ENGL Powerball für 80er Metal?

von SlashMeetsKirk, 28.01.06.

  1. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #1
    Hallo Leute

    Wie schnell sich Meinungen doch ändern ;) bin mir im Begriff jetzt mein TSL 100 vielleicht gegen einen Powerball auszutauschen.

    Hab den Powerball erst einmal live gehört, werd ihn dann sicher noch testen, aber vorab mal: Er hat ja ne krasse Zerre, was ich eigentlich suche bzw. auch sicher regulierbar ist ;), allerdings dürfte es nicht zu sehr nach Nu Metal klingen. Stellenweise suche ich mehr so ein 80er Jahre Hair-Metal-Sound, und sonst spiel ich eher "gediegener Metal mit HardRock einlagen", möchte aber auf Zerre-Reservern nicht verzichten. (sprich das was mir der TSL bietet is mir zu lau) Ist das möglich?

    Auch hab ich gehört, dass er v.a. für tiefe Tunings ausgelegt ist, was ich eigentlich nicht vor habe.. nehm aber an, dass er auch bei den normalen Settings sein Job gut macht?!

    Zum Schluss wollt ich noch fragen, ob ihr Artisten kennt die den Powerball benützen. (da kann man sich jeweils auch ncih schlecht orientieren)

    Thx & Cheers
    Chris
     
  2. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 28.01.06   #2
    Also die Accept jungs spielen auch Engl. Und ich behaupte mal der sound is schon ziemlich 80er mässig :great:

    Also ich würd mal so sagen das du damit sicher nen 80er Sound gut hinbekommst.
    :)
     
  3. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 28.01.06   #3
    Ich find dass die Engl Amps im allgemeinem sehr sehr metal lastig sind. Selbst wenn du crunch bzw. weniger gain verwendest klingt es immer noch ziemlich hart. Für mich ist das super, wer einen vielseitigen amp sucht sollt nicht unbedingt engl nehmen(meiner Meinung nach).
     
  4. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 28.01.06   #4
    Ich hab den Powerball und hab Gain auf einem Viertel. Damit geht so einiges.

    Marshalluser sind es gewohnt, Gain auf 10 zu haben, deswegen gehen sie dann einen Powerball testen und kommen mit dem vollkommen falschen Eindruck nach Hause. Glaub ich. :p
     
  5. Necroid

    Necroid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #5
    stimmt ;)
     
  6. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.06   #6
    okay, dann werd ich den gain anfangs nicht grad auf 17 uhr drehen ;) ^^

    dass er metalllastig ist, find ich gut. aber metal ist nicht gleich metal.. aber was ich bis jetzt gelesen hat, hat mich schon ziemlich beruhigt. werd ihn am besten einfach asap anspielen :great:

    vielseitig ist er für mich v.a. wegen den 4 kanälen und dass man jeden davon als soli-kanal benutzen kann. (also 2 master-volums) das find ich ein enormer vorteil, so kann ich den amp mit dem Z5 höchstwahrscheinlich ohne weitere effekte benutzen, und das ist :great:
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 28.01.06   #7
    für 80s metal fährst du mit nem engl savage viel besser!
     
  8. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 28.01.06   #8
    Geschmackssachen.... Ich weiss nur das die Hosen auch Emgl spielen, glaub aber nicht das die Metal spielen. :D
     
  9. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 28.01.06   #9
    hey,

    mit dem powerball kannst du (wenn du den engl sound magst) eigentlich nichts falsch machen. mein kumpel spielt den in einer coverband und die spielen von CCR über Dire Straits, Bon Jovi, bis hin zu Blink 182 so gut wie alle rock und Hardrock richtungen der letzten 30-40 jahre! also musst du dir keine sorgen machen das der nur NU-Metal kann.

    früher hat er den band noch in seiner Metal Band richtung Rhapsody, Sonata Arctica etc gespielt, das klappt auch ohne probleme. in einer weiteren Coverband hat sachen wie Rammstein, Slipknot, Muse, 3 doors down, etc gespielt und auch dass klang alles sehr orginalgetreu. du bekommst also echt nahezu alles mit dem amp hin!

    ich denke du wirst mit dem amp sicher glücklich werden, aber wie gesagt der sound von engl muss dir gefallen! daher musste wie dus chon selbst gesagt hast auf jedenfall vorher testen..

    viele grüße

    kev
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 28.01.06   #10
    Deine Beispiele waren jetzt alle eher modernerer Art.

    Wenn der Threadersteller wirklich 80er Metal spielen möchte würde ich mal empfehlen den Savage oder Savage SE anzuspielen, die sind da IMO besser geeignet, da sie etwas "traditioneller" klingen.
     
  11. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #11
    danke für die antworten! ja hosen, das hab ich auch gsehen, wobei die glaub ich auch noch marshalls angehängt haben?!

    naja egal, werd mal den powerball anzocken. ev. auch Savage, aber der is ja dann doch ein stückchen teurer und so wie ich das hier rauslese sind die Unterschiede nicht gerade Welten.. aber ma guggn :great:
     
  12. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 29.01.06   #12
    hey,

    naja rock der letzten 30-40 jahre finde ich jetzt nicht wirklich modern :) die letzten beispiele, rammstein, slipkont etc. sollten nur verdeutlichen das er das natürlich auch kann.. man kann durchaus gute sounds in richtung 80iger metal/rock hinbekommen. wie gesagt war auch seine eigene band weit davon entfernt nach nu-metal zu klingen. und seine coverband spielt zu 50 % sachen aus den 70igern und 80igern!

    den engl savage kenne ich persöhnlich leider nicht, aber kann mir durchaus vorstellen. das der amp eher "klassischer" klingt, und natürlich ist es gut, wenn er soviel wie möglich antestet! letztendlich entscheidet ja der geschmack, welcher für ihn besser klingt, daher (mindestens die) beide antesten und dann entscheiden :)

    viele grüße

    kev
     
  13. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 29.01.06   #13
    es gibt doch dieses special edition dingens von engl, das für 3000€, im revew steht, dass damit auch nen marshallanmutender sound möglich ist, und da kann man notfalls dierekt in die endstufe mit der gitarre gehen(soweit ich verstanden hab) und dann bekommt man damit auch uraltsounds gut hin. wer so viel kohle hat und flexibel sein möchte, der sollte sich das vieleicht genauer anschauen. mit den 100.000 reglern und knöpfen kann man wahrscheinlich nen guten sound finden
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.01.06   #14
    Dem kann ich nur zustimmen.
     
  15. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #15
    ^^ ok.. letztendlich wird auch der preis und das angebot entscheiden.. kauf nämlich nur ein gebrauchten.

    apropos.. was sind da so die preise, v.a. jetzt für den powerball mit Z5, ca. 1 jahr alt?
     
  16. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 29.01.06   #16
    normalerweise so 1200-1300€
     
  17. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 30.01.06   #17
    Stimmt. Mit Glück auch bisserl weniger. Hab meinen (halbes Jahr alt) allerdings ohne Z5 für 1150€ gekauft.
     
  18. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 30.01.06   #18
    diese beiden amps waren auch in meiner auswahl, habe dann immer den powerball gegen den tsl antreten lassen.
    für hardrock 80s metal finde ich den TSL passender. ich habe mir den PB zugelegt, mit dem man im crunch-kanal auch ac/dc-artige sounds hinbekommt.
    vorteile beim PB aus meiner sicht: zerre, cleankanal.
    vorteile beim tsl: crunch-sound, sacklaut
     
  19. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #19
    ja die lautstärke des TSLs ist wirklich beeindruckend, aber war bisher nie über 12 uhr, wenns was grosses ist, dann is auch entsprechende PA da und du kannst abnehmen.

    geh jetzt auf alle fälle mal den pb über meine schräge Marshall-Box (1960A) anspielen, denn die werd ich sicher nich auch noch austauschen, die find ich geil. (vom sound/druck, aber auch roadtauglich, weil ultraleicht)
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 30.01.06   #20
    neeeiiin bitte den powerball nicht mit einer g12t-75er box spielen
     
Die Seite wird geladen...

mapping