Epiphone Sg oder Les Paul ?

  • Ersteller Musicman98
  • Erstellt am
M
Musicman98
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.14
Registriert
04.07.12
Beiträge
76
Kekse
0
Hallo !
Hatte jetzt 4 Jahre Akustikgitarren Unterricht , höre dieses Jahr auf um in den E-gitarrenunterricht zu gehen !!Habe mir vor ca. einem Jahr eine Harley Benton gekauft die aber (so wie ich das sehe) nichts für den Unterricht taugt. Also habe ich ein bisschen rechachiert und auf 2 Modelle von Epiphone gestoßen die in der engeren Auswahl stehen. Da ich hauptsächlich Hardrock (ACDC), Rock...(vielleicht auch Country und Western) und so spielen möchte habe ich mich entweder für diese Les Paul:
LP Studio EB oder für eine SG: 1961 50th. SG Special EB entschieden.(mein Budget bis 300 € )
Wenn ihr noch andere Tipps für mich habt , schreibt`s mir einfach . (aber keinen Fender Strat ich hasse diese Form, da jede Billiggitarre so aussieht :D )

Danke für die Beratung schonmal im vorraus!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bernte
Bernte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.17
Registriert
05.03.12
Beiträge
516
Kekse
2.546
Ort
Dark Side of the Moon
Die SG ist deutlich leichter als die Paula und der Charakter ist je nach PU´s allgemein rockiger.
Ich geb Dir mal den Tip, den man hier immer irgendwann liest: Spiel beide an und vergleiche sie miteinander.
Denn nur dann kannst Du die Vorteile auch fühlen und hören. ;)

Ich bin ein Fan von P90 Pu´s aber das ist so Subjektiv, dass ich da nichts empfehlen will.
 
N
nightman
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.18
Registriert
03.02.09
Beiträge
3.283
Kekse
37.624
Ort
Bayern
Richtig :great:

Geh einfach mal anspielen, mußte ja nicht gleich eine mitnehmen und versteif Dich nicht auf Epiphon, da gibts viele andere gute Gitarren.
 
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.525
Kekse
26.696
Ort
Mülheim an der Ruhr
Ich habe eine Epiphone SG und eine Les Paul. Beide sehr gut, auch wenn mir die SG mehr liegt. Die Paula ist schon ein dicker Klops, während die SG irgendwie 'sportlicher' ist. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
pennywize
pennywize
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.21
Registriert
08.03.12
Beiträge
3.880
Kekse
42.820
Ort
Dahoam
kann dir zur Epi SG 400 raten.
Hab mir diese als Büroklampfe zugelegt, klanglich ist sie
etwas aggressiver und tighter als die Les Paul.

für das Geld bekommt man viel Gitarre.
Antesten und genau anschauen ist wichtig, da die Epi's
eine große serienstreuung haben.

vielleicht auch mal ein Auge auf die günstigen "worn" Modelle
von Gibson werfen. Bei diesen bekommst du ein super Preis-/
Leistungsverhältnis.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
gidarr
gidarr
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
08.01.11
Beiträge
6.188
Kekse
76.870
Ort
Ostalb
Da ich hauptsächlich Hardrock (ACDC), Country u. Western und so spielen möchte habe ich mich entweder für diese Les Paul:https://www.thomann.de/de/epiphone_lpstudioeb.htmoder für diese SG entschieden:https://www.thomann.de/de/epiphone_1961_50th_sg_special_eb.htmJetzt brauche ich euere hilfe was würdet ihr mir empfehlen ???Danke für die Beratung schonmal im vorraus!!

Nur eine kleine Frage: Für den Country-Bereich gilt doch die Telecaster als "typisch". Das muss natürlich nicht sein - ich würde es bestimmt nicht von Dir verlangen ;) - aber hast Du sie schon mal in Deine Überlegungen mit einbezogen? Da gäbe es doch auch erschwingliche Alternativen. :)
Und: Deine Links sind veraltet und führen ins Nichts. Stell sie besser noch mal rein. ;)
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
ICH würde dir grundsätzlich erstmal zu einer SG empfehlen. Aber nicht zu der von dir ausgesuchten.
2 Gründe: 1. ist eine SG durch die Korpusform und durch die bessere Erreichbarkeit der hohen Bünde für Anfänger prinzipiell handlicher und 2. eben diese SG nicht, weil diese P90 als Tonabnehmer hat. Ich hab nichts gegen P90er, aber gerade für jemanden der bisher nur Akustik gewohnt ist, könnte das dauerhafte Brummen dieser "Einspuler" doch entnervend sein. Also SG ja, aber bitte mit Humbucker.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.525
Kekse
26.696
Ort
Mülheim an der Ruhr
Würde ich auch sagen. Die ganz normale Epiphone SG G400 wäre mit Sicherheit am besten. Das Model mit den P90s ist da schon etwas spezieller und für den Anfang nicht so sehr geeignet.
 
M
Musicman98
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.14
Registriert
04.07.12
Beiträge
76
Kekse
0
DANKE eure Tipps waren für mich sehr hilfreich !!

UND: Gibt´s die Epiphone SG 400 außer die SG G-400 EB noch in schwarz vieleicht eine teurere Version
oder ist diese genau so gut wie die anderen SG 400er bei Thomann ????

SORRY wegen den Links hab sie aber entfernt !!

Wäre dankbar für eine Antwort!

:D
 
Zuletzt bearbeitet:
pennywize
pennywize
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.21
Registriert
08.03.12
Beiträge
3.880
Kekse
42.820
Ort
Dahoam
DANKE eure Tipps waren für mich sehr hilfreich !!

UND: Gibt´s die Epiphone SG 400 außer die SG G-400 EB noch in schwarz vieleicht eine teurere Version
oder ist diese genau so gut wie die anderen SG 400er bei Thomann ????

SORRY wegen den Links hab sie aber entfernt !!

Wäre dankbar für eine Antwort!

:D

von Epi gibt's noch die SG Custom
https://www.thomann.de/de/epiphone_sg400_custom_ai.htm

was hast du dir als Budget gesetzt für die Gitarre?
 
Soulagent79
Soulagent79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
04.05.07
Beiträge
5.525
Kekse
26.696
Ort
Mülheim an der Ruhr
Genau diese SG Custom habe ich 10 Jahre lang gespielt! Wenn Du die Kohle hast, dann kauf sie Dir. Uneingeschränkte Empfehlung meinerseits! Ich ärgere mich bis heute, dass ich sie verkauft habe...

Habe sie damals zu meinem 21. Geburtstag bekommen und dann mit Goldbuchstaben "Excalibur" draufgeschrieben. :D

Die anderen G400er sind aber auch nicht unbedingt schlechter, nur diese hier hat 3 PUs und sieht extrem stylish aus.
 
Benson
Benson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
10.09.08
Beiträge
1.133
Kekse
5.123
Ich hab' auch mit 4 Jahren Akustikgitarre begonnen, und mir dann eine Harley Benton - Stratkopie zugelegt, worauf dann eine Epiphone SG (in Cherry) folgte.
Ich würde nicht behaupten, etwas falsch gemacht zu haben, und die Epiphone ist eine absolut ordentliche Gitarre, auf der du sicher die nächsten 4-5 Jahre üben kannst.

Spielst du die HarleyBenton denn schon "ernsthaft"?

Du musst wissen, dass es bei E-Gitarren 2 gängige Mensurlängen (das ist das Maß, wie lange das Griffbrett ist. Davon ist auch abhängig, wie weit die Bünde auseinanderliegen) gibt. Deshalb solltest du austesten, ob dir die längere "Fender-Mensur" oder kürzere "Gibson-Mensur" eher liegt. Dann fällt die Umgewöhnung von Akustik auf E-Git. leichter :)

Außerdem solltest du dir eine Meinung über die Pickups bilden: Wieder nur grob: Es gibt Einspuler/"SingleCoils" (z.B. Stratocaster, P90s auf der SG) und Zweispuler "Humbucker". SingleCoils brummen, ich mag dafür ihren Sound viel lieber.
Humbucker brummen nicht, sind kräftiger (verzerren mehr), können aber oft zu bassig/matschig klingen.

Du bist jetzt, wie ich aus deinem Benutzernamen schließe, 13-14 Jahre alt, und das ist nach einer soliden Grundausbildung (Akustikgit.) ein super Alter, um ernsthaft auf E-Gitarre umzusteigen. Deshalb solltest du dir wirklich Zeit nehmen, dir deine erste "Traumgitarre" (natürlich in einem finanziellen Rahmen) zu gönnen. Diese solltest du unbedingt vorher selbst antesten.

Zur Orientierung lagst du mit den Klassikern SG & LP schon recht gut, ich würde dir empfehlen noch zusätzlich eine Stratocaster und eine Telecaster anzutesten (gerade wenn du nicht nur Rock, sondern auch Country spielen willst), z.B.:
https://www.thomann.de/de/fender_squier_classic_vibe_strat_60s.htm
https://www.thomann.de/de/fender_squier_classic_vibe_telecustom.htm


P.S.: Entschuldigt die etwas grobmotorischen Zusammenfassungen oder Verallgemeinerungen, aber als ich 13 war, und meine erste Gitarre&Bass las, hab ich nur Bahnhof verstanden. Deshalb erstmal kurz ein wenig informieren, und keine Gitarre kaufen, nur weil sie 3 goldene glänzige Pickups hat :D
 
pennywize
pennywize
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.21
Registriert
08.03.12
Beiträge
3.880
Kekse
42.820
Ort
Dahoam
wobei bei der SG Custom der 3. Pickup in der Mitte evtl. als störend beim Spielen
empfunden werden könnte, gerade wenn man mit der E-Gitarre erst anfängt und
eine A-Gitarre gewohnt ist.

https://www.thomann.de/de/epiphone_sg400_wc_egitarre.htm
dazu wenn man die originalen Pickups nicht mag.
https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sshjb_jazz_rodded_humbucker.htm

dann hast Du für ca. 350€ eine absolut klasse Gitarre mit super PU´s und bist um die 20 Taler günstiger als die Custom aber klanglich der Custom meilenweit voraus.
 
Neuling
Neuling
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.20
Registriert
16.04.04
Beiträge
1.522
Kekse
2.275
Ort
uʍoʇuʍopǝpısdn
Die könnte für Hardrock, Country und Western aber einen Tick zu modern sein.
 
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥

das ist definitiv zu heavy für rock oder country...!

https://www.thomann.de/de/epiphone_sg400_wc_egitarre.htm
dazu wenn man die originalen Pickups nicht mag.
https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sshjb_jazz_rodded_humbucker.htm

dann hast Du für ca. 350€ eine absolut klasse Gitarre mit super PU´s und bist um die 20 Taler günstiger als die Custom aber klanglich der Custom meilenweit voraus.

Das ist eig so das beste was ich mir für dich vorstellen könnte, bin zwar Les Paul Freak, aber eine SG ist für einen Anfänger doch leichter zu spielen und auch noch einen Tick besser was Country etc angeht :great: :)

MfG
Simon :rock:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
M
Musicman98
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.14
Registriert
04.07.12
Beiträge
76
Kekse
0
Großen DANK an euch !!!!!!!!!!!! :hail:

Nach euren Beratungen habe ich mich jetzt so ziemlich entschieden (warscheinlich die SG 400 WC )
jetzt muss ich nur noch ein par Euronen sparen bis ich sie endlich empfangen kann...

MfG Musicman98
 
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
dafür sind wir ja da :D
gute entscheidung, kannst ja dann nach dem kauf mal hier reinschreiben wie glücklich du mit der entscheidung bist, oder ob dich was stört etc. ;)

MfG
Simon :rock:
 
pennywize
pennywize
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.21
Registriert
08.03.12
Beiträge
3.880
Kekse
42.820
Ort
Dahoam
Großen DANK an euch !!!!!!!!!!!! :hail:

Nach euren Beratungen habe ich mich jetzt so ziemlich entschieden (warscheinlich die SG 400 WC )
jetzt muss ich nur noch ein par Euronen sparen bis ich sie endlich empfangen kann...

MfG Musicman98

Aber teste sie vorher an, oder mach von deinem 30Tage Umtauschrecht gebrauch,
was es ja bei den Onlineshops gibt.

Es gibt wirklich sehr gut verarbeitete SG 400 von Epi, aber es gibt leider auch
sehr viele Gurken.

Von daher Augen und Ohren auf, dann haste eine Gitarre mit der Du über Jahre Spass
haben kannst. Ich spiele meine Epi, neben den Gibsons und der Jackson echt oft
und vorallem gerne.

gruß,
p.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben