Emg 81/85

von Fingerakrobat, 27.07.08.

  1. Fingerakrobat

    Fingerakrobat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.08   #1
    Hallo,
    ich werde bald meine Gitarre ein wenig umrüsten und habe die beiden Humbucker EMG 81/85 in betracht gezogen.
    http://www.emginc.com/displayproducts.asp?section=Guitar&categoryid=6&catalogid=1#
    Das ist ja ein super Klang aber:
    Kann ich aber mit den Set auch einen verzerrten Ton hinbekommen oder benötige ich einen extra booster?
    Wofür sind all die Regler (Abbildung 4)?
    Könnt ihr diese Kombination (81/85) empfehlen?
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 27.07.08   #2
    Um mal auf deine Frage zu antworten... Der Amp ist das Gerät der den Sound verzerrt. Allein mit dem Pickup bekommste keinen Zerrsound hin ;)

    Ansonsten bleibt zu sagen, dass die KOmbination von 81/85 ziemlich beliebt ist und das mEn auch nicht zu unrecht ;)
     
  3. Kralle1987

    Kralle1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    11.07.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 27.07.08   #3
    das sind quasi die drehknöpfe (potis) an deiner gitarre.... diese MUSST du durch die mit den EMG mitgelieferten potis ersätzen

    edit: ich selber habe diese kombination in meine Jackson RR3 eingebaut und bin zu 100% damit zufrieden!!!!
     
  4. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 28.07.08   #4
    Anhand deiner Aussagen würde ich sagen, dass ein Pickuptausch für dich Geldverschwendung ist. Setz dich lieber mit der Klangregelung an deiner Gitarre und am Amp auseinander ;)

    Zudem macht diese Frage nur Sinn wenn man weiß was du für eine Gitarre hast und was du mit dem Tausch erreichen willst.
     
  5. Fingerakrobat

    Fingerakrobat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #5
    Danke für die schnellen Antworten!
    Ich finde nicht dass, das für mich Geldverschwendung wäre da es ja anscheinend sehr gute Tonabnehmer sind und man das 81/85 set auch günstiger bekommt.
    Folgende Situation:
    Ich habe zwei Gitarren. Eine ist vom Ton her schon sehr kräftig und die andere eben nicht und jetzt will ich das ausgleichen.
     
  6. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 28.07.08   #6
    ich bin mal ganz mutig und nehme an, dass du dich noch nicht allzulang mit e-gitarren beschäftigst. du solltest auf jeden fall schonmal in grundzügen wissen, wie ein für deine zwecke geeignetes setup aussehen sollte, eh du solch teuere tonabnehmer in deine gitarre einbaust. die tonabnehmer sind nicht unbendingt das wichtigste an der gitarre.

    um dir zu helfen, benötigen wir folgende informationen:

    welche gitarren spielst du?
    welche musikrichtung möchtest du spielen?
    welchen sound würdest du gerne erreichen?
    was stört dich an deinem jetztigen sound?
    was für einen verstärker oder sonstige ausrüstung stehen dir zu verfügung?
     
  7. Fingerakrobat

    Fingerakrobat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #7
    eine ibanez rg370dx und eine fender squier
    Metal/Trashmetal-Metallica
    Einen sound der selbst ohne effekt gut klingt und einen guten verzerrten metal sound hat.
    Der unterschied zwischen den beiden Gitarren.
    Die Fender Squier hat einfach keinen Druck.
    1.rack
    -Ibanez rg370dx
    -fender squier
    -t-amp s-75
    -Equalizer
    -Behringer V-amp pro (Multieffektgerät)
    -Zwei selbstgebaute Boxen "Die Viecher" mit eien super klang
    -Fcb1010
    2.rack (von eien kollegen vorrübergehend geliehen
    -endstufen(crown)
    -Equalizer
    -diverse selbstgebaute Boxen
    Bilder kommen morgen.
     
  8. superburschi18

    superburschi18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    195
    Erstellt: 28.07.08   #8
    Was ist es denn für eine Squier? Gibts ja auch verschiedene. Wenn du die Pickups in diese einbauen willst, dann musst du noch auf die Pickup-Fräsungen achten, da ich nicht glaube, dass eine "normale" Squier Strat Fräsungen für 2 Humbucker hat.
    An deiner Auflistung sehe ich, dass du ein Verfechter der Digital-/Modelingschine bist, daher kannst du dir ja mit Hilfe des EQs und des V-Amps schonmal den Sound ein wenig "andicken". Des Weiteren würde ich dir zu Gitarrenendstufen raten und nicht zu PA-Endstufen. Diese haben nämlich einen anderen Frequenzgang als Gitarrenendstufen und übertragen das Signal möglichst linear, wogegen Gitarrenpoweramps das Signal einfärben und so auch zu einem "besseren" Gesamtsound beitragen.

    Mein Tipp: probier doch mal im Musikgeschäft deines Vertrauens mal eine Gitte mit der besagten Pickup-Combi aus. Nimm aber dein Rack mit, damit du siehst, wie sich der Klang verändert!
     
  9. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 29.07.08   #9
    Also ganz ehrlich: Ich würds lassen. Ich kanns zwar absolut verstehen, da ich auch jemand bin der ständig an den Gitarren rumbastelt und immer meint irgendwas verändern zu müssen, aber bei der Squier lohnt das nicht.....

    Erstens müsstest du - wie bereits schon erwähnt - erst mal mit der Fräße ran. Denn in eine normale Squier passen keine Humbucker rein. Als nächstes brauchst du dann eine neue Brücke wo der Humbucker auch rein passt. Dann musst du schauen ob du die Batterie irgendwo unterbringst - also im schlimmsten Fall wieder irgendwo was rumfräßen....

    Meine Empfehlung: Die 250 Euro für PU+Zubehör etc. sparen, Squier bei ebay verticken, dann noch n bisschen geld dazu sparen und dann ne neue Gitarre kaufen. Und wenn du auf die EMGs bestehest - welche ja für deine Musikrichtung ja wie geschaffen sind - und es auch noch ne Telecaster sein soll, dann schau dir doch mal die Fender Jim Root Telecaster an.
    Kostet 800 EUR und gebraucht bekommst du die bestimmt für 600 oder so....

    LG
    Jojo
     
  10. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 29.07.08   #10
    Die Squier(?) ist ja auch nicht direkt für viel Druck ausgelegt. Bei Sound spielen nicht nur die Tonabnehmer eine Rolle; außerdem ist es fraglich, ob die EMGs überhaupt das Richtige für dich sind. Es gibt zig andere Tonabnehmer. Außerdem wird der Aufwand, wie gesagt, sehr hoch sein.

    Was heißt anscheinend? Hast du die schon einmal gehört? Wenn ja, in welcher Gitarre? Welche PUs kennst du im Vergleich dazu?

    Wahr Worte gibt es hier zu lesen:
    Das Ergebnis ist immer schwer abzuschätzen, jedoch würde sich meiner Meinung nach das Sparen auf eine andere Gitarre mehr lohnen, weil dort dann wahrscheinlich alles stimmt, also die Konstruktion, Hölzer, Verarbeitung und der Sound.
     
  11. Fingerakrobat

    Fingerakrobat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.07
    Zuletzt hier:
    25.02.12
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #11
    Danke,
    Eigentlich bin ich nicht der bastler und dachte mir das so:
    Ein Humbucker und ein Singlecoil von der Ibanez kommen in die Fender und in die Ibanez kommen die beiden emgs.
    Davon abgesehen ist das equipment mit dem ich spile nicht für das gitarre spielen gedacht.
    Der Equalizer ist für die Boxen.
    es ist zum musik hören oder filme gucken. Für den sound der gitarre ist der v-amp da.
     
  12. Iron Maiden Fan

    Iron Maiden Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 29.07.08   #12
    Der ganze Umbauprozess macht IMO gar keinen Sinn sondern ist reine Geldverschwendung
    (baust du die Dinger eig. selbst ein oder gehts noch zum Gitarrenbauer).
    Wenn ich dich recht verstehe besteht deine Verstärkung lediglich aus dem V-Amp, welcher
    meiner Meinung nach nich so das gelbe vom Ei is und eig. mit der Hauptgrund an dem
    dünnen Sound ist.
    Also bevor du dir teure EMG's käufst nur weil Metallica oder sonst i-welche Metal-Bands
    die ham, würd ich mir erst mal für nen anständigen Verstärker sparen.
    Ne einigermaßen gute Anfängergitarre ist ja mit der Ibanez bereits vorhanden aber ich seh
    keinen Grund den ganzen Umbau den du vorhast durchzuführen.
    Investier da dein Geld lieber in ne ordentliche Verstärkung da hast du mehr von, da sie
    deinen GItarrensound maßgeblicher beeinflussen als die Pickups.

    P.S.: Is jetz nich böse gemeint aber wir wolln dir helfen das du nich unnötig dein Geld
    ausm Fenster wirfst. Letztlich isses deine Entscheidung aber überdenk das ganze nochmal :great:
     
  13. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 29.07.08   #13
    Vielleicht mal in richtige Gitarrenboxen investieren? HiFi-Boxen sind mit Gitarre ein No-Go, auch wenn der Breitbänder im Viech einem Gitarrenlautsprecher schon recht nahe kommt. Aber Bass aus den Teilen wäre mir neu..........bau' Dir eine Gitarrenbox zusammen, eine einfache (1x12er in CB) ist nicht teuer.

    Hört man immer wieder, ist aber Quatsch. Wer die Potis sowieso nicht benutzt, kann auch die normalen drin lassen. Nachteil ist nur ein schlechter verteilter Regelweg, klangliche Einbußen sind nicht zu befürchten.
     
  14. tallboy32

    tallboy32 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.08
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #14
    Hi Leute.
    So neben bei mal.Wer von euch hat die Blackouts von Seymour Duncans drinne.
    Mehr Mitten,mehr Punch als der alte gute EMG81 soll der haben:rolleyes:
     
  15. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 30.07.08   #15
    so wie du aber deine fragen stellt ( krieg ich damit einen zerrsound hin? was sind diese regler? ) liegt nahe das du:
    # den unterschied kaum bemerken wirst...mit anderen EQ einstellungen kann man oft mehr rausholen als sich einfach neue PUs einzubauen
    # den selbsteinbau der aktiven PUs wahrscheinlich gar nicht hinkriegst...wenn du schon nicht mal die potis auf dem bild erkennst...das einbauen erfordert schon ein wenig kenntnis.
    # du die EMGs höchstwahrscheinlich noch nicht mal live angespielt bzw. gehört hast.
    ...
     
  16. superburschi18

    superburschi18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    195
    Erstellt: 06.08.08   #16
    Spar dir dein Geld und kauf dir nen kleine Röhrencombo. Laut G&B ist der neue FAME v. a. für Einsteiger echt nicht schlecht und kostet nicht die Welt. Dann hast 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen: 1. Dein Sound wird sich wahrscheinlich explosionsartig steigern und 2. brauchst du nix rumbauen.

    Fazit:
    Problem gelöst! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping