equipment für kleine private aufnahmen?

von 81826098, 29.08.06.

  1. 81826098

    81826098 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #1
    Hallo! Ich besitze eine E-Gitarre mit Verstärker und habe mir seit kurzem ein Shure SM57 Mikrophon gekauft. Nun will mit dem Mikrophon meinen Verstärker abnehmen und manchmal auch was singen. Wie schließe ich es am besten am Computer an zum editieren? Was für ein Mischpult wäre empfehlenswert? Kann man das auch mit USB an den Computer anschließen?
    Vielen Dank im voraus!
     
  2. Sir_Johan

    Sir_Johan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 29.08.06   #2
    Die erste große Frage: Was willst du ausgeben?
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 30.08.06   #3
  4. 81826098

    81826098 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.06   #4
    Also, ich hab mich jetzt mal ein bisschen schlau gemacht auf dieser Seite. Aber was nirgendswo steht,

    wenn ich den Amp mit einem Mikro abnehme, kommt das dann in das Mischpult. Und wie schließe ich dann das Mischpult an den Computer? Line-In oder eben USB?

    Ich würde so um die 200 Euro ausgeben wollen! Mikro habe ich aber schon.
     
  5. Sir_Johan

    Sir_Johan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 30.08.06   #5
    Da du bestimmt auch ne Soundkarte brauchst, würd ich dir das hier empfehlen:
    Presonus Inspire 1394

    Ein Mischpult brauchst du dazu dann nicht mehr, was eigentlich für diese Zwecke noch unötig ist. Denn du brauchst vom Mischpult nur die Preamps. Die Variante mit einem Mischpult wäre auch noch teurer, und dabei sind die Vorteile eher gering. Bis auf die externe Klangreglung bringt es nämlich rein gar nichts (geht ja aber auch mit großer Sicherheit dann über deine Boxen). Was du halt noch brauchen könntest wäre eine Firewire-Karte, die aber nicht alzu teuer sein sollte.

    Zur Verkabelung bei meiner Empfehlung:
    Mikro --> XLR -->Interface
    Interface -->Firewire -->PC
    Zusätzlich kommen noch die Boxen per Chinch ans Interface.
     
  6. 81826098

    81826098 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #6
    Hi!
    Danke schon einmal für die Antwort. Ich habe aber noch einige Fragen. Sind in der Saundkarte jetzt schon Vorverstärker mitdrin und wenn ja, sind das Röhren oder Transistor Vorverstärker oder hat das damit gar nichts zu tun?
    Kann ich nicht meine ganz normalen Computerboxen weiterhin an der normalen Soundkarte für diese Zwecke benutzen. Ansonsten habe ich noch so etwas ältere Soundboxen von einer Stereoanlage. Könnte ich diese anschließen?
    Gibt es noch andere Soundakarten, die für mich in Frage kämen?

    Vielen DAnk
     
  7. _Jochen

    _Jochen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.08.06   #7
    Grundsätzlich solltest Du dir überlegen, ob Du überhaupt mit dem Computer aufnehmen möchtest. Klaro: Du hast einen und *könntest* damit aufnehmen....allerdings brauchst Du dafür ne vernünftige Soundkarte (die meistens übrigens keinen Mikro-Vorverstärker haben), ne vernünftige Software, ein wenig Outboard-Equipment (eben die Mikro-Vorverstärker) und - viel Zeit.

    Gerade als Neuling ist der Einstieg nicht ganz so Ohne (Latenzteiten kompensieren....mit Treibern rumärgern etc). Wenn es Dir Spaß macht - ist es aber zu lernen. Der Computer bietet viele Plug-Ins...viele sogar kostenlos im Netz und unendliche Möglichkeiten sowie ein super Display.

    Wenn Du schnell an gute musikalische Ergebnisse kommen willst, hol Dir z.B. einen kleinen Multitracker und leg los. Die bringen alles mit was Du brauchst. (Mikro-Vorverstärker, Du hast dann echte Regler zum Anfassen etc.).

    Gruß
    Jochen
     
  8. 81826098

    81826098 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #8
    Ich glaube ich mache das doch lieber am Computer. Auch weil ich mit jemandem aufnehmen will, der weit weg wohnt und weil mir das am Computer bestimmt mehr Spaß macht :)!
     
  9. 81826098

    81826098 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.06   #9
    Kann denn keiner meine obigen Fragen beantworten?
     
  10. BowlingX

    BowlingX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 01.09.06   #10
    Hi,
    die Fragen sind eigentlich schon alle in diesem Forum beantwortet worden; Die erwähnte Sounkarte hat 2 Mikrofon Preamps, Transistor Schaltung und daran kannst du auch deine Boxen anschließen. Benutze doch mal ein wenig die Forensuche, da steht alles über Interfaces (intern, extern) und auch wie man sie richtig verkabelt und gute Ergebnisse erhält! ;)
    David
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.09.06   #11
    Andere Soundkarten wären z.B. die hier:
    Tapco Link.USB
    Alesis IO-2 Audio Interface
    Edirol UA-25 USB-Audio-Interface
    M-Audio Fast Track Pro

    Die beiden folgendnden Soudnkarten haben nur einen Mikrofon-Anschluss, und keine Phantomspeisung. Wenn Du aber nur mit einem SM 57 aufnimmst (welches dynmisch ist, daher keine Phantomspeisung benötigt), wäre da aber in deinem Fall egal.
    Line 6 Toneport UX-1 USB Interface
    M-Audio Fast Track USB
    Wenn Du dich gar für den Toneport UX1 entscheidest, gerätst Du vielleicht auch mal in die Versuchung, die Gitarre direkt in das Toneport zu stecken. Dann mit der Gearbox-Modellingsoftware aufnimmst und dich anschließend fragst: Warum habe ich mir überhaupt ein Mikrofon gekauft? :p
     
  12. 81826098

    81826098 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #12
    Hey ars_ultima,

    habe mir jetzt ein toneport gekauft und bin sehr sehr zufrieden damit! Da mein Mikro noch nicht da ist, schließe ich die Gitarre gerade direkt an :)!
    Mich würde nur nochinteressieren, wie ich meine alten Lautsprecher da anschließe. Die haben keinen Stecker, sondern nur einfach jeweils zwei lose Kabel. geht das dann überhaupt? Und würde ich die dann ans analog out anschließen?


    VIelen Dank
     
  13. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.09.06   #13
    Lose Kabel? Klingt schwer nach passiven Boxen. Wo hattest Du die denn vorher angeschlossen? Also einen verstärker benötigst du schon noch. Oder eben aktive Boxen (die haben ja einen eingebauten Verstärker). Ich denke mal an der normalen Soundkarte deines PCs hängen auch Boxen? Das sind auch aktive, denn aus Soundkarten Ausgängen kommt nur ein Line-Signal. Das gleiche gilt fürs Toneport, welches ja auch nichst anderes als eine Soundkarte ist.
    Hast Du den UX1? Ich hoffe, du hast den bewusst gekauft. Ich merke gerade, dass ich den UX2 mit keiner Silbe erwähnt habe...:o Noch benötigst Du keine 2 phantomgespiesten Miceingänge, aber in Zukunft vielleicht schon...
     
Die Seite wird geladen...

mapping