Engl Savage SE vs Mesa Rectifier!

von Primex, 17.08.05.

  1. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.08.05   #1
    Hallo,

    Ich habe mich jetzt endgültig entschlossen ein neuen Amp zu kaufen, da mir mein derzeitiger Powerball nicht mehr 100%ig vom sound zusagt. Jetzt kann ich mich aber mal wieder nicht entscheiden. Ich hab mir schon einiges hier im Forum zum Thema Savage SE vs Single Recto durchgelesen. Also beratet mich bitte mal!

    Was ich gerne hättet:

    Ich stehe schon ziemlich auf den Rectifier Sound. Bin ein absoluter Fan von Sounds wie Dark New Day, Dream theater, Lamb of God etc haben, die bekanntlich Mesa-User sind. Natürlich wird auf einer CD viel nachbearbeitet, aber der Grundsound ist unverkennbar.
    Der Engl Sound gefällt mir auch ziemlich gut, aber es fehlt mir beim Powerball das gewissen etwas. Deswegen auch der Wechsel.
    Ich möchte einen Hall gerne haben, ist aber nicht zwangsweise nötig.
    Der Amp sollte kein großes Rauschen haben ohne das ich ein Noisegate kaufen muss.

    Was ich brauche:

    Ich brauche einen Amp mit 2x8 Ohm Speakerouts, was mir beim Single rectifier schon etwas schwierig erscheint.
    Der Amp darf nicht mehr als 1400€ - 1500€ kosten.
    3 Kanäle sollten es schon sein oder zumindest 2 + Boost.

    Ich spiele alle möglichen Metalrichtungen, also sollte der Sound schon brutal sein. Zudem sollte der Amp sehr flexibel sein und schon eine gewisse Stetigkeit aufweisen!

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Gruß
    Robert
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.08.05   #2
    wenn es auch 2 kanäle sein können, könnte ich dir ein 95er dual recto (usa modell. aber incl. Spannungswandler) für 1200€ besorgen. leider ohne fußschalter. aber notfalls musst du dir halt nen FS kaufen...

    [edit]

    pn mich einfach an, wenn du ihn haben willst. dann geb ich dir die Kontaktadresse des Verkäufers (und muss dir noch einen wichtigen Hinweis zum Verkäufer geben)
     
  3. Primex

    Primex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.08.05   #3
    Ich wollte noch ein Amp zur Diskussion freigeben. Ein Krank Krankenstein! Ist natürlich ier eher weniger vertreten, aber ich finde den sehr interessant!
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.08.05   #4
    wenn du auf den recto stehst, wird dir der krank nicht gefallen. ich hab den mal gespielt und hab da, egal in welcher eq-einstellung, nur wiederlich kratzende zerrsounds rausbekommen
     
  5. Doody

    Doody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 17.08.05   #5
    Hmm, von den beiden Amps würd ich den Recto nehmen, is aber nur ne persönliche Präferenz. Preislich dürften die beide gleich liegen.

    Als dritte Alternative (welche auch die günstigste ist) kann ich nur vorschlagen, nen alten 2203er zu besorgen und den von Finkhäuser aufbrezeln zu lassen. Der klingt dann richtig satt, hab so ein Teil schonmal gehört... sehr ähnlich wie mein Bogner, nur nen Tick glatter/marshalliger. Nen 1A Cleansound hatte der auch. So eine Modifikation kostet um die 400€ meines Wissens nach, zusammen mit nem gebrauchten Marshall (ca. 600€) kommst Du dann auf 1000€ und hast nen hammer Gerät.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.08.05   #6
    Also wenn du auf DEN recti Sound sthest dann wirste mit dem Savage SE nicht zufrieden!

    Er klingt halt doch anders als ein Recti, eben ENGLelish. Und wenn du schon mit dem Powerball net zufrieden bist wird dir der Savage net weiterhelfen.


    Hast du den mal über nen Dual-Recti nachgedacht?

    Meiner Meinung würde ich gar nicht zum Single greifen da er für mich doch entscheidende Nachteile hat.

    1.) Wie du schon bemerktest die Speaker Anschlüsse
    2.') Nur 2 Kanäle (mir reichts nicht, wem´s reicht okay)
    3.) Du kannst den Gleichrichter nicht wählen, dadurch gehen Sounds verloren


    Von den meisten Leuten kommt das Argument zum Single, dass er besser für sie geeignet sei weil er nur 50 Watt hat.:screwy:

    50 Watt sind kaum leiser als 100Watt, der Unterschied ist kaum da. Es ist eher ne Sache des Headrooms.


    Also denk nochmal in Ruhe drüber nach....
     
  7. Primex

    Primex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.08.05   #7
    Danke schonmal für die Tipps! Ich habe mich nun mit dem Verkäufer des alten Dual Rectos in Verbindung gesetzt und es sieht gut aus. Auch wenn dieser nur 2 kanäle hat. Ich werde mir noch ein G-Major zulegen, so habe ich mehr möglichkeiten und mehr als 2 Kanäle (quasi)!
     
  8. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 17.08.05   #8
    hmmmm....
    hast du denn schon ausgiebig den Mesa Rectifier getestet? Besonders Dream Theater klingen eigentlich fast gar nicht nach Rectifier, da Petrucci eigentlich einen fast schon brittischen Sound eingestellt hat.

    Mein Tipp:
    Teste mal bitte den Framus Dragon an einer Rectifier Box.
    Ich selbst, finde den Dragon besser als den Recti, obwohl mir beide nicht gefallen. Trotz modernen Metals stehe ich auf den aufgerissenen Marshallsound ala Slipknot...

    Ach ja....
    der 2 kanal Recti bekommste fast nicht clean und Recti + G-Major lass mal lieber sein. Der Recti hat keinen 100 % Seriellen Loop. Das G-Major mags aber nur 100 % seriell. Alles andere geht nur mit Abstrichen.
    Wenn dann eher das Rocktron Xpression oder das T.C. G-Force. Die könne beide (das Force auf jeden fall) paralell betrieb.
     
  9. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 17.08.05   #9
    Bestimmt haste auch schon an ihn gedacht, aber er wurde noch nicht genannt: Peavey 6505(+). 2 Kanäle und soweit ich weiß, kann man den Rythm-Kanal auch (per fußschalter) boosten. dann haste quasi deine 3 Kanäle und nen netten Metalamp.

    MfG
     
  10. Primex

    Primex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.08.05   #10
    @Dunkelelf

    Also bei dem derzeitigen Besitzer klappte das alles wunderbar, so wie sich die Aufnahmen anhören! Zudem hab ich gelesen, dass bei den alten Rectis der Clean-Kanal auch 100% klar geht, wenn man den EQ verstanden hat. Ich kenne osnst nur die 3 Channel Version des Rectifiers und die fand ich ziemlich geil.

    @Sicksoul

    Klar hab ich schon an den Amp gedacht, aber ich hab den noch nie getestet. Ich kenne nur den 5150. Aber mir gefiehl bei dem das Rauschen nicht.
     
  11. Primex

    Primex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.08.05   #11
    Achso, vom Sound her wünsche ich mir zu 100% sowas wie Impious hat, falls die jemand kennt! Die spielen beide Rectifier und haben einen Mördersound!
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.08.05   #12
    Es sei angemerkt dass der alte Recti im orange channel etwas anders klingt wie der neue, ist aber nur marginal.

    Und ja, so richtig clean bekommste ihn net. Mit genügend Fingerspitzen Gefühl kann man aber damit auskommen....gut für Funk reichts dann net aber das will ja keiner;)



    Zum Peavey: Der klingt ja nun auch nich so richtig nach Recti...da kannste dann direkt bei dem Powerball bleiben.
     
  13. hurnsradi

    hurnsradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #13
    Also wenn dir der Dream Theater Sound gefällt würd ich aber auf keinen Dual Rectifier zurückgreifen!
    Den Petrucci spielt ja bekanntlich die Roadkingserie und davor Mark3 Modelle! Zu dem hat er noch Lone Star Heads für die cleanen Sachen!

    Also Hände weg von Dual Rectifier, besonders bei den alten ist der Clean Sound :twisted: naja, ich sags lieber nicht!:D

    Mit den Savage SE biste bestimmt um einiges flexibler und der klingt auch ganz anders als der Powerball!:great:

    Mario
     
  14. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 17.08.05   #14
    Also ich find nich, dass der Savage und der Powerball so gleich sind, dass sich kein Wechsel lohnen würde....
    Sind schon zwei verschiedene Amps..
    Und was ich bisher so mitbekommen hab, würd ich nen Powerball nichma gegen 2 Rectis eintauschen....
     
  15. Primex

    Primex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.08.05   #15
    Darf ich noch fragen wer bisher einen alten Recti besessen hat von denjenigen, die hier sagen, dass der Cleanchannel nicht so pralle ist?
     
  16. hurnsradi

    hurnsradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #16
    Is ja auch alles Geschmackssache!
    Aber der Savage SE klingt schon anders als der Powerball! Das merkt man schon bei Solos da ist der Savage SE viel sanfter und irgendwie lebendiger!

    Meiner Meinung nach kompromiert der Powerball einfach zuviel! Is halt vorwiegend für Metal gedacht obwohl das mit dem SE auch kein Problem ist!!:twisted:
     
  17. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 17.08.05   #17
    @Primex

    Ich nicht *g*.... Mensch ertappt. Und dabei hasse ich das selbst. Man hört es halt so oft... Sogar in der Gitarre und Bass stands
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.08.05   #18
    Ich hab mich grade mal vergewissert...

    Petrucci spielt clean Lonestars und distorted Road King´s (Sind technisch gesehen normale Dual Rectis, aber der EL 34 teil halt nicht....der kommt oben drauf, muss aber nicht aktiv sein)

    Ansonsten verwendet er im Moment nur noch Effektgeräte wie einen TC Chorus ein Eventide 3000 etc nichts Preamp mäßiges.
     
  19. Primex

    Primex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 17.08.05   #19
    Hehe das hab ich mir schon fast gedacht.

    Bei Harmony Central schreiben einige der User, dass sie den Amp erst verstanden haben nachdem sie das Users Manual durchgelesen haben. Danach hatten sie auch einen richtigen Cleansound!

    http://www.impious.net/frame.html

    Hört euch mal was an. Genau so einen Sound möchte ich haben! Natürlich darf der Cleansound nicht fehlen!
     
  20. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 17.08.05   #20
    Hehe... geile Band... mein Geschmack *g*

    Der Sound müsste aber doch mit dem Powerball machbar sein oder?
    Ansonsten:
    Teste echt mal den Framus Cobra an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping