Elektronik Komplettumbau bei Zerberus Morpheus

von Starfucker, 25.04.06.

  1. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 25.04.06   #1
    Hallo!
    Auf der Suche nach neuen Sounds mit möglichst wenig Geldaufwand, und vorallem auch aus eigenem Intresse will ich meiner Zerberus Morpheus neue Moeglichkeiten geben! Dabei sollen beide Humbucker drinnenbleiben! Wer die Morpheus kennt, weiss das Sie für jeden Pickup jeweils ein Volume Poti hat, insgesamt nur 1 Tonepoti und eine 3 Wege Switch!

    Neu soll sein:
    -nur noch 1 Volumepoti für beide Humbucker (Push Pull)
    -das Tone Poti soll bleiben
    -ein 5-Way Switch um die Pickups zu schalten (Bridge Humbucker, Bridge Singlecoil, Beide Humbucker, Neck Singlecoil und Neck Humbucker)
    -wenn das Volumepoti oben ist, sollen Out of Phase Sounds geschaltet werden, nur Humbucker Out of Phase
    -ein 6 Fach Drehschalter um verschiedene Kondensatoren zu wechseln und die Resonanzfrequenz zu verändern (soll für beide Humbucker funktionieren)

    Was meint ihr? Ist das Machbar? Wenn ja wie? Und bevor die Frage kommt: Ja ich habe Onkels Guitarletters zu dem Thema gelesen, genau aus diesem Grund komm ich auch drauf :)
    Grüße Manuel!
     
  2. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 26.04.06   #2
    Weiss niemand was?
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.04.06   #3
    Öööööh, doch, ja, freilich :D

    Erstma die Grundsätzliche Reihenfolge:

    Code:
    Hals-HB \
              -> Out-of-Phase/Push/Pull-Poti -> 5-Weg-Schalter -> Volumenpoti -> Drehschalter -> Tonpoti
    Steg-HB / 
    
    Was willste denn für out-of-Phase? Der eine Humbucker out-of-Phase zum anderen? Oder einer der beiden Humbucker in sich selbst Out-of-Phase?

    Wie das Zeug angeschlossen wird...

    Als 5-Weg-Schalter brauchste recht sicher nen Megaswitch. Entweder den von Fender oder den "M" von EYB.
    Die Schaltung dazu müssteste dir halt ma zambasteln, auf ww.rockinger.com unter den Workshops findest du ne Anleitung wie man sowas macht.
    Volumenpoti:
    ankommender heißer Leiter auf Kontakt rechts (wenns vor die steht und dich mit den Kontakten anguckt), Masse auf den Kontakt links.
    In die Mitte kommt der heiße leiter der dann weitergeht (Richtung Buchse)
    Zum C-Switch bemühste am besten mal die Suchfunktion, da hatten wir vor kurzem nen fatzigen Thread dazu.
    Tonpoti:
    Mittlerer Kontakt: Ankommender UND weiterführender heißer Leiter. Kontakt links: Kondensatorbein 1. Kondensatorbein 2 kommt auf Masse. Welches von beiden du nimmst is wurscht, du brauchst eh unipolare Kondensatoren.

    Und ja, bei der Out-of-Phase-Schaltung kommts halt noch drauf an was du willst.
     
  4. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 27.04.06   #4
    Der eine Out of Phase zum anderen! :)
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 27.04.06   #5
    Kk, dann musst du das folgendermaßen verdrahten...

    So schaut dein Push/Pull-Poti aus:

    Code:
       A B 
      -----
    1 |O|O|
    2 |O|O|
    3 |O|O|
      -----
    
    Du hast die zwei Schaltebenen A und B und jeweils drei Kontakte 1,2 und 3.

    A1 wird verbunden mit B3,
    A3 wird verbunden mit B1,
    An A2 kommt das Massekabel des Hals-Tonabnehmers,
    An B2 kommt der "heiße Leiter" des Hals-Tonabnehmers,
    An A3 (oder B1) kommt die Verbindung zum Massepunkt [das ist ab hier der Masseanschluss],
    An B3 (oder A1) kommt die Verbindung zum nächsten "Ding" im Schaltkreis (in diesem Falle der 5-Weg-Schalter) [das ist ab hier der "heiße Leiter"].

    Ganz einfach.
    Hinten dran gehts ganz normal weiter.
     
  6. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 02.05.06   #6
    Danke :)
    Hab noch eine letzte Frage zu diesem Drehschalter:
    Welchen soll ich da nehmen? Wie verkable ich den richtig?
    Welche Kondensatoren (Folien, Elektrolyt, whatever)?
    Grüße :)
     
  7. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 19.05.06   #7
    Hallo!
    Hab mir gedacht s lohnt sich nicht nen neuen Thread aufzumachen!
    So hab jetzt alles fertig verkabelt, der Drehschalter passt nicht in die Gitarre rein, also werd ich mir da demnächst neue bestellen! Hab nun alles fertig verdrahtet!
    Hab statt des Megaswitches den Standard Economy-Switch genommen! Hab alles nach dem Plan von der Ibanez-Homepage genommen! Sieht nun wie folgt aus:

    Erst gehts vom Hals-Humbucker in den Push-Pull Switch als Out-of-Phase Switch.
    Von dort dann der heisse Leiter des Hals-PUs in den 3. Position des 5-Way Switches.
    Der kalte Leiter in die 2. Position. Masse einfach ans Potigehäuse gelegt.
    Der Bridge PU sieht so aus:
    Heisser Leiter auf Position 1. Kalter Leiter auf Position 5. Masse ans Gehäuse.
    Nun geht die Masse vom Potigehäuse und der weiterführende heisse Leiter von der 4. Position zum Volume Poti! Was danach kommt habe ich verstanden.

    Das Problem:
    Wenn ich zum testen ein Stimmgerät dranhänge funktioniert alles einwandfrei.
    Wenn ich in den Verstärker gehe kommt aus dem Amp ein total rauschendes, leises und dünnes Signal, und wenn ich Metallteile der Gitarre berühre zusätzliches Brummen.
    Was hab ich nun falsch gemacht?

    Bin dankbar für jede Hilfe!!!

    Grüße Manuel!
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.05.06   #8
    Die Ibanez-pläne funktionieren NUR mit den Ibanez Schaltern.

    Masse und + vertauscht.
    Die Störgeräusche die dein körper auffängt werden jetzt ins Signal gemischt anstatt dass sie gegen Masse abgeleitet werden.
     
  9. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 19.05.06   #9
    Hi!
    Ist genau der gleiche Schalter wie der von Ibanez! Besitze selbst ne Ibanez daher weiss ichs auch :)
    Gruß Manuel
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.05.06   #10
    isses genau der gleiche oder sieht er nur ähnlich aus?

    Die ibanez-dinger kann man mit bloßem auge schwer von den "normalen" economy-Switches unterscheiden. Zumindest sieht man ihnen nicht direkt an dass sie was besonderes sind.

    ibanez:
    [​IMG]

    "normal":

    [​IMG]
     
  11. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 19.05.06   #11
    oh :o
    Ok... diese normalen economy Switches sind nicht mit Mega-Switches vergleichbar bzw. haben einen ganz anderen Aufbau oder? Da müsste ich mir ja dann ein komplett neues Schaltbild machen!
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.05.06   #12
    Wenn die vergleichbar wären wäre der Preisunterschied von teilweise 15€ a weng übertrieben, oder?

    Mit den Economy-Switches geht fast nichts anderes als A, A+B, B, B+C, C.
    Mit den Ibanesen geht einiges mehr, dafür is der Schalter recht komplex aufgebaut.
    Und mit den Megaswitchs geht fast alles.
     
  13. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 20.05.06   #13
    Dankeschön für deine Mühe!

    Noch ne Frage zu den Monacor Drehschaltern:
    Meine beiden Gitarren, in die der Drehschalter rein soll, haben Potis mit den langen Achsen, sprich die Drehschalter passen nicht :(
    Was kann ich da tun außer mechanische Arbeiten verrichten zu müssen?
    Bleibt mir wohl nichts anderes übrig oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping