Empfehlung Westerngitarre

von CrownOfThorns, 14.08.07.

  1. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Bin auf der Suche nach einer Westerngitarre für nebenbei, spiele bisher E-Klampfe. Preislich bis 250, maximal 300 EUR. Wichtig wären mir, ja was auch sonst, vor allem ein schöner Klang und gute Bespielbarkeit. Tonabnehmer wäre schon nett, Cut Out auch, wäre aber nich so wichtig...
    Hab mich schon ein bisschen umgesehen, hab auf dem Gebiet aber keine große Ahnung.
    Bisher ist mir die hier positiv aufgefallen http://www.musik-service.de/yamaha-fx-370-prx395757447de.aspx
    Meinungen? Wie sieht das mit dem Pickup-System aus?
    Gibts einen gravierenden Unterschied zu der hier?http://www.musik-service.de/alvarez-rd-8-prx395757266de.aspx
    Habt ihr sonst noch Empfehlungen in dem Preisrahmen?
    Besten Dank im voraus!
     
  2. mamol

    mamol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 14.08.07   #2
    Cutaway bitte ;)

    Zu den Unterschieden, die technischen Daten der Alvarez sind mal mehr als verwirrend, aber enzifferbar wenn man sich die Zeit nimmt. Sie hat im Unterschied zur Yamaha z.B. einen Mahagoni Korpus. Leider kenne ich beide Modelle nicht, und kann dir leider nichts dazu sagen.

    Ans Herz legen kann ich dir die Artwood Reihe von Ibanez. Hier musst du dir die Frage stellen, Pickup oder nicht? Cutaway oder nicht?
    In deiner Preisklasse liegt ohne Cutaway und ohne Pickup die Ibanez AW-10 NT, kostet 235 €.
    Die selbe Gitarre mit Cutaway und mit Pickup wäre dann die Ibanez AW-10 ECENT, die dann aber schon wieder 359 € kostet.
    Beide haben einen Mahagoni Korpus und eine massive Fichtendecke. Habe beide angespielt und mir gefallen sie wirklich gut.

    Wenn du auf Pickup und Cutaway verzichten willst, bietet sich noch die Ibanez AW-90 NT an, ein sehr gutes Instrument in der Preisklasse (mMn) aber wie schon gesagt, ohne PU und Cutaway.

    mamol
     
  3. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 14.08.07   #3
    Ein Anspieltipp:

    http://musik-service.de/cort-earth-pack-acoustic-guitar-prx395756234de.aspx

    Die Cort Earth Serie ist meiner Meinung nach ein ziemlicher Preisknüller (gibts auch mit Cutaway und Pickup, wenn auch anscheinend nicht bei musik-service). Ich hab erst ab 350€ mit einer Ibanez aus der Exotic Wood Serie eine bessere Gitarre gefunden. Klanglich find ich vor allem die Modelle ohne Cutaway noch eine ganze Spur kräftiger, aber wenns um Bühnentauglichkeit geht kann das eben auch Nachteile haben. Meine ganz persönliche Erfahrung ist, wenn du ein Spielgefühl wie bei einer E-Gitarre haben willst, musst du oft beim Sound gewisse Abstriche machen. Der beste Kompromiss sind Ovations, die allerdings sowieso NEU außerhalb deiner Preisklasse sind (und ohne Gurt blöd zu spielen, wegen dem runden Rücken)... wenns so eine sein soll, entweder sparen oder gebraucht kaufen:

    http://musik-service.de/ovation-celebrity-cc-24-natur-prx395757756de.aspx
     
  4. legumo

    legumo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    22.04.13
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Telgte
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 16.08.07   #4
    Ich habe diese hier http://www.musik-service.de/lag-summer-200-bce-prx395759972de.aspx. Liegt etwas über dem Preislimit, ist aber jeden Cent wert! Der Klang ist für mein Empfinden klasse. Die Bespielbarkeit auch. Die Lautstärke ist für ein so kleines Modell enorm. Bei mir wird sie eigentlich nur im Wohnzimmer eingesetzt und dafür ist es schon fast zu laut.
    Etwas günstiger ist die Dreadnought http://www.musik-service.de/lag-summer-200-prx395759970de.aspx. Kommt deinem Budget sehr entgegen.
    Ich würde auf jedenfall die LAGs testen.
    Erfahrungsberichte:
    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren/209915-erfahrung-mit-lag-gitarren.html
    https://www.musiker-board.de/vb/git...-antesten-u-bin-nicht-mit-leeren-haenden.html
     
  5. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 08.09.07   #5
    Ich kan Dir noch die Redwood-Gitarren von Musik-Schmidt empfehlen. Da ich aber selber nur E-Gitarre spiele, habe ich meine GA-3CE in den Flohmarkt gestellt. Es liegt aber definitiv nicht daran, dass sie nicht gut wäre. Bin einfach auf dem E-Trip... ;-)
     
  6. Fragile_Rocker

    Fragile_Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 09.09.07   #6
Die Seite wird geladen...

mapping