epiphone explorer gothic

von -the-strokes-, 21.01.07.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.01.07   #1
    servus.
    habe obige gitarre ins auge gefasst. jetzt hat sie ja aber nut am 12 bund ein inlay... sind wenigstens auf der oberenhalskante markierungen o.ä ,sodass man noch isschen orientierung hat?

    oder müsst ich mir kleine dots aufkleben... aber die werden wohl nich halten bzw das aussehn "etwas" schmälern ^^

    greez
     
  2. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 21.01.07   #2
    Soviel ich weiß sind da am Hals noch die Markierungspunkte. Bin mir aber nich ganz sicher, aber ich glaub schon. :)
     
  3. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.01.07   #3
    ach und kamman sie in sonen rockstand stellen oder braucht man auf alle fälle nen special explorer stand?... hätte vlt gedacht, dass durch die zwei rohre wo die gitte aufsteh, es klappe könnte

    http://images4.thomann.de/pics/prod/143364.jpg

    jmd erfahrung?
     
  4. BreadFan

    BreadFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.14
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.01.07   #4
    Mein Gitarrist hat die Epi Ex Gothic....Es sind Markierungspunkte an der seite.

    Gruß
    Chris
     
  5. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 21.01.07   #5
    Erfahrung? Ja ich ! :D

    Also zum ersten sind am Hals die üblichen Markierungspunkte. Zu Anfang dachte ich auch, dass es schwer werden wird, ohne Inlays zu spielen (die XII macht ja den Kohl auch nicht fett), aber es ist eigentlich ganz normal!
    Und bedenke, dass man im stehen ja sowieso nicht auf die Inlays schaut (wenn man denn schaut), sondern nur auf die kleinen Pünktchen im Hals! Und ne Explorer hat man ja unter den Eiern hängen!!!:D

    Und zum Ständer kann ich nur sagen, dass ich so einen habe:

    https://www.thomann.de/de/millenium_gitarrenstaender.htm

    Also nen stinknormalen, klappt wunderbar, null Probleme, nie rausgefallen oder ähnliches! Lieber an eine Explorer Tasche denken!

    Und dann muss ich dir noch sagen, dass die Tonabnehmer -meiner Meinung nach- unter aller Kanone klingen! Irgendwie nix halbes und nix ganzes! Die passen einfach total zum Konzept "Gothic" -nicht mein Ding!
    Hab aber von Anfang an vorgehabt mir die guten EMG 60/81 PUs reinzuhauen...klingt jetzt sau geil! Also vorher kurz antesten!

    Hoffe das reicht dir!!!:-)

    Gruß Sebastian
     
  6. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.01.07   #6
    was meinst du mit die passen total zum konzept gothic?!

    ja hatte auch mit dem gedanken gespielt nen emg 81 reinzupacken. passt die batterie ins e fach?.. das is bei ner explorer ja so schmal .
    danke schonmal für die schnellen antworten ;)

    hm ne tasche.. werde mit denke dann nen koffer holen. nem gigbag kann ich iwi nich so viel abgewinnen, auch wenns leichter is :D
     
  7. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.01.07   #7
    und sosnt noch jmd erfahrungen mit den pickups..? hab auch schon jmd sagen hören, dass sie gar nich übel sein sollen.

    aber früher oder später hätte ich denke EMGs reingemacht..nein nicht weil die gitarre dann noch mehr metal wird ^^... mir gefällt einfach der sterile klare sound.
     
  8. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 21.01.07   #8
    Also mit dem "Gothic" meine ich, dass die PUs total steril klingen, irgendwie fehlt da ein wenig "Farbe". Sowas kann man immer schlecht ausdrücken, aber irgendwie wurden der Gitte die "Eier abgeklemmt". Quasi standard Epiphone Tonabnehmer, nur schlechter! :rolleyes:

    -MEINE Meinung!!!- Vielleicht magst du es ja...aber mit EMG fährst du auf jeden Fall die bessere Schiene!

    Und die Batterie, passt ins Fach! Hätt ich auch nicht gedacht. Zwar relativ knapp, aber das ist ja Latten! Auch hier keinerlei Probleme!
     
  9. BreadFan

    BreadFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.14
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.01.07   #9
    Strokes darf ich mal fragen was für ein Amp du spielst? Denn ich würde beim EMG nachrüsten echt aufpassen,je nach dem was du fürn Amp spielst...Die neueren EMG's koppeln wie sau! Sogar wenn man nen Noisegate vorhat.:mad: :(
     
  10. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.01.07   #10
    nen laney LV300 head mit röhre in der vorstufe.. habe mit rückkopplungg eigtl keinerlei probleme auch bei vollaufgedrehtem gain... ok dann schon :D aber wo hat man das nich?
     
  11. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.01.07   #11
    hm werde wohl mal abwarten wie die standart pick ups sind und dann entscheiden...
    sonst noch jmd die gitarre schon gespielt?
     
  12. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 22.01.07   #12
    Das ist überhaupt kein Problem.
    Ein Freund hat eine Epiphone Explorer und der stellt sie auch regelmäßig in einen 3er-Ständer von Rockstand. Absolut kein Problem.
    Ob bei der normalen und bei der Gothic-X die gleichen Tonabnehmer verbaut werden weiß ich nicht, wenn es aber der Fall sein sollte , dann plane UNBEDINGT ein Tonabnehmerwechsel mit ein. Die PickUps (zumindest die von der Epi-X in unserem Proberaum) sind wirklich UNTER ALLER SAU!! :eek:
    gruß
    -yosh
     
  13. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 22.01.07   #13
    echt?
    könnte es nicht vll auch an den neueren Amps liegen?
    Wollte mir eigntlich n HZ holn, aber was nuzts wenn die mich totkoppeln:(
     
  14. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 22.01.07   #14
    @breadfan: also das EMG koppeln wie sau glaube ich nicht...und vorallem warum gerade die neueren :confused:

    Das sie koppeln kann viele Gründe haben, zuviel Gain, zunahe am AMP, kalte Lötstellen, falsche kabelverbindung,...

    Ich selber hab in fast allen Klampfen die ich bis jetzt hatte EMGs und hatte nie Probleme.
     
  15. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.01.07   #15
    was isn bitte die gothic X und die normale?! gibts zwei explorer gothic versionen?

    ... edit: ach du meintest die normalex xplorer und die gothic explorer...

    naja normale hat halt pickupkappen... könnte durchaus sein,d ass die einfach abgemacht wurden dasses ebsser zum stil passt, jedoch die gleichen pickups sind...
     
  16. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.01.07   #16
    werde mir denke mal möglichst schnell EMGs reinpacken. dachte da an die 81 / 60 kombination... was ist eigtl wenn cih zwei 81 einbaue... wie unterscheidet sich der 81 am neck vom 60er?
     
  17. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 22.01.07   #17
    Er ist geiler!! :D
    Naja... was soll ihn unterscheiden? Der Sound natürlich. Da kommst du um das Ausprobieren nunmal nicht herum, aber bei der Entscheidung dürfte die Soundfiles auf der EMG-Homepage eine Hilfe sein.

    Aber 81-Bridge und 60-Neck ist gar nicht so verkehrt. James Hetfield hat die Kombination schließlich auch in seinen Explorers. :rolleyes:
    gruß
     
  18. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.01.07   #18
    dann MUSS der metallica sound ja automatisch kommen.. :D

    ja habe die soundfiles gehört, aber der 81 is doch da nur an der bridge posi.. der 60er am neck gefällt mir sehr... also vom soundfile ausgehend.. aber wie gesagt es ist ja vom 81 nur an der bridge posi ein sample vorhanden...
     
  19. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 22.01.07   #19
    Also, wenn etwas nicht koppelt, dann die juten EMGs oder? ! Ich denke auch , dass das an etwas anderem liegt !

    @the strokes:

    Also der EMG 60 klingt um einiges wärmer und bluesiger als der 81er. Ich würde dir mal ans Herz legen, dir eine gute Soundboard Aufnahme von Nothing else matters - MetallicA anzuhören. (Das ist so eine Ballade von denen, kennt aber der mainstream nicht so sehr!!:D)

    Ja ja, Klischee, ich weiß, aber wenn Körki mit den 81 das Intro zockt und Jaymz dann mit den 60er einsteigt, zeigt das den Unterschied recht gut! Musst natürlich ne Aufnahme AB der LOAD Zeit nehmen!

    Try it baby!:great:
     
  20. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.01.07   #20
    ah danke für den tip... james hat den 60 er also am neck?... und steigt ein nachdem kirk da die flagollet töne gespielt hat oder?..
     
Die Seite wird geladen...

mapping