Entscheidung fällt sehr schwer, welche E-Klampfe

von Pick of Destiny, 11.03.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pick of Destiny

    Pick of Destiny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #1
    Hey!
    Ich wollte mir demnächste ne E-Klampfe zulegen, da ich zur Zeit nur ne Akkuatik Ibanez aus der EW- Serie spiel. Ich hab mich bisschen umgeschaut und mir sind da einige gitarren ins Auge gefallen und zwar:
    Peavey HP™ Signature Series EX
    Peavey.com :: HP™ Signature Series EX

    Hagstrom F200P
    Hagstrom Guitars: sku-no-115

    Yamaha RGX-A2 WG

    Epiphone Les Paul Studio WR
    http://musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-Les-Paul-Studio-WR-prx395742557de.aspx


    Epiphone SG G-400 Cherry


    sowie

    ESP - LTD Viper-50 BK


    Dazu sei noch gesagt, welche Musikrichtung ich gerne spieln möcht, also wahrscheinlich eher in die Richtung Grunge, Post-Grunge, Alternative, evtl Punk.
    Welche der obrigen Gitarren wär dafür am besten?
    Wenn ihr noch vorschläge habt, dann bringt sie ruhig vor, sollten aber die 400€ nicht überschreiten

    Greetz PoD:great:
     
  2. de long

    de long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.064
    Erstellt: 11.03.07   #2
    für punk, grunge, etc würds vielleicht auch ne standard fat strat tun.....die bekommste gerbraucht locker unter 400 eiern und ist außerdem noch recht vielseitig.
    grüße, de long
     
  3. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 11.03.07   #3
    Die Yamaha oder die Hagstrøm, je nachdem, wie viel "Dampf" du brauchst.
    Die Tonabnehmer auf der Yamaha (Humbucker) klingen etwas dumpfer und bassiger und haben etwas mehr Output als die P90s auf der Hagstrom.
    Für deine bevorzugten Musikrichtungen sind aber auch die P90er interressant, die klingen transparenter und...
    Ach scheiss drauf, geh anspielen, dann wirst du sehn, was dir mehr liegt.

    Die Mitbewerber sind allesamt auch keine schlechten Gitarren, aber die Schwedin und die Yamaha sind IMHO qualitativ sowie P/L-technisch noch mal ne Etage höher.

    Edit: N großes Plus für die Yamaha ist übrigens die Tatsache, dass sie FEDERLEICHT ist, echt, die wiegt fast gar nix.. ;)
     
  4. Pick of Destiny

    Pick of Destiny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #4
    Also ich hab grad mal nachgeschaut wie "viel" die Yamaha wiegt, und wie ich gelesen hab, gradmal 2,5 Kilo!!!!!!!! des is natürlich was ^^
    mit der Hagstrom is auch sehr gut

    des Problem des sich mir stellt is nur, bei mir inder Umgebung wirds keinen Laden geben der die Gitarren hat, is halt leider so in Bayreuth :(
     
  5. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 11.03.07   #5
    kein schlechter vorschlag von de long dich nach eine gebrauchten strat umzusehen, die ist imho sicher super für deinen style sicher super. des weitern würd ich die hagstrom und die yamaha(die sieht auch noch spitze aus:eek: ) in die engere wahl ziehen.
     
  6. Pick of Destiny

    Pick of Destiny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #6
    Ja ich denk auch dass es sich zwischen der Hagstrom und der Yamaha entscheidet.
    Muss nur nochmal schaun, ob ich se selber kauf oder mir von der gesamten Verwandschaft (dann halt inclusive Rockbag, Amp,usw) zum geburtstag schenken lass ^^

    Und Amp muss ich mir dann auch noch einen überlegen
     
  7. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 11.03.07   #7
    Hi,
    Ich kann Dir nur empfehlen, Dir nichts schenken zu lassen!!!! :eek: :eek: :eek: Lass Dir schenken, Dir dein Instrument aussuchen zu dürfen!!!! D.h. ab in den nächsten Gitarrenladen und testen, testen, testen,...:great:

    Gitarrentechnisch kann ich Dir ebenfalls nur raten nach ein gebrauchten Fender oder ner guten neuen Squier Powerstrat Ausschau zu halten, die sind wirklich sehr flexibel!!!

    Sollte es doch die Hagstrom oder die RGX sein, so kann ich Dir für Deine Zwecke nur zur Yamaha raten, ist echt mehr Druck auf dem HB.

    Auf jedenfall HSS!!! das macht flexibel.

    Amen:screwy:

    Marv
     
  8. Pick of Destiny

    Pick of Destiny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #8
    Also das mit dem Schenken hab ich eigentlich so gemeint, ich sag und zeig meinen eltern genau was ich haben will, bestells selber und sie zahlns halt dann ^^
     
  9. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 11.03.07   #9
    Na dann schnell, und her mit den masterpieces!!!
     
  10. Pick of Destiny

    Pick of Destiny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.07   #10
    Ich hab grad noch mal weng rumgeschaut und rausgfunden, dass die yamaha am hals, zusätzlich zu den sidedots LEDs eingebaut hat, floureszierend,usw
    also noch ein Grund für die Yamaha!!!!!!:)

    Was würdet ihr für nen Amp dazu nehmen? ich hätte mir eentweder Roland Micro-Cube, Orange Crush 15 oder nen ähnlichen geholt


    Greetz PoD
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.03.07   #11
    Hi,

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping