Epiphone Les Paul Custom Ex Me

von peet_drummachine, 18.02.08.

  1. peet_drummachine

    peet_drummachine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #1
    :great:
    hallo liebes forum,

    ich habe diese gitarre in augenschein genommen (thomann) und würde gerne einmal wissen ob ich damit auch nen anständig harten sound hinbekomm oder sie eher nicht so geeignet ist, für diese zwecke.
    daaaanke!!
    peace´n love!
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 18.02.08   #2
    Willkommen im Forum!

    Im Prinzip ist die Gitarre dafür (und auch für andere Sachen) geeignet!

    Am besten probierst Du sie einfach mal aus :great:
     
  3. peet_drummachine

    peet_drummachine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #3
    alles klar. :)
    kann sie ja auch wieder umtauschen wenns nich passt. inwiefeit machen aktiv/passiv tonabnehmen einen unterschied?
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 18.02.08   #4
  5. -x-valane

    -x-valane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 19.02.08   #5
    immer die leute die auf die suchfunktion hinweisen^^
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.02.08   #6
    Mich würde mal interessieren, wo der Unterschied zwischen den neuen Epi LP Customs liegt (EX ME, GX BC) im Vergleich zu den alten Customs liegt (Abgesehen Bundanzahl und Inlays)? Denn warum sollte man sich eine LP Custom Midnight für knapp 800 Euro kaufen, wenn man - abgesehen von der 81/81 bzw 81/85er EMG Kombi - scheinbar die selbe Gitarre für 500 Euro kriegen kann?
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 19.02.08   #7
    immer noch besser, als nichtssagend darauf hinzuweisen, dass es Leute gibt die darauf hinweisen :screwy:. Wo ist der Sinn deines Beitrages? <negativbewert>. Er hat ihm schließlich noch einen passenden Thread mitgeliefert.


    Was diese Epiphone Les Paul Custom Ex Me betrifft. Mir war gar nicht bekannt, dass Epiphone 24-bündige Les Pauls anbietet. Wollen die ein wenig Konkurrenz zur LTD Reihe auf den Markt werfen?
     
  8. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 19.02.08   #8
    naja, 24 Bünde, nur zwei Potis, neue Inlays, enger stehende PUs z.B. sehen schon mal total anders aus. Ob das aber diesen Preisunterschied rechtfertigt?

    edit: ups, wollte eigentlich den vorherigen Beitrag editieren


    edit die zweite: Ein genaueres betrachten der alten und der neuen Version läßt bei mir gerade die Frage aufkommen, wo der Sinn für zwei weitere Bünde liegt. Die ganz hohen Lagen sind schon bei 'ner alten Custom nicht ganz so einfach zu spielen, und da sich hier bei der neuen EX der Halsübergang zum Korpus den Bildern nach nicht geändert hat, kann es bei der neuen ja nur noch frickeliger sein.
     
  9. *Nirvana*

    *Nirvana* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    190
    Erstellt: 19.02.08   #9
    es gibt ja noch ne EPIPHONE LES PAUL CUSTOM GX BC die hat dirty fingers pickup drin sind die auch nur für harte sounds?
     
  10. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 19.02.08   #10
    EDIT Wer (richtig) lesen kann ist klar im Vorteil =(
    Die Dirty Fingers ham nen guten Output und rotzen schon recht heftig !!wenn man will!! Aber mit nem feinen Händchen am Amp und dem Pick (anschlag) bekommt man sicher auch sanfte Töne hin
     
  11. Micra

    Micra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #11
    wieso findet man das ding eigentlich nur beim Thomann?
    hab versucht irgendwo anders informationen her zu bekommen, aber find einfach nur thomann. Nichtmal auf den epiphone seiten...
    Weiß da einer was?

    Gruß
    Micra
     
  12. GreenDaybj91

    GreenDaybj91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.08
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #12
    Mittlerweile kann man endlich auch was dazu auf der epiphoneseite lesen! Ich glaube die neueren haben zwar nur 2 Potis, aber ne coil-split-Funktion.
     
  13. agend90

    agend90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.08   #13
    Thomann hat i-wie vorabmodelle verkauft, aber scheinbar hat sich epiphone beschwert, weil die warn innerhalb von 2 Tagen vom Status "Auf Lager" auf nicht mehr im katalog und auf nachfrage kam einmal "kriegen wir warscheinlich in einiger Zeit wieder neue" und am nächsten Tag "kommt erstmal nicht mehr in den Katalog"

    Custom ex
    Sound: Saugeil, Fett und massig Sustain
    Optik: Mir gefällts, alles glänzt schwarz, 24 bünde an ner Paula sind geschmackssache
    Verarbeitung: Hab keine Mängel gefunden


    P.S. ich hab sie beim thomann angespielt, aber als ich das Geld hatte war sie auch schon weg.
     
  14. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 24.03.08   #14
    weiß einer wieso es die nicht mehr im onlineshop gibt ? das kann doch nicht sein das sie schon wieder raus ist aus dem sortiment. komisch das sie nur bei thomann angeboten wird.

    x-man
     
  15. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 24.03.08   #15
    Checke mal auf meiner Homepage den Song "Trigon Rom" (Media-->Demo 2008) oder den "Metal Jam" und "Phrygyrium" (Media--> Forum Jams). Die sind alle mit einer Epi Les Paul Custom Chrome und einem Pod X3 eingespielt. Die Epi ist mit EMG 81 & 85 nachgerüstet. Die Rhytmusspur auf Phygyrium ist nicht von mir ansonsten sind alle Gitarrenspuren von mir mit eben der Epi Custom.

    http://www.rocktainment.de

    Vielleicht beantwortet das ja Deine Frage. Ist nix am PC nacheditiert worden. Auch wenn ich mich jetzt von meiner Epi trennen werde ist eine Epi Custom Les Paul immer eine gute Wahl mit einem guten Preis Leistungsverhältnis. Aber die PUs solltest Du austauschen. Mein Tipp für aktiv: EMG 81 & 85 passiv: SH-4Steg und SH-2Hals.
     
Die Seite wird geladen...

mapping