engl screamer vs. engl fireball !

von zakk wylde, 19.07.05.

  1. zakk wylde

    zakk wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #1
    hey
    also es geht darum das ich mir eigentlich einen neuen amp kaufen wollte.
    ich hatte eigentlich ziemlich fest den screamer im kopf weil ich über den ziemlich viel gutes gehört hatte. also hab ich den mal im laden gestern angespielt und geschaut, und ich hab mir einige sound sampels dazu angehört.

    und ich muss sagen n bissl enttäuscht bin ich schon davon. für true , heavy und trash metal geht der ja noch...aber death metal is damit nicht würklich zu spielen, meiner meinung nach. vll hab ich auch einfach nur die falsche eisntellung gehabt...naja.

    dann bin ich vorhin mal auf ein paar sampels des powerballs gestoßen und war hin und weg ! das is n sound !!! da der aber n bissl zu teuer is, dacht ich mir nehm ich den klein bruder, den fireball. auch die soundsampels waren ziemlich zufriedentstellend.

    jetzt wollt ich mal fragen zu welchem amp tendiert ihr ? kann man mit dem screamer tatsächlich kein death spielen ? is der fireball dafür nicht doch besser ? is der denn noch für trash oder true geeignet der fireball ?
    der screamer is zwar felxibler, aber ich denk die zwei kanäle reichen, sonst hab ich noch n bodentreter.
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.07.05   #2
    also im moment tendiere ich eigentlich eher dazu, dir mal zu sagen, dass es tHrash metal heißt und dass du erst mal lernen soltest einen amp richtig einzustellen und dich richtig mit ihm zu befassen, bevor du denkst, dass da nicht der sound rauskommt, den du willst... was ist denn für dich der große soundschied zwischen death metal und thrash metal? meinste du kannst irgendwas spielen und dann drückst du auf nen knopf und schon kommt death metal raus??? das geht nicht mals mit emgs... :rolleyes:
    und überhaupt... du nennst dich zakk wylde und willste death metal spielen? was ist das denn??

    naja egal. ich würde nicht unbedingt sagen, dass der fireball nur der kleine bruder vom powerball ist. die klingen komplett unterschiedlich! solltest du vielleicht mal testen und nicht nach soundsamples aus'm netz beurteilen. und wenn du nen amp richtig einstellen kannst, bekommste auch die sounds, die du willst.

    MfG
     
  3. whatever...

    whatever... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    33
    Erstellt: 19.07.05   #3
    und ich würde die difarmierung vom thredersteller lassen, ok? ein bisschen respekt voreinander war noch nie verkehrt...(ansonsten stimme ich deiner aussage zu, zum soundtechnischen)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.07.05   #4
    Vorerst:

    Death Metal kommt aus den Fingern und der Screamer kann eigentlich schon Death Metal, man muss ihn halt einstellen können. Vielleicht hat er auch einfach nicht deinen Vorstellungen entsprochen, soll ja vorkommen...

    Der Fireball klingt imo noch brutaler als der Screamer und sägt ganz schön, der Sound ist echt Geschmackssache. Der Powerball wird meiner Meinung nach viel zu viel gelobt, der komprimiert ohne Ende, Spielfehler werden total vertuscht und die Soli hören sich megakacke an :great:

    Am besten mal beide 1 zu 1 antesten, das ist der beste Vergleich.
    Als Alternative möchte ich dir noch nen Peavey 6505 und/oder einen Laney VH100R ans Herz legen, die klingen nicht so komprimiert wie der Powerball.
     
  5. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #5
    @sicksoul

    1. wenn man nix gutes zu sagen hat einfach mal fresse halten , nech ?
    2. hat der nickname ja wohl nix mit der musikrichtung zu tun !
    3. woher soll ich die einstellungen des screamer denn kenn wenn ich das scheiß ding denn nicht einmal angespielt hatte hä ?
    4. ist es klar das nicht auf knopfdruck da death metal raus kommt ! es geht aber darum das der fireball IMO böser klingt !!!
    5. ja es gibt einen unterschied zwischen death und tHrash metal !

    so nun zum topic (ausnahmsweise mal)
    ich werd in den nächsten wochen noch mal mit meiner klampfe dahin fahren und den screamer und den fireball vergleichen! aber die haben da leider nur die screamer combo stehn und nicht das top.
    naja erstmal vielen dank metalröhre
     
  6. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.07.05   #6
    Ist egal, du kannst den Combo ruhig an ne fette Box anschliessen, der Speaker im Combo lässt sich ganz einfach ausstecken.
     
  7. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 19.07.05   #7
    Mit dem Screamer kann man schon Death machen... Aber mit dem Fireball geht's (finde ich) um einiges besser. Der hat Gain bis zum Abwinken, damit kann man die derbsten Brech-Sounds machen oder aber (weiß ja ned was du haben willst) auch so in der Art wie CoB.
    Hab das Ding auch, aus dem kann man echt ne sehr breite Spanne von Sounds rauskitzeln.
    Probier aber trotzdem lieber aus, der Klang ist doch etwas eigen.
     
  8. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 21.07.05   #8
    Sorry, war nen scheiß tag bei mir...
    aber zu 3: du hast doch geschrieben, dass du ihn selbst angetestet hast:
    naja egal...
    Hier ist übrigens nen soundsample, dass mit dem thunder aufgenommen wurde. und der ist ja mehr oder weniger der kleine bruder vom screamer.
    Wichtig ist aber echt, dass du dir viel zeit nimmst, wenn du amps antesten gehst! dann kannste an den einstelungen rumexperimentieren bis dir der sound gefällt und so. außerdem übersehen viele bei flüchtigen antesten den High-Gain-Leadkanal. also geh am besten noch mal in nen laden und teste den firebal gegen den screamer und schau dir auch mal noch nen 5150 oder nen marshall tsl/dsl an.
    der fireball ist meiner meinung nach mit dem einen eq und gainregler für beide kanäle nach echt etwas sehr unflexibel geraten. der screamer hat immerhin für die kanäle jeweils noch nen presence regler mit dem man den sound noch sehr stark färben kann.

    MfG
     
  9. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #9
    nein
    er hat nur einen ^^

    also wenn ich das näxte mal im proberaum bin kann ich mal versuchen nen "deathigen" sound zu erzeugen und dir mitteilen wie sich das anhört ^^
     
  10. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 21.07.05   #10
    aber da war doch irgendwas, dass der dann nur für den leadkanal oder so ist? bin mir nicht ganz sicher...

    MfG
     
  11. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #11
    so danke ich werd demnächst mal testen gehen.

    eigentlich tendierte ich ja auch erst zum screamer, aber nun ja ...mal kucken was der direkt vergleich sagt.
    welche box sollt ich denn dafür nehm ? ne engl standart oder welche ? die framus dinger kann man ja nicht überall antesten.

    was is denn mit dem peavey 5150 ? der soll doch auch gut mithalten können mit dn beiden oder ? vll wäre der noch ne möglichkeit.
     
  12. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 21.07.05   #12
    Da kannst einen drauf lassen. Den gibts nicht mehr neu, jedoch den Peavey 6505. Der baugleiche Nachfolger vom 5150. 120 geballte RÖhrenpower für einen kalten offenen Metal Sound :)
     
  13. GrafvonF

    GrafvonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    208
    Ort:
    N-V
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 22.07.05   #13
    Also ich spiel den auch und mach mit meiner Band Melodic Death (mit Black und Thrashmetaleinflüssen) und ich kann den 5150 bzw. 6505 nur empfehlen!
    Kann mir persönlich keinen besseren vorstellen und ich weiß das es sehr vielen leuten genauso geht wie mir.
    Wenn du das Geld hast dann guck dir den Amp mal an!
     
  14. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #14
    ist es denn egal ob 5150 oder 6505 ? oder gibt es da n gewaltigen unterschied ?
     
  15. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 22.07.05   #15
    Gar keinen, ausser dem Design, soudtechnsich identisch.
     
  16. Orkfäller

    Orkfäller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.03.08   #16
    Also auch wenn das hier alles schon verjährt ist: Ich war letztens Amps antesten und ich hab en riesigen Unterschied zwischen dem Screamer Combo und dem Head festgestellt. Das Top auf der Engl 2x12er hat echt sauschön geschoben und klang gut. Doch als ich dann den Combo getestet hab bin ich echt aus allen Wolken gefallen. Der hatte im prinzip null Bass im vergleich zur 2*12er. Da konnt ich soviel am Basspoti drehn wie ich wollte. Der Klang mir iwie viel zu grell und schrill !!!
    Also falls jemand sich einen Screamer zu besorgen. Umbedingt das Topteil testen falls es nicht umbedingt der combo sein muss. Auf der großen 4x12er schiebt das Teil warscheinlich noch ne ganze Ecke mehr.
    Im übrigen hat mir der Lead-sound des Screamers fast besser gefallen als der des Fireballs. Und der Cleansound ist für mich um Welten besser !!!
    Ob man natürlich Crunch und Lo-gain braucht is die Frage.
    Ein weiteres Plus ist auch den Federhall der mich auch schwer beeindruckt hat und zudem auch noch Schaltbar ist!

    Gruß,
    Lukas
     
  17. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 29.03.08   #17
    was ist das den für ein vergleich?*gggg*
    ein offener 1x12er combo gegen eine geschlossene 2x12er.
    da muss ich nicht einmal testen um die zu sagen, dass die geschlossene box mehr bass hat.
    ist ja fast so lustig wie einer der al meinte, dass der scramer absolut null schub im bassbereich hat.
    als ich gefragt habe mit was er den den combo im A/B vergleich hatte meinte er : den fireball an einer 4x12er.*ggg*
     
  18. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 29.03.08   #18
    definitiv den fireball statt dem screamer für death metal. den 5150/6505 für melodeathzeugs und den fireball für brutal death zeugs (da wär auch ne rectifier zu überlegen)
    klar kann man mit jedem amp auch alles einstellen. ich kann auch mit nem jcm 800er n deathbrett machen.
     
  19. Orkfäller

    Orkfäller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.04.08   #19
    Naja ich denk der Screamer (hab ihn mir jetzt bestellt (zusammen mit der 2x12er..sieht so schön schnuklig aus X)) klingt sehr gut für so Nu-, Trash, und Melodicmetal Zeugs für was ich ihn auch hauptsächlich brauch. Den megabrutalen Death/Grind Sound will/brauch ich ohnehin nicht
     
  20. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 01.04.08   #20
    bitte mit h schreiben Thrash. verbessere ja selten jemand, aber wo es sein muss ... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping