Equalizer einzelne instrumente anheben

von marcrizzo, 29.11.07.

  1. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 29.11.07   #1
    hallo,
    eine frage weiß oder hat irgendjemand eine list wie man bei einem 31 Band Grafikequalizer zb. das hit-hat oder den ebass oder störende beckengeräusche anheben oder senken kann?

    mfg
    marcrizzo
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #3
    Und vielleicht noch die beiden links in dem Posting hier und der Hinweis, dass es dafür kein allgemeingültiges Rezept gibt! Ist total unterschiedlich nach Geschmack und auch hier spielt die Akustik eine Rolle.

    MfG, livebox
     
  4. marcrizzo

    marcrizzo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 29.11.07   #4
    danke weltklasse.
    ja ist mir schon klar das das gemschaktssache und nicht allgemein zu vormolieren ist.
    bin eben gerade dabei unsere pa an den raum anzupassen und wenn man neu im geschäft ist ist so eine liste sehr praktisch.
    danke nochmals
    mfg
    marcrizzo
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 29.11.07   #5
    bitteschön - immer wieder gerne!
    und viel erfolg beim austüfteln!!!
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 29.11.07   #6
    Bitte nicht den EQ in der Mastersumme verwenden um den Klang der einzelnen Instrumente zu beeinflussen. Dazu gibt es den EQ im Kanalzug.

    Den Master-EQ stellst du am besten mal mit einer dir gut bekannten Aufnahme auf die Gegebenheiten der Anlage und des Raums ein
     
  7. marcrizzo

    marcrizzo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 29.11.07   #7
    danke!!!

    noch eine frage: auf was muss man achten wenn mann den summeneq den raum anpasst???
     
  8. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.124
    Zustimmungen:
    869
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 29.11.07   #8
    Darauf, daß es gut klingt? :D
    Deshalb auch der Hinweis, als Referenz zum Einstellen professionell aufgenommene Titel zu verwenden, die man gut kennt, weiß wie sie optimal klingen sollen, von der Stilrichtung und dem Sound her zur auftretenden Liveband passen und ein breites Frequenzspektrum abdecken (optimal mit charakteristischen Stellen - z.B. hört man beim Intro die Triangel nicht sauber, fehlt's an den 6kHz usw.).


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping