Aber: für Baßgitarre reichts dicke; schau mal, warum Mesa Boogie in so vielen Boxen den 15L einbaut.

    @elkulk: wenn ich Deine Gehäuse so sehe kommt mir das verdächtig bekannt vor: das original EV TL606 Gehäuse, allerdings hast Du die mittlere Öffnung geschlossen. Speaker läuft dann im stepdown-modus, kommt minimal tiefer, mußt aber elektronisch entzerren.

    @bruno:
    a) Also den alten EV 15B oder L kannst gut mit 200W belasten (in den kleinen Gehäusen aber nicht mit starker Tiefbassanhebung), da eher nur 150W; der PL verkraftet definitiv keine 400W, 300W sind realistischer
    b) einen EV mußt Du in das richtige Gehäuse setzen, sonst wirds nur Mist, der ist empfindliche gegen Fehlabstimmung als andere
    c) einen Eminence als gleichwertigen Ersatz für einen EV zu betrachten halte ich für fragwürdig
    d) Speaker "Umbau" bedeutet reconen; kostet bei EV, mind. 140 € mit Versand etc., (hatte einen zum reconen, Speaker wieder o.k.)

    Sicher gibt es auch andere gute Chassis, z.B. von RCF, JBL (K oder E140!), Ciare, Beyma, Fane, aber die gibts auch nicht geschenkt.


    An alle: Leistung / Belastbarkeit ist relativ: ein EV 15L hat einen derart hohen Wirkungsgrad, daß viele andere Boxen dagegen blass aussehen. 2 Boxen mit EV 15er machen schon mit 200W auf der Bühne derart Druck daß es meist zu viel ist (eine Ampeg 2x10 im direkten Vergleich benötigt mehr als die doppelte Leistung!!); abgesehen davon kann ich den 40Hz Regler locker um 5-8dB absenken!!

    servus
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    23.10.19
    Beiträge:
    10.712
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    906
    Kekse:
    35.120
    Erstellt: 16.08.05   #22
    jo aber er will den 15er ja als getrennten subwoofer einsetzen, und je nachdem wie tiefbasslastig er seinen sound gerne hat ist der L dann evtl doch schnell am ende
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.19
    Beiträge:
    11.872
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.294
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 16.08.05   #23
    @Norbert:
    Was es mit meinem Gehäuse da genau auf sich hat, kann ich Dir nicht sagen, da es nur auf einen fremden Vorschlag hin gebaut wurde.

    @all:
    Jedenfalls kam ich mit dieser Box und einer Ampeg SVT210HE im biamping-Modus, Trennfrequenz bei 150 Hz, mit einer Yamaha P3200 (2x520W an 4 Ohm, hier: 2x370W an 8 Ohm) verstärkt klanglich ganz hervorragend hin, druckvoll und variabel bei Sounds von verzerrt (Hard-Rock) und unverzerrt mittig (Rock) über Pop und Funk (clean) bis Reggae.
    Allerdings fehlten mir gelegentlich mal Lautstärkereserven, dann war die ganze Band aber schon beinahe unerträglich laut.
     
  4. der_bruno

    der_bruno Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 16.08.05   #24
    @ Norbert:
    Ich hab mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen und werde auch keinen Eminence kaufen. Ich hab für das reconen im Musikladen "um die Ecke" von einem 15B 90€ bezahlt (der war dann nachher äquivalent zu einen 15B Pro Line, da es die ersatzteile für die 15B nicht mehr gibt und nur noch die Pro Line Ersatzteile bezogen werden können), da finde ich die 140€ sehr heftig :eek: . Den 15B hatten wir noch zu hause, nur war die Membran gerissen und mein Vater beutzt den jetzt im Proberaum und bei Gigs als Standalone.

    Ich denke ich werde mit dem 15B Pro sehr gut bedient sein. Hab da auch noch mit einem Bekannten drüber gesprochen, der auch Boxen baut und professionell/beruflich Amps und Boxen repariert und baut.
    Ich werde mich da jetzt mal genau umhören und bei der erstbesten Gelegenheit zuschlagen.

    Ich denke schon das Gußschassis des EV 15B ist ein klarer Vorteil gegenüber der Pressblechchassis der Eminence Speaker.

    Aber nochmal vielen Dank für eure Tips und Vorschläge.

    mfg
    Christian
     
  5. der_bruno

    der_bruno Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 17.08.05   #25
    Noch eine Kleinigkeit:

    Ist das chassis bei den EV 15L und EV 15B das gleiche??
    D.h. hängt es nur von den beweglichen Teilen wie z.B. Spule ab, ob ich einen 15B bzw. 15L hab?

    mfg
    Christian
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.19
    Beiträge:
    11.872
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.294
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 18.08.05   #26
    Afaik (hat man mir mal bei Musik Produktiv gesagt) - ja!
     
  7. Leidkultur

    Leidkultur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    11.08.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    386
    Erstellt: 18.08.05   #27
    Mich würden die Unterschiede zwischen 15B und 15L auch interessieren. Ich spiele nämlich schon seit einem Weilchen eine uralte Dynacord BS412-Combo, bestückt mit einem EV 15B.
    Mit dem Sound und Leistung bin ich eigentlich zufrieden, das Teil schiebt schon ziemlich, mir fehlen jedoch ein klein wenig die Höhen sowie die Knackigkeit von z.B. 10-Zöllern. Das kann aber auch am astronomischen Alter von guten 25 Jahren liegen, da immer noch der Original-Speaker seinen Dienst verrichtet, soweit ich weiß.
    Nun hatte ich mir überlegt, den 15B reconen zu lassen oder ihn sogar durch einen 15L zu ersetzen, da der ja besser für den Fullrange-Betrieb geeignet sein soll. Das Gehäuse ist jedoch nunmal für einen 15B ausgelegt, also weiß ich nicht, welche Vor- oder Nachteile das haben könnte.
    Naja, ich werde mir wohl sowieso eine 4x10 als Zusatzbox besorgen, trotzdem wüsste ich gerne, was ich am besten mit dem alten EV 15B machen soll....vielleicht kann mir da ja irgendjemand weiterhelfen......

    @Bruno: falls du dir jetzt eine Box basteln willst, könntest ja mal den Norbert nach den Maßen seiner Dynacord BS414-Box fragen, die ist konzipiert für den 15B und soll klasse klingen...

    MfG Janis
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    16.04.19
    Beiträge:
    2.409
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 18.08.05   #28
    Lass den Dynacord so, wie er ist! Das Teil ist inzwischen ein echter Klassiker (hat u.a. auch Phil Lynott benutzt). :great:
    Der Umbau auf 15L wird wahrscheinlich nicht ohne Holzarbeiten funktionieren - und es bleibt ein 15er, ohne echten Biss obenrum! :( Die Idee mit der zusätzlichen 4x10" macht da schon erheblich mehr Sinn. Wenn Du Dir sowieso eine Zusatzbox leisten willst: Spar Dir den 15L und die Umbauarbeiten, die den Dynacord eher verschlimmbessern (wobei fraglos der Original-Speaker nach rund 25 Jahren nicht mehr ganz frisch sein wird).
     
  9. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    6.10.19
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    7.600
    Erstellt: 18.08.05   #29
    Hallo Janis,


    Du hast auch noch den BS 412? Der wird noch "relativ" viel gespielt für sein Alter - ich kenne 7 Leute, die den noch spielen - nur sauschwer ist er halt, aber für damals echt gut.

    Ob das reconing zum 15L im Gehäuse des BS412 eine Besserung bringt kann ich trotz aller Erfahrung nicht sagen. Der 15L benötigt schon eine andere Öffnung als der 15B; der 15L klingt schon etwas klarer, was durch die etwas leichter Membran zustande kommt. Die Wucht die der 15B im BS412 erzeugt kommt auch durch eine zusätzliche dezente Anhebung der tiefen Frequenzen (durch eine Filterschaltung, unabhängig vom Grafik- u. shelving-EQ) zustande.
    Das Problem: wegen der schrägen Form kannst das Koffergehäuse vom BS 412 nicht genau ausmessen. Vielleicht gibts im Forum welche die schon damit richtig was berechnet und gebaut haben.
    Der Bs412 hat ca. 250Wsin an 4Ohm, an 8Ohm ca. 175W; eine 2. Box sollte daher ca. 150W haben, aber gute Speaker besitzen. Alternative: eine Mesa-Boogie-Box mit 2x10" und EV-Speakern, oder eine SWR 2x10 (oder Eden 2x10). Mit den günstigeren. rel. leistungshungrigen Ampeg-Boxen kommst am BS 412 nicht weit, passen auch vom Sound her nicht dazu. Die BS 414 unterstützt ihn sehr gut, aber hat wie Du beschrieben hast rel. wenig Höhen.
    Heiße Kombination: BS 412 + SWR Goliath 4x10 oder Goliath Jr 2x10 oder die 15"-Version! Da hast Vollbedienung

    Falls Du eine Box basteln willst, ist auch das EV-TL606-Gehäuse (knapp 90ltr. netto) für den 15L eine gute Alternative, ist allerdings nicht ganz einfach zu bauen. Notfalls messe ich meine BS 414 (ca. 105 ltr. netto)auch noch mal

    servus an alle Dynacord und EV-Player

    Norbert
     
  10. der_bruno

    der_bruno Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 18.08.05   #30
    das werde ich berücksichtigen und ihm mal eine PN schreiben, vielen dank! ich hab auch schon EV speaker angeboten bekommen und werede die auch kaufen, näheres werde ich dann zu gegebener zeit posten.
    vielen dank!

    mfg
    christian
     
  11. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    6.10.19
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    7.600
    Erstellt: 18.08.05   #31
    @ Rauti:
    warst schneller wie ich
    zum Inhalt: Zustimmung; ich würde den 412er auch nicht verändern.

    Mein Speaker (BS 414) ist auch schon 23J alt, aber sehr gut in Schuß, weil nur 3-6 Auftritte im Jahr....
    Allerdings habe ich einigen BS412 schon eine Lautsprecher-Schutzschaltung verpaßt, weil sie bei schlechtem Strom im Ausland doch den Speaker "himmeln" können. Die Endstufe ist robust, aber in dieser Bezeihung ein wenig heikel.


    servus
     
  12. der_bruno

    der_bruno Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 18.08.05   #32
    welche hersteller haben denn in welcher ihrer boxen EV 15L bzw. B verbaut???

    mfg
    christian
     
  13. Leidkultur

    Leidkultur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    11.08.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    386
    Erstellt: 19.08.05   #33
    @bruno: Also mir würden auf die Schnelle jetzt Zeck(die haben beinahe nur EV-Speaker verbaut, z.B. den 15L in der 15/3) und Mesa Boogie(15L in der Road-Ready-Serie, Diesel-Serie) einfallen, und eben Dynacord(z.B. der 15B in der BS414)...

    @Norbert & Rauti: Danke für die Tips....ich hab sowieso dazu tendiert, beim 15B zu bleiben, aber ihn eben reconen zu lassen oder ihn durch ein neueres Exemplar ersetzen. Jetzt bin ich mir meiner Sache sicher. :great:
    Naja, was die Zusatzbox angeht, hab ich mit einer älteren Trace Elliot 4x10 geliebäugelt, da mir der Sound sehr zusagt und man die inzwischen recht günstig bekommt, als Schüler muss ich halt ziemlich aufs Geld achten....natürlich fände ich sowohl eine Mesa Boogie, als auch eine SWR oder sogar Eden klasse, aber sowas kann ich mir in absehbarer Zeit wohl leider nicht leisten.....

    @Norbert: Du hast mich damals doch so sachverständig beraten, als es bei mir um den eventuellen Kauf des BS412 ging....nochmals vielen Dank, für 200€ konnte ich echt nichts falsch machen, bin hochzufrieden... :)

    MfG Janis
     
  14. der_bruno

    der_bruno Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 19.08.05   #34
    Also wenn du den Speaker reconen lassen willst und aus der Nähe von Mönchengladbach kommst, dann kenn ich nen Laden, der amcht das für 96€!!!!!!

    Hab 5 Electrovoice 15L/B Chassis für 29€ das Stück gekauft :screwy: Aber wenn ich die reconen lasse bin ich bei grad mal 125€ pro Speaker, das ist doch günstig :D

    mfg
    Christian
     
  15. Leidkultur

    Leidkultur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    11.08.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    386
    Erstellt: 19.08.05   #35
    Puh, da bist du wirklich günstig an die Dinger rangekommen...
    Das Angebot ist echt nicht schlecht, nur komm ich vom Rande des Schwarzwalds, da relativiert sich das Ganze für mich dann doch etwas. ^^
    Hmm.....obwohl, mein Vater muss fast jede Woche berufsbedingt nach Dortmund, das ist ja nicht allzu weit.....naja, wenn mein Vorhaben akut wird, werd ich mich wohl melden, danke aber schon mal für den Tip.
     
  16. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Mazedonien
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 15.08.07   #36
    also erstmal sorry das ich den alten thread hervor krame, aber ueber die sufu bin ich in dem thread gelandet und denke meine frage passt genau hier rein...

    also hab letztens ne "gitarrenbox" guenstig erstanden mit 4x EV Force 10", finde allerdings im net wenig bis gar keine infos, und wollt mal nachfragen fuer was mann diese chassis verwenden kann und ob jemand infos hat. interessant waere es fuer mich zu wissen ob mann diese force 10 als gitarren lautsprecher nuetzen kann.

    Danke im voraus.

    und so sieht der aus der force
    [​IMG]
     
  17. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.19
    Beiträge:
    11.872
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.294
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 15.08.07   #37
  18. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Mazedonien
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 16.08.07   #38
    danke fuer die antwort, klingt eigentlich okej

    eingebaut in ner klassischen 4er box, mit zwei reflexoeffnungen.

    wo lag der eigentliche anwendungsbereich des chassis???
     
  19. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.19
    Beiträge:
    11.872
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.294
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 16.08.07   #39
    Wenn ich mich recht erinnere, war es nicht untypisch d.h. recht häufig anzutreffen, dass sie in Bass-Instrumentenboxen verwendet wurden.
    Auf der Thiele-Small-Seite ist der Anwendungsbereich mit PA angegeben - vermutlich auch die ursprüngliche Angabe des Herstellers.
     
Die Seite wird geladen...

mapping