Emblem an Harley-Benton 2x12-Box entfernen

  • Ersteller Maik2005
  • Erstellt am
Maik2005
Maik2005
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.18
Registriert
10.05.05
Beiträge
212
Kekse
1.373
Ort
Essen
So Leuts, hab jetzt endlich heut meine Harley Benton 2x12 mit Celestion Vintage 30 Speakern bekommen.

Der ideale Spielpartner für den Marshall DSL 50.

Jetzt hab ich da mal ne Frage: Ich möchte das Originalschild "Harley Benton" entfernen und habe bereits ein original weisses Marshall-Logo zum aufstecken gekauft.

Ich will nicht faken, dass ich ne Marshall-Box hätte, obwohls keine ist, aber es sieht einfach als Setup "einheitlicher" aus vom Look her.

Jetzt hab ich gemerkt, dass das Emblem von Harley Benton doch relativ fest auf der Front der Box sitzt.
Wie kann man es entfernen ohne den Bespannstoff der Box gleich zu ruinieren?

Es geht um genau diese Box hier:

https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

Ich will da jetzt nicht dran reissen oder so aber vielleicht kennt ja jemand nen guten Tipp/trick, wie man das relativ problemlos entfernen kann.

Das neue Marshall-Logo soll dann natürlich oben mittig auf dem Bespannstoff tronen, daher ist eine "ich entfern das H B - Emblem und hinterlassse einen ruinierten Stoff und steck einfach das Marshall-Logo drüber"-Lösung hier nicht gefragt ;-)
 
Eigenschaft
 
Jonesy
Jonesy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.17
Registriert
13.11.05
Beiträge
1.433
Kekse
5.347
Ort
Aschaffenburg
So Leuts, hab jetzt endlich heut meine Harley Benton 2x12 mit Celestion Vintage 30 Speakern bekommen.

Der ideale Spielpartner für den Marshall DSL 50.

Jetzt hab ich da mal ne Frage: Ich möchte das Originalschild "Harley Benton" entfernen und habe bereits ein original weisses Marshall-Logo zum aufstecken gekauft.

Ich will nicht faken, dass ich ne Marshall-Box hätte, obwohls keine ist, aber es sieht einfach als Setup "einheitlicher" aus vom Look her.

Jetzt hab ich gemerkt, dass das Emblem von Harley Benton doch relativ fest auf der Front der Box sitzt.
Wie kann man es entfernen ohne den Bespannstoff der Box gleich zu ruinieren?

Es geht um genau diese Box hier:

https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

Ich will da jetzt nicht dran reissen oder so aber vielleicht kennt ja jemand nen guten Tipp/trick, wie man das relativ problemlos entfernen kann.

Das neue Marshall-Logo soll dann natürlich oben mittig auf dem Bespannstoff tronen, daher ist eine "ich entfern das H B - Emblem und hinterlassse einen ruinierten Stoff und steck einfach das Marshall-Logo drüber"-Lösung hier nicht gefragt ;-)

Hi Maik,

das selbe was Du vorhast hab ich auch gemacht. HB-Schild runter und Marshall-Logo drauf.

Ich kann dir nich genau sagen wies bei der 212er ausschaut, aber bei meiner 412er war das Logo geklebt.
Also einfach en bisschen vorsichtig, evtl. mit dem Schraubenzieher oder nem Spachtel rumfriemeln.

LG Jonesy:great:
 
Maik2005
Maik2005
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.18
Registriert
10.05.05
Beiträge
212
Kekse
1.373
Ort
Essen
Jonesy danke für den Tipp!

Hat gut geklappt die Operation mit dem Schraubenzieher ;-)

Die kleinen weissen Klebereste werd ich noch vorsichtig abfrimeln aber nich heute kein Bock mehr drauf.
Naja, zwei Löcher im Stoff sind geblieben weil da eben das Schild nicht nur geklebt sondern auch gesteckt war aber ich sach ma bißchen Schwund is immer....ROCK N ROLL ;-)
 
guitar_master
guitar_master
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.02.15
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.907
Kekse
7.490
Ort
Graz/Salzburg
Stoff sind geblieben weil da eben das Schild nicht nur geklebt sondern auch gesteckt war aber ich sach ma bißchen Schwund is immer....ROCK N ROLL ;-)

Naja, mach doch oben links und unten rechts und unten links auch noch jeweils 2 Löcher rein, dann ist es wenigstens symmetrisch :D

Spaß beiseite. ;)

Genau dasgleiche möchte ich demnächst auch machen:great:
Wo hast du das Logo gekauft?
Kann man auch ein MesaBoogie oder ein Engl Logo seperat kaufen?
 
J.B.Goode
J.B.Goode
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.16
Registriert
01.03.04
Beiträge
1.885
Kekse
1.242
Ort
Düsseldorf
Ich will nicht faken, dass ich ne Marshall-Box hätte, obwohls keine ist, aber es sieht einfach als Setup "einheitlicher" aus vom Look her.


sorry, aber das glaube ich dir nur wenn du auf den Amp ein Harley Benton Logo draufmachst :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
U
UncleReaper
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Registriert
29.04.05
Beiträge
5.845
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
Tobi Elektrik
Tobi Elektrik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
08.05.07
Beiträge
1.608
Kekse
5.904
Hrhr, auf jeden Fall ! Als Kompromiss ist es immer noch am geilsten, ALLE Label mit ekligem Klebeband zuzupappen, ganz abreissen oder ALLE Logos durch das Bandlogo zu ersetzen.
Ansonsten find ich solche Aktionen auch immer eher affig. Hab dieses Wochenende einen meiner Laney-Amps neu bezogen und mach das Logo auch nicht mehr drauf, weils Scheisse aussieht (son billiges 80er Blechschild).

Ob jetzt die Leute vor der Bühne denken "ha, spielt der n billigen Bausatz ?" oder "noch nie gesehen, muß n krass teurer Boutique-Amp sein" is mir auch egal.

Wenn man Logos von Billigprodukten abreisst heißt das ja eigentlich nur, dass das Selbstbewußtsein dafür sehr gering ist, dass man einen guten Sound hat.
Tja, und wenn man in der Tat einen schlechten Sound hat, dann hilfts einem auch nichts, dass die HB-Box inkognito ist. Da würde ich eher das Logo drauf lassen um zu erzählen, dass alles wieder mal an der scheiss Box lag und nicht vielleicht an meinen beschränkten Fähigkeit, vernünftig Gitarre zu spielen. :D

Das ganze führt ja immer wieder nur zu dem Übel, dass Bands schon vor dem ersten Ton allein mit einem Blick auf das Equipment beurteilt werden. Und scheinbar würde es auch keinen mehr Interessieren, dass ich n beschränkt fähiger Gitarrist wär, wenn ich n Diezel (o.ä.) Fullstack auf der Bühne hätte.

Aaaalso: auch ich find die "Einheits-Look" Erklärung nicht so überzeugend und in Anbetracht der Tatsache, dass es genug andere Leute gibt, die auch Ihre Billigmarkenlogos ersetzen / entfernen irgendwie überflüssig. Muß ja jeder selber wissen...
 
skaguitar
skaguitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.18
Registriert
28.08.07
Beiträge
630
Kekse
679
Ort
Randberlin
Ich bin in der Hinsicht konsequent^^ Alles abreißen oder zukleben... Es gibt einfach immer diese Idioten, die mit den Augen hören.
 
guitar_master
guitar_master
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.02.15
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.907
Kekse
7.490
Ort
Graz/Salzburg
Aaaalso: auch ich find die "Einheits-Look" Erklärung nicht so überzeugend und in Anbetracht der Tatsache, dass es genug andere Leute gibt, die auch Ihre Billigmarkenlogos ersetzen / entfernen irgendwie überflüssig. Muß ja jeder selber wissen...

Ich werf mal ein Argument pro Logo-Entfernung ein:

Vielleicht gefällt dem Besitzer ein mittig plazierter "Marshall" Schriftzug einfach mehr als ein rechts oben plazierter "Harley Benton" Schriftzug ;)

Rein ästhetische Gründe :D
 
U
UncleReaper
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Registriert
29.04.05
Beiträge
5.845
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
Die "kopieren-weil-haben-wollen"-Phase eines Gitarristen.
 
guitar_master
guitar_master
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.02.15
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.907
Kekse
7.490
Ort
Graz/Salzburg
Ich bin in der Hinsicht konsequent^^ Alles abreißen oder zukleben... Es gibt einfach immer diese Idioten, die mit den Augen hören.

Oder diejenigen, bei denen es ein Marshall Amp, Marshall 412er (!), und eine Fender Strat sein muss, um einen akzeptablen Rocksound hinzubekommen :rolleyes:

Klingt zwar lustig, aber ich kann diese Art von Musikern einfach nicht ausstehen! :screwy:

Stichwort:
Metallica Fan, 14 Jahre alt , mit mörderfetten Metalgitarre mit EMG Pickups und einem Marshall aus der MG Serie :D
 
Mawel
Mawel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.17
Registriert
07.01.05
Beiträge
2.283
Kekse
2.728
Ort
Hannover
das logo ist doch so klein, das sieht man doch eh nicht. und selbst wenn, werden 1,5 leute im publikum sein, die wissen was das für ne box ist. aus esthätischen gründen könnt mandas machen aber wär das nciht bisl viel aufwand? oder kuckst du deinen amp beim spielen ständig an?
 
LordWimsey
LordWimsey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.15
Registriert
15.08.06
Beiträge
361
Kekse
979
Ort
Bochum
das logo ist doch so klein, das sieht man doch eh nicht. und selbst wenn, werden 1,5 leute im publikum sein, die wissen was das für ne box ist. aus esthätischen gründen könnt mandas machen aber wär das nciht bisl viel aufwand? oder kuckst du deinen amp beim spielen ständig an?

Und die paar Männchen überlegen dann, obs wohl die Version mit V30ern ist oder die ganz billige... :rolleyes:

Ich glaube, dass "Marshall", also die Marke/das Label, inzwischen eben so kultig geworden ist, dass sich die Marke inzwischen nicht mehr nur über die Produkte definiert.
Dadurch wirds wichtiger, das Marshall draufsteht, als das Marshall drinsteckt.
Daher kommt dieser Hype, das Marshall Logo
überall draufzupappen. Ich schätze mal, das Ding ziert sicherlich 20-30% der DIY Boxen... Ich kann das sogar irgendwie nachvollziehen, auch wenns mir selbst nicht gefallen würde.
Die Marke Marshall ist mir allein aus diesem Grund schon unsympathisch, weils zuviele gibt, für die neben Marshall nichts vernünftiges mehr existiert. Ist zwar total irrational,
aber deshalb sehe ich die Marshalls schon mit anderen Augen. (Im Fotobereich ists Canon, das immer das non-plus-ultra ist, deshalb hab ich ne Nikon...)

Grüße,
Peter
 
TheProphecy
TheProphecy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.16
Registriert
03.06.07
Beiträge
362
Kekse
105
Kurz zu der Box .. ich fand , dass die billige Variante der Box sich besser mit dem Marshall 2003 reiusse vertragen hat , als die Version mit V30 Speakern ( das war dann nur noch Gekreische ) , also bitte .. irgendwie hab ich das Gefühl , die Hälfte der Leute , die diese Box kaufen haben sie gar nicht angespielt ..mfg
 
Jonesy
Jonesy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.17
Registriert
13.11.05
Beiträge
1.433
Kekse
5.347
Ort
Aschaffenburg
Och kommt Leute....

die Diskussion ist doch fast so alt wie die Marshallbox selbst.

Meiner Meinung muss man das alles mit ein bisschen Humor betrachten. Natürlich hörn die Augen mit, und so ne HB-Box klingt mit Marshalllogo gleich viieeeel besser, glaubts mir. (oder fragt mal die Mitmusiker)

Zudem muss es jeder für sich entscheiden ob er seine Box umlabelt, alles runterroppt oder so lässt wies ist.

Achja, für alle die Marshall-Logos suchen: http://www.tube-town.net/ttstore/index.php/cat/c192_Logos.html

LG Jonesy:great:
 
Euronymous
Euronymous
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.13
Registriert
08.04.05
Beiträge
548
Kekse
285
Wurde bestimmt schon x-Mal gesagt, aber:
Steht doch einfach mal dazu was ihr für Equiptment ihr spielt.. :screwy:
 
mante
mante
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.14
Registriert
18.05.06
Beiträge
3.091
Kekse
7.088
Ort
Berlin
nichtmal die profis stehen zu ihrem zeug. Sie endorsen sachen und spielen andere.
Lasst uns kleinen leuten doch auch ein bisschen glamour.
Wer sich über umlabeln aufregt, ist ja keinen deut besser als die, die umlabeln.
Übrigens ist mein HB logo noch dran.
 
Thundersnook
Thundersnook
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Ich wollte grad sagen: Es gibt verdammt viele professionelle Musiker, die ihre Marshallwand auf der Bühne haben, aber in Wirklichkeit ihren Sound ausm kleinen 5-Watter ziehn und über die PA schicken ... (war das nich bei Van Halen so oder täuch ich mich da grad?)

Jedenfalls hab ich auch die HB 212 V und da bleibt das Logo erstmal drauf :D Aber auf meine TAD 18 Watt Plexi MUSS das kleine Marshallogo drauf :D sonst siehts leer aus^^
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben