Endstufen kuppeln

von dumbe1, 14.02.06.

  1. dumbe1

    dumbe1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #1
    hallo
    ich hab da ma ne frage also ich habe 2 Endstufen will sie aber kuppeln also dass ich dann nicht nur die leistung von einer sondern von allen beiden habe!
    wie mache ich das?
    wär net wenn ihr mir helft!
     
  2. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 14.02.06   #2
    irgendiwe falsches forum gehört eher in boxen und amps
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.02.06   #3
    Geht nicht.
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.02.06   #4
    Hi,
    leider hast du nicht geschrieben um welche Amp´s und vor allen um welche Boxen es sich handelt !
    Um dir helfen zu können sind diese Info´s zwingend, ansonsten könnte es passieren, das durch unsachgemäße Tipp´s die Amp´s oder auch die Boxen Schaden nehmen.
     
  5. dumbe1

    dumbe1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #5
    hm ja das weiß ich auch noch nicht so genau
    aber kannst du mir das nicht an einem Beispiel erklären und worauf es ankommt?
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.02.06   #6
    es geht definitiv nicht, egal welche amps du hast
     
  7. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 14.02.06   #7
    Edit by Toeti

    Neee bloß nicht, dass gibt ne Menge Elektroschrott, war nur ein Scherz :p

    cu Direwolf

    P.S. Sowas sollte man wirklich nicht sagen!
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.02.06   #8
    dann lass solche sprüche doch lieber!!!

    editier das doch bitte weg, sonst tut das noch jemand, der die 2.te linie nicht liesst!!!
     
  9. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 14.02.06   #9
    Das Einzige, was geht ist folgendes:

    Endstufe 1 an Boxenpaar 1
    Endstufe 2 an Boxenpaar 2

    oder (aber nur wirklich sinnvoll, wenn die Endstufen identisch sind und im Bridge-Mode=Brückenbetrieb arbeiten können)

    Endstufe 1, gebrückt an Box 1
    Endstufe 2, gebrückt an Box 2

    oder (Aktivweiche vorausgesetzt):

    Endstufe 1, Kanal 1 für Top 1, Kanal 2 für Sub 1
    Endstufe 2, Kanal 1 für Top 2, Kanal 2 für Sub 2

    Jeder Versuch, 2 Endstufen untereinander zu brücken wird teuer, weil ein solcher Betrieb nicht vorgesehen ist! => DEFEKT!
    Jeder Versuch, mit Endstufe 1 Endstufe 2 zu "boosten" sieht eher aus, wie die Booster von Raketen: Knallt und stinkt! => DEFEKT!
     
  10. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 14.02.06   #10
    Kann mich denen drüber nur schliessen, das geht nicht so einfach!
    Pro Membran geht nur ein Verstärker, du kannst also höchstens die Frequenzweiche aus der Box ausbauen und dann die Hoch- und Tieftöner über getrennte Verstärker und eine aktive Weiche ansteuern...
     
  11. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 14.02.06   #11
    Dann stell ich mich jetzt einfach mal Blöde und Frage wie machen die das denn beim DB Dragracing wo ja teilweise 4 Amps an einen Sub Arbeiten ?:screwy:
     
  12. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 15.02.06   #12
    a) Gehen die 4 Endstufen auf 1 Tieftöner oder 2 (im Chassis) ?
    b) Haben die Tieftöner vielleicht Doppelspulen?
    c) Sind das spezielle Endstufen, die eine Potentialtrennung zwischen Eingang und Ausgang haben oder digitale Eingänge (wenn man die Potentialtrennung extern herstellt, kann man auch zwei normale Endstufen in Reihe hängen)

    Wenn du wirklich sagst, dass da 4 Stereo Amps auf einen Sub gehen, dann hat der entweder
    a) 4 Membrane
    b) 2 Membrane und Doppelspulen
    c) Trafos (unwahrscheinlich)
    c) Spezielle Endstufen

    Ist wie mit Steckdosen oder Batterien:
    Man kann 2 Batterien in Reihe hängen, weil sie nicht dasselbe Bezugspotential haben, aber nicht zwei Steckdosen, denn die haben es. Hast du einen Trenntrafo, geht es wieder...

    Wenn du jetzt irgendwo einen Pegelshifter drin hast oder das Digitalsignal über einen Übertrager oder Optokoppler jagst, ist das Problem gelöst.

    Wenn bei den Endstufen sichergestellt ist, dass sie wirklich genau gleich laufen (exakt gleiche Verstärkung), kann man sich auch trauen sie über Vorwiderstände zusammen zu hängen, aber dann geht einiges vom Dämpfungsfaktor flöten...
     
  13. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 15.02.06   #13
    :great: Carl wie die das machen Frag mich nicht ist mir auch Egal ich wollte halt nur das du dich Selber Korrigierst da du bei deiner Ersten Aussage nen Kleinen aber Feinen Fehler gemacht hast :great: ich sage nur was wäre denn wenn die Membran ne DoppelSpule hat
     
  14. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 15.02.06   #14
    OK, ok, an den einen ungewöhnlichen Fall hatte ich in dem Moment nicht gedacht...
    Trotzdem 'koppelt' man da die Endstufen nicht:p (höchstens induktiv), sie treiben nur dieselbe Membran.;)
     
  15. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.02.06   #15
    Schau mal hier: http://www.ground-zero-audio.com/deutsch/05_pw15xq.htm :D
     
  16. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.02.06   #16
    Okay, was soll das jetzt aussagen? Dass es "Speaker" gibt, die Leistungen vertragen können sollen, die kein Mensch testen kann, weil´s ohnehin keine Endstufe mit 10kW gibt?
    Die Frage war doch nicht, mit wieviel Leistung irgendein "elektromechanischer Wandler" gefüttert werden kann, sondern:
    Edit:

    SORRY LINI ! Witchcraft hat mich auf meinen Fehler hingewiesen! Natürlich habe ich das mit den 4 Schwingspulen völlig übersehen - ich nehme alles zurück, was ich vorhin geschrieben habe...
     
  17. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.02.06   #17
    Rauti, du hast schon gesehen das dieser Speaker vier Schwingspulen mit jeweils 1 Ohm hat ? ;) Also brauchst du keine Endstufe mit 10 kW, sondern vier mit jeweils 2,5 kW an 1 Ohm.
    Und damit ist die Frage von Gebrüder Krawall beantwortet :D
     
  18. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.02.06   #18
    Ganz ohne Frage ist sie dass! Da war ich doch etwas zu schnell :o - naja, heute habe ich ja auch sowas wie Narrenfreiheit ;)
     
  19. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.02.06   #19
    Hey RAUTI - alles Gute zum Geburtstag !!!!!!!!!!! :)
     
  20. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.02.06   #20
    Hey HARRY - besten Dank!!!!!!!!!!!:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping