EMG 81 Feedback Problem

von greenmind, 21.01.08.

  1. greenmind

    greenmind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #1
    Ich habe mir in meine Carvin CT6M einen EMG 81 und 85 eingebaut und habe extreme Probleme mit dem 81er. Sobald ich mit dem Plektrum auf die Kappe ticke, fängt das Ding an zu pfeifen. Dies kann nur behoben werden wenn ich an dem Pickup rüttele. Ich habe auch schon Schaumstoff unterlegt, nur bringt das ebenfalls nichts. Hat jemand eine Idee?

    Viele Dank

    Greemind
     
  2. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 21.01.08   #2
    Hast du mal die Verkabelung überprüft? Evtl hast du eine kalte Lötstelle, Kabel irgendwo falsch angelötet oder die Emgs brauchen auch keine Erdung mit den Saiten...
     
  3. greenmind

    greenmind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #3
    Sobald ich das Gehäuse mit dem Finger "festdrücke", hört das Pfeifen auf. Und wie schon gesagt, ist der komplette Pickup mit Schaumstoff umgeben, um eventuelle Kontaktpunkte und Schwingungen zu vermeiden.
     
  4. SickRick

    SickRick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.01.08   #4
    Das klingt nach den Federn die die Pickups halten... ich hatte das Problem auch mal.
    Hab dann die Federn mit Schrumpfschlauch "überzogen". Das hat das Aufschwingen dann verhindert und es war Totenstille!
     
  5. greenmind

    greenmind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.08   #5
    Ich habe jetzt mal einen Test gemacht und die Pickups vertauscht, also 81 an den Hals und 85 an den Steg. Nach dem Umbau haben beide Pickups angefangen zu pfeifen wenn ich auf sie geklopft habe. Sogar wenn ich nur auf den Body der Gitarre geklopft habe begann es. Danach habe ich einen ausgebaut und ihn von oben über die Saiten gehalten und siehe da das Pfeifen war weg. Ich gehe nun davon aus, dass die PU-Gehäuse mit dem Holz Berührung hatten und dadurch Schwingungen übertragen wurden. Morgen werde ich die Gitarre zu einem Gitarrenbauer geben, damit er die Ausfräsungen größer macht und dann werde ich sehen, ob es daran lag. Halte Euch auf dem Laufenden.

    Vielen Dank für die Tipps

    Greenmind
     
  6. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 26.01.08   #6
    Hab das gleiche Problem mit meinem SH-4 in der Yamaha da fängt der ganze PU an zu wackeln(schwingen) und das pfeifen hört erst wieder auf wenn ich ihn festdrücke. Es ist auch nur bei hohen lautstärken in der bandumgebung sind alle ruhig pfeifft er meißt auch nicht nur wenn ich mich zur box dreh fängts an. Kann man das iwie beheben
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 26.01.08   #7
    Ja, hör auf auf Deiner Gitarre und den Tonabnehmern rum zu klopfen :great:

    ;)
     
  8. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 26.01.08   #8
    Wie wäre es mit Schaumstoff oder Schaumgummi (ähnlich Neopren) - damit die PUs unterlegen bzw. in dünner Form herumwickeln, um die Wackelei zu unterdrücken. Damit haben ich und die Gitarren, die bei mir in Pflege waren, gute Erfahrungen gemacht.
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 26.01.08   #9
    In seinem ersten Post steht bereits das er das schon gemacht hat ;)
     
  10. greenmind

    greenmind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #10
    Problem ist behoben durch eine größere Fräsung. Die Pickup berühren jetzt das Holz nicht mehr und es gibt keine Feedback Schleifen.

    Viele Grüße

    Greenmind
     
Die Seite wird geladen...

mapping