epiphone les paul special II problem mit dem hals

  • Ersteller Epiphone_Lespaul
  • Erstellt am
E

Epiphone_Lespaul

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.10
Mitglied seit
25.01.09
Beiträge
109
Kekse
0
Ort
Rötgesbüttel in der nähe von Braunschweig/Niedersa
hi leute,
ich hab mir mal eine Epiphone Les Paul Special II bestellt.Als ich es ausgepackt hatte,sah ich dass am hals etwas nicht stimmte.Da waren ungefähr eine lücke von 0.8 mm zwischen dem korpus und hals.und an dem tailspiece oder was das auch heisst,das geht ungefähr 0.08 mm hoch.uund die humbucker sind nicht am korpus angepasst, der bridge-humbucker ist höher als der hals-humbucker und vom hals-humbucker ist der rahmen links tiefer drinne als rechts.im bridge-humber eigentlich genauso aber nicht so wie beim hals-humbucker.
und ich hab die gitarre von thomann gekauft.
soll ich die gitarre wieder zurückschicken und eine neue verlangen?der sound ist recht normal.
ich hoffe ihr könnt mir helfen

Lg Epiphone_Lespaul :D
 

Anhänge

  • Bild 071.jpg
    Bild 071.jpg
    204,2 KB · Aufrufe: 226
  • Bild 073.jpg
    Bild 073.jpg
    208 KB · Aufrufe: 191
  • Bild 072.jpg
    Bild 072.jpg
    195,1 KB · Aufrufe: 200
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich weiß nicht, wie oft hier geraten wird, gerade bei billigen Gitarren (und das ist eine der billigsten) anzuspielen und nicht blind schicken zu lassen.. Jetzt haste den Salat! Schick sie zurück, lass dir das Geld wiedergeben und informiere dich hier im Forum über Alternativen in deinem Preisbereich.
 
aZjdY

aZjdY

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Mitglied seit
28.07.07
Beiträge
4.176
Kekse
10.911
rofl ist doch alles normal, das das Griffbrett bissle länger is hab ich schon bei anderen Gitarren gesehen und das Hals und Bridgehumbucker unterschiedlich hoch sind ist auch normal und das der abstand humbucker zur tiefen E und hohen e unterschiedlich auch :D
 
Eggi

Eggi

Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Mitglied seit
27.08.06
Beiträge
16.976
Kekse
131.274
Jetzt haste den Salat! Schick sie zurück, lass dir das Geld wiedergeben und informiere dich hier im Forum über Alternativen in deinem Preisbereich.

Die Jungs im Shop würden vor Lachen kaum die Kinnlade hoch bekommen. Denn es ist so wie es aZjdY schreibt...

rofl ist doch alles normal, das das Griffbrett bissle länger is hab ich schon bei anderen Gitarren gesehen und das Hals und Bridgehumbucker unterschiedlich hoch sind ist auch normal und das der abstand humbucker zur tiefen E und hohen e unterschiedlich auch :D

...völlig in Ordnung.
 
Eggi

Eggi

Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Mitglied seit
27.08.06
Beiträge
16.976
Kekse
131.274
ist es jetzt normal das die lücke zwischen korpus und hals da ist?:confused:

ja

Um den letzten Bund auf dem Griffbrett einsetzen zu können, wird bei manchen Gitarren das Griffbrett auf diese Art verlängert. Dadurch kann die Halstasche, da wo der Hals angeschraubt wird, kürzer gehalten werden. Würde man die Tasche tiefer in Richtung PU-Tasche fräsen, wäre kaum oder kein Holzmaterial mehr zwischen PU und Halstasche vorhanden, was zu einer schlechteren Verbindung zwischen Hals und Korpus führt.

Kannst du z.B. gut an einer von Cadfaels Teles sehen.


btw. https://www.musiker-board.de/vb/board-regeln/184940-signaturen-regeln.html
 
F

Fl4sh_danc3r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.13
Mitglied seit
25.01.06
Beiträge
804
Kekse
691
Ort
Bielefeld
Richtig, soweit man das erkennen kann ist alles normal ;) , keine Bange.
 
Eggi

Eggi

Inaktiv
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.02.17
Mitglied seit
27.08.06
Beiträge
16.976
Kekse
131.274
Ist es bei dieser gitarre norman,das der bridge humbucker höher ist, ls der hals humbucker:confused::confused::screwy:

Du strapazierst unsere Geduld aber auf's schärfste.
Wie oft sollen wir es denn noch schreiben?


JA..... ES IST ALLES RICHTIG SO WIE ES IST


Und jetzt nimm das Teil und spiel drauf.
 
Fridolin K.

Fridolin K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Mitglied seit
18.10.05
Beiträge
1.880
Kekse
9.512
Ort
Stuttgart
Fridolin K.

Fridolin K.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Mitglied seit
18.10.05
Beiträge
1.880
Kekse
9.512
Ort
Stuttgart
@3121funk, so pauschal würde ich das jetzt nicht sagen. Das was wirklich falsch ist und so absolut nicht geht, geradezu ein Umtauschgrund ist, sieht man doch auf jeden dem Bild. Es erscheint zwar etwas seltsam, da es bei jeder Aufnahme anders aussieht, doch bin ich der felsenfesten Überzeugung dass man unter diesem Umständen mit dieser Gitarre nicht wirklich ungestört einen Sauberen Ton heraus bekommen kann. Höchstens Carlos Santana oder Chuck Norris wäre dazu vielleicht unter günstigen Wetterbedingungen in der Lage. Das was ich nun unheiligerweise beim Namen nennen möchte, aber sicherlich nicht auf ungeteilte Zustimmung stoßen wird, ist ohne weiteres von eckiger Form und roter Farbe. Es sind:
:eek::eek::eek:Die kettensägermörderopferblutroten Vierecke:eek::eek::eek:.
 
D

delayLLama

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.10
Mitglied seit
14.10.05
Beiträge
6.281
Kekse
36.092
...im Netz gibts doch tausende Bilder, wo man mal zum Vergleich schauen könnte... :)

Ich denke deine Gitarre ist futsch :(
Kannst sie mir gerne schicken - ich werde sie für dich entsorgen. ;)

Warum hast du nur die gekauft???

Hat ich schon selbst 2 davon und fand die nicht mal schlecht, also bitte nix falsches denken - heute aber würde ich 50€ drauflegen und mir ne andere Les Paul holen, die weit geiler ist... die gibts tatsächlich, ich weiss sogar welche :D

Viel Spass sei dir mit ihr gegönnt und vll. legst du ja nächstes mal 50€ drauf ...
 
Pepe63

Pepe63

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.14
Mitglied seit
17.03.09
Beiträge
73
Kekse
13
Hallo, jetzt muss ich mich doch auch mal einklinken.

Ich habe vor ca. 10 Jahren aufgehört aktiv zu Spielen (div. Cover Bands 70s 80s usw.)
Und habe (schlagt mich) 2001 aus Geldmangel meine PRS Custom verkauft, ebenso meine komplette Anlage (4x12 Marshall schräg 2x35 W ENGL ADA-MP1 und Quadraverb) von da an habe ich nur noch meine Akustikgitarren ab und zu aus der Ecke geholt.

Vor kurzem hat mich der Virus wieder ereilt :D
Aus Geldmangel (komisch ich hatte doch die PRS deswegen verkauft :lol) habe ich mich per 1klick für eine Epi LP Special2 entschieden, die heute ankam...das schlimmste befürchtend habe ich sie in meinen Microben Marshall gestöpselt und war Begeistert !!! ...sehr druckvoll an dem kleinen 4 Zöller einzig clean ist sie ziemlich matschig, aber sie kam gut eingestellt, und sauber verarbeitet hier an.

Ich werde wohl das Bridge PU splitten, damit sie clean ein wenig durchsichtiger wird.

deswegen, meine Meinung, die Special II ist für Anfänger sehr geeignet, wenn ich auch im Nachhinein die Richwood Bretter als noch geeigneter sehe, und die wohl noch eher nach Paula klingen.

Für meine gelegentlichen Ausflüge zurück in die Rock Musik reicht sie auch aus.

Des weitern hatte ich (alle verkauft)
Peavey Vandenberg
Kramer Starshape
Ibanez Les Paul Standard

ich weiss also wovon ich rede ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben