Equalizer einstellungen am amp

von zwiepac, 27.03.06.

  1. zwiepac

    zwiepac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.06   #1
    Hallo miteinander

    ich weiss nicht ob das der richtige ort ist für dieses thema aber ich stelle meine frage mal hier:

    Der Sound von unserem Bassisten dringt nicht durch. Er ist zwar laut. Aber man hört die einzelnen töne sehr schlecht. irgendwie "verwummt" alles. ( ich weiss nicht was für ein wort das ist :D ) auf jeden fal hört man ihn nicht gut. ich denke es liegt an den equalizer einstellungen!

    wie sollte man diese einstellen damit man einen grundsätzlich "klaren" sound hat?
     
  2. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 27.03.06   #2
    grundsätzlich: Tiefmitten rein!
     
  3. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 27.03.06   #3
    also für mehr durchsetzung im sound tiefmitten rein!
    also bässe unter 60 hz etwas raus
    tiefmitten zw. 100 und 500 hz aufdrehen
    dann wieder bissle frequent für die klampfe freilassen und etwas höhen wieder reindrehen - vielleicht bei 4 khz oder sogar bissle höher.

    probiers mal.
     
  4. zwiepac

    zwiepac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #4
    ok werds am donnerstag versuchen ^^ danke
     
  5. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 28.03.06   #5
    Und wenn die Gitarreros zu viel Bässe reingedreht haben, kanns auch schnell undefiniert und schwammig klingen. Da kann man auch ansetzen, falls nötig.
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.03.06   #6
    und/oder zu wenige Mitten
     
  7. zwiepac

    zwiepac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #7
    naja ich spiel eigentlich nicht mit vielen tiefen :) ( bin gitarrist ) wir werden mal schauen am donnerstag wenn wir wieder probe haben..
     
  8. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 29.03.06   #8
    mmmmmmmmh,ich hab´ das Gefühl wenn ich die Tiefmitten beim Profet 4 reinmache,das es dann erst "verwummt".
     
  9. gouda

    gouda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #9
    wenns wummert, kann das auch schlichtweg an einer nicht so wahnsinnig tollen box liegen... evtl. mal ne andere bassbox ausprobieren, z.b. von ner befreundeten band.
     
Die Seite wird geladen...

mapping