Entscheidungshilfe für Ibanez-Klampfen

von CrownOfThorns, 31.12.05.

  1. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #1
    Sorry für erneutes Thema, habe ein neues Thema aufgemacht, da meine Fragen in anderen Threads für mich nicht vollständig geklärt wurden und zudem die Entscheidung für eine Gitarre drängt, da ich sehr bald bestellen möchte.
    Nach einer längeren Zeit, in der ich mich ein bisschen informiert und viel gelesen habe, habe ich folgende Gitarren ins Auge gefasst.

    Ibanez GSA-60 BKN Gio
    http://www.musik-service.de/Gitarre-...5360971de.aspx

    Ibanez GRG-170 DXBKN
    http://www.musik-service.de/Gitarre-...5749868de.aspx

    Ibanez RG-170 DX BK
    http://www.musik-service.de/Gitarre-...5709633de.aspx

    Grundsätzlich sind sicher alle drei Gitarren anfängergeeignet ?
    Mir gehts dabei im Speziellen um das Floyd Rose Tremolo, in dem mir im Anfängerthread abgeraten wurde. Habe noch ein bisschen weiter im Forum dazu gelesen und andere, gegenteilige Meinungen gelesen. Klar sind Meinungen immer subjektiv, doch mir als Anfänger bzw. Unerfahrener fehlt da natürlich der Durchblick, vor allem auch was den technischen Bereich angeht. Nachteil des Floyd Rose ist, soweit ich bisher weiß, das es Probleme beim Stimmen bzw. bei der Stimmstabilität gibt, richtig ?
    Habe in einem anderen Thread irgendwie gelesen, dass man den Tremolo mit einem Stück Holz oder so praktisch "ausschalten" kann ?
    Wollte jetzt gerne, bevor ich mich entscheide, noch ein paar Meinungen dazu einholen, um mir die Entscheidung zu erleichtern, da ich im Moment nicht schlüssig bin, welche der drei Klampfen ich nehme. Wie sieht das aus mit dem Floyd Rose, was genau ist da anders und wie genau wird das Stimmen schwerer ? Welche der drei von mir gewählten Gitarren würdet ihr mir empfehlen, welche PU-Bestückung ist besser, gibt es Sound- oder Qualitätsunterschiede und mit welcher hat man länger Spaß ?

    Hoffe, dass mir jemand von den Profis unter euch da Licht ins Dunkle bringen kann und mir mit ein paar guten Tipps und Meinungen die Entscheidung erleichtern kann.
    Vielen Dank im voraus !
     
  2. Marco2k3

    Marco2k3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #2
    Leg ein bissi Geld drauf und kauf dir die RG321MH die gitarre is laut forum was richtiges und was gutes !
     
  3. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #3
    Zum Einen übersteigt die mein Budget (die 230 € sind schon das Maximum), zum anderen möchte ich keine zwei Humbucker, später vielleicht mal, aber als erste Gitarre lieber ne Kombination aus HB und SC.
     
  4. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 31.12.05   #4
    Ich sag dir ganz klar aus eigener Erfahrung:

    Finger weg von den GRG Modellen mit der FAT10-Bridge!
    Ich hab 2 Kumpels die mit der GRG170DX angefangen haben und bei JEDEM
    hat sich die Bridge mit der Zeit so verformt, dass ihre neuen Saiten eine ungefähre Lebensdauer von 2-3 Tagen haben. Die rennen alle 2 Monate in den Musikladen und lassen ihre Bridge nachschleifen.

    Ich würde dir zur RG170DX raten.
    Schon mal deswegen weil sie nen dünneren Hals als die anderen beiden hat und natürlich wegen dem besseren FAT20 Tremolo! Bei mir sind noch nie Probleme mit dem Tremolo aufgetreten und ich hab das Ding jetzt schon ne ganze weile.

    Zu den PUs:
    Die haben alle die gleichen Ibanez PUs drin. Wenn du dann später mal mehr Anspruche an deinen Sound stellst, kannst du die ganz leicht austauschen lassen.

    Wenn du noch weiter Fragen hast, steh ich dir gern zur Verfügung.
     
  5. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #5
    @BigBrueder: Vielen Dank für die Infos !

    Gibt es noch weitere Unterschiede zwischen der RG und der GRG außer dem Hals und der Bridge. Sehe ich das richtig, das beide ein Floyd Rose haben ? (Bei der RG steht "Standard Tremolo") Was genau heißt überhaupt dieses "Gio by Ibanez" ?
    Und wie sieht das mit der PU-Bestückung aus. Ist HSH vom Sound her genau so flexibel wie SSH oder gibts da größere Unterschiede?
     
  6. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 31.12.05   #6
    Wie?Die Saiten reißen wegen der brigde?Und die lassen die dann nachschleifen?
    Wieso?Klingt gerade ein bisschen unplausibel für mich...
     
  7. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.05   #7
    Help, I need somebody, help,
    won´t you please please help me ?

    Wo sind denn die Ibanez-Profis ?
    Ich hätte gern Meinungen, Hinweise, Tipps und vor allem Empfehlungen
    für die oben genannten Gitarren...

    (Sorry für meine Ungeduld, kann das Bestellen kaum mehr abwarten...:rolleyes: )
     
  8. Dark Star

    Dark Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 31.12.05   #8
    kauf dir ne exr170 die hab ich au un die is wirklich gut!!!!!
     
  9. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 31.12.05   #9
    In diesem Thread stehen auch noch ein paar sachen zum Thema Floyd Rose...
    Link

    Ansonsten kannst du soviele meinungen einholen wie du willst...du wirst am ende nicht schlauer sein.Jeder der dir eine von den klampfen oben empfiehlt ,wird dir seine eigene empfehlen,ohne vllt. überhaupt einen vergleich zu haben.(wie vllt. der poster über mir?)

    Die katze im Sack kaufen,sprich ohne die Gitarre in der Hand gehabt zu haben kann wirklich gehörig in die Hose gehn...und lass dir Zeit,von wegen Ungeduld...das ist nur ein weiterer Faktor der zu Fehlkäufen verleiten kann.
     
  10. Dark Star

    Dark Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 31.12.05   #10
    ich hab jede der klampfen angespielt un die exr170war (meiner meinung) wirklich die beste so long...
     
  11. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 31.12.05   #11

    Is okay,nur wäre es sicherlich besser,wenn du etwas ausführlicher schreibst.Man liest oft kommentare a la "Nimm die,die is am geilsten..".
    Nur, wem ist damit geholfen?Wär nicht schlecht wenn du also schreibst warum du eben diese gewählt hast,was dir an den anderen missfallen ist usw. .

    ;)
     
  12. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #12
    *schieb*

    anyone ?
     
  13. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.01.06   #13
    Erstmal: Frohes Neues!

    So, zum Thema Floyd Rose:
    Das siehst du falsch. Alle 3 Klampfen besitzen ein sogenanntes "Vintage-Tremolo".
    Das heißt sie haben kein Floyd Rose. Floyd Rose find ich persönlich für Anfänger etwas zu kompliziert. Da bist du zu Beginn sicher besser mit Vintage-Tremolos.

    @Comrade
    Das gibt es tatsächlich. Durch schlechte Materialien "verzieht" sich die Bridge an den Stellen, an denen die Saiten den Zug auf sie ausüben. Spirch: Sie verbiegt sich etwas.
    Dadurch wird aus der glatten Oberfläche, auf der die Saiten aufliegen, eine rauhe.
    Dadruch schäuern die Saiten an diese Stelle und neigen dadruch natürlich zum reissen.
    Druch Abschleifen = Bridge wieder glatt. Aber eben nicht für immer...
     
  14. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #14
    Frohes und gesundes Neues zurück !
    Die haben alle drei kein Floyd Rose ? Mir wurde in nem anderen Thread gesagt alle RGs hätten eines. Also haben die RG und die GRG kein Floyd Rose ? Hab als Newbie da nicht so den Druchblick und es steht da auch nicht so eindeutig da...
     
  15. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #15
    Wenn die Sache mit dem Floyd Rose wegfällt würde ich wohl zu der Ibanez RG-170 DX tendieren. Vielleicht könnte ja jemand, der diese Klampfe besitzt oder schonmal angespielt hat, ein kurzes Statement zu der Klampfe geben. Vom Sound her ist man mit der Gitarre doch relativ flexibel, oder ?
    Kann mir bitte noch mal jemand erklären, wo der konkrete Unterschied zwischen der RG und der GRG liegt ? (außer Tremolo/Bridge)
     
  16. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.01.06   #16
    Flexibel bist du damit auf alles Fälle.
    Mit H-S-H Konfiguration kann man eigentlich alles machen.

    Zum Sound hab ich oben ja schon kurz erwähnt, dass du später ja mal die
    PUs austauschen kannst. Vom Grundsound her aber würde ich sagen, dass
    die RG170DX, gerade in ihrer Preisklasse, ihres gleichen sucht.
    Klar bekommt man keinen 2000 Euro Gitarrensound aber einen durchaus akzeptablen Sound der sich nicht verstecken muss.

    Kommt dann natürlich auch noch auf Amp etc an...

    Der Unterschied zwischen GRG und RG:
    Das G in GRG bedeutet GIO. Damit bezeichnet Ibanez seine Anfängergitarrenserie.
    Es gibt also auch billige Versionen von anderen Ibanez Serien.
    GAX für die AX-Serie etc.

    Die RGs selbst sind die Rock/Metal-Schiene von Ibanez. RG = RockGuitar

    Der Unterschied liegt also darin, dass die GIO-Serien billiger (Material etc.) gefertigt werden und die RGs dann etwas exklusiver.

    Die RG170DX ist, bzw. war, die billigste RG. Ist aber nach RG-Standart gefertigt und somit Qualitativ etwas hochwertiger als die GRG170DX.
     
  17. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #17
    @BigBrueder:
    Vielen Dank für die top gebündelten Infos :great: :D
    Ich denke, dann ist die Sache wohl klar. Werde dann wohl zur RG 170 DX greifen, da der Preisunterschied zur GRG ja doch ganze 6 EUR (?) beträgt....
     
  18. Marco2k3

    Marco2k3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #18
    Das Holz is anders ... glaube ich aufjeden is bei der RG321 ein MahagoniBody "dabei" und bei der GRG170DX isses Ahorn oder so ... und mahagoni is teurer
     
  19. satchali

    satchali Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.01.06   #19
    Also:

    Die RG170 wurde vom GRG170 ersetzt, seit dem es Gio gibt.

    Eine RG bekommst du erst ab RG321 UVP:299€.

    Ich habe selbst sehr lange eine GRG270(ca.250€) gespielt, womit ich sehr zufrieden war und heute noch bin.

    z.B. Der Aufpreis vom GRG170 zum GRG270 ist nur wegen dem Tremolo.
     
  20. CrownOfThorns

    CrownOfThorns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    14.08.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #20
    Warum kostet dann die RG 225 EUR und die GRG nur 119 EUR ? Kann mir den geringen Preisunterschied nicht so ganz erklären, wenn die RGs hochwertiger sein sollen...

    Ibanez GRG-170 DXBKN
    http://www.musik-service.de/Gitarre-...5749868de.aspx

    Ibanez RG-170 DX BK
    http://www.musik-service.de/Gitarre-...5709633de.aspx
     
Die Seite wird geladen...

mapping