Equipment von Grund auf zusammenstellen

von LukeSkywalker, 05.04.05.

  1. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 05.04.05   #1
    Hi Leute,

    ich stehe vor dem Problem, dass ich seit neuestem wieder in zwei Bands spiele, dafür aber leider nur ein Technics KN 1400 zur Verfügung habe. Zu Hause steht noch ein Yamaha Clavinova CLP-154F, das man aber auch nicht unbedingt transportabel nennen kann als zweites Manual mit besserem Klaviersound.

    Jetzt bin ich soweit, dass ich die beiden Geräte (Technics und Yamaha) verkaufen will, um mir besseres und vor allem transportables Equipment leisten zu können. Je nachdem was dabei herauskommt (was könnte man denn für die Geräte nehmen?) werde ich wohl mit meinem Ersparten um 1500 bis vielleicht maximal 2000€ zur Verfügung haben. Keinesfalls aber darüber.

    Am wichtigsten sind mir der Klaviersound, der auch Solo gut klingen soll, und das Spielgefühl. Für die Bands brauche ich dann noch 'ne Hammond (bzw. deren Sounds - da reichen für den Anfang auch erstmal zwei Presets: einmal clean mit etwas Percussion und einmal stark verzerrt), Synthleads und Flächen, E-Pianos (auch, aber nicht nur Rhodes) und vielleicht noch ne Kirchenorgel. Alle anderen Sounds sind erst einmal nicht so wichtig.

    Aber das Problem ist, dass alle guten Geräte irgendwie aus dem Raster fallen. Meistens durch den Preis, bzw. durch den Preis in Kombination.

    Einen Nord Electro Rack könnte ich mir leisten, nur habe ich dadurch noch kein brauchbares 88er-Keyboard. Ein LMK2+ bringt ohne Sounderzeuger nicht viel und für eine der größeren Workstations, die dann alles oder zumindest viel könnte, reicht das Geld in der Tastenversion eh nicht.

    Ältere Geräte zu kaufen wäre eine Möglichkeit, aber da weiß ich nicht, inwiefern ich mich zum KN 1400 und dem Clavinova verbessern/verschlechtern würde.

    Habt ihr Tipps, was ich in dieser Situation machen könnte?

    Außer zu sparen? ;)


    PS: Ich war mir nicht ganz sicher, in welche Kategorie mein Thread am Besten passt. Hat ja irgendwie mit allem was zu tun...
     
  2. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #2
    Ich an deiner Stelle würde mir in jedem Fall das MP4 von Kawai anschaun, wenn das denn demnächst in die Läden kommt.




    klingt doch ungefähr nach dem, was du suchst. Zudem ein moderater Preis.
     
  3. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 05.04.05   #3
    Mir fällt noch folgendes ein:

    uu einem YAMAHA P80 oder 90 + einem Roland JV1080 tendieren.
    Oder ein ROLAND RD700 (das alte).
    Oder ein ´gebrauchtes LMK 2 + einem (alten) MOTIF Rack oder einem Kurzweil Micropiano + Roland JV 1080/2080

    - Einfach ausprobieren

    Micha
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 05.04.05   #4
    Ein Yamaha S90 dürfte auch in deinem Budgetbereich liegen. Oder das PC1X von Kurzweil.
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 05.04.05   #5
    @hooubie, würd ich nicht nehmen. Ist alleine für eine Band nicht so brauchbar finde ich.

    Würde den Vorschlag von Janosch begünstigen und dann den von Micha.
    Haben beider vor und nachteile.

    mfG
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 05.04.05   #6
    Dazu noch die Frage: Reicht dir eine 88er Hammermechanik alleine aus oder brauchst du noch eine zweite leichtere Tastatur oben drüber (wegen Orgeln oder Synth)?
     
  7. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 06.04.05   #7
    @Jay: Später wäre ne zweite Tastatur für Orgeln und Synth (mit ner Handvoll Fader und Potis um den Sound auch mal beim Spielen beeinflussen zu können) ganz nett. Aber fürs erste reicht die 88er Hammermechanik. Müssen die Orgelsoli halt etwas zurückstecken... ;)

    @Rest: Vielen Dank für die Tipps. Ich glaube, ich werde nächste Woche mal nach Köln fahren, um die ganzen Sachen antesten zu können.

    Das MP4 wäre natürlich ganz schön, aber da bräuchte ich noch einen Synth als Expander für Leadsounds und Flächen.

    Vom Kurzweil hab' ich bis jetzt noch nicht viel gehört, werde ich antesten müssen.

    Die Lösung P80/90/LMK2+ + Expander hatte ich so ähnlich auch schon im Kopf, aber mit neueren Expandern hätte das Geld nicht gereicht.

    Wobei ich mit dem S90 auch schon haarscharf an der Grenze wäre. Mal sehen, was sich aus den beiden alten Keys noch finanziell rausholen lässt. Darum nochmal die Frage: Was würdet ihr für die beiden nehmen bzw. bezahlen?

    Aber gut, das Testen bleibt mir ja so oder so nicht erspart, deshalb bin ich jetzt schon mal froh, dass ich überhaupt eine Richtung habe, in die ich gucken kann, und nicht mehr so extrem das Problem habe, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen. :)

    Weitere Tipps sind trotzdem noch willkommen... ;)
     
  8. sanni0

    sanni0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 06.04.05   #8
    Hallo,

    schau die auch noch mal das V-Combo VR760 von Roland an. Dürfte neu im Preis zwar etwas über Deinen Vorstellungen liegen, aber vieleicht gibt es das auch mal gebraucht ... - nur so ...

    http://www.rolandmusik.de/ftp/pub/fotos/V-Combo.jpg

    Gruß Sandro
     
  9. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 06.04.05   #9
    Guten Morgen,

    meine Gedanken:
    - vor dem S90 gabs einen S80 - soviel dümmer ist der nicht und ist billiger
    - Der Blueboxvorschlag ist nicht dumm - das LMK 2+ kannst Du je nach Ausbaustufe immer behalten, Micropianos werden m.E. allerdings zu teuer gehandelt (zumindest auf EBay)

    Eine Alternative zu dem ganzen Kram wäre ein ähnliches Setup wie ich es am Anfang hatte: GEM Equinox (den gibts als 61er, 76er und 88er mit Hammermechanik) - werden grad so um die 500-800€ gehandelt (wenns mal einen gibt) - an den kannst Du locker (hat eine monströse Midiimplementierung) noch eine zweite Miditastatur dranhängen - die Pianos und Orgeln sind mehr als brauchbar in der Kiste, ganz zu schweigen von den recht abgefahrenen Synthsounds (nein, ich verkaufe meinen nicht).

    ciao,
    Stefan
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 06.04.05   #10
    So wie ich das Anforderungsprofil verstehe, kommen die Yamaha S 80/90 oder das (alte) Roland RD 700 (1500,- EUR) Deinen Vorstellungen am nächsten.
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.04.05   #11
    Hi,

    den Equinox hat ich schon wieder vergessen. Ist auch sehr zu empfehlen.
    mfG
     
  12. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 25.10.05   #12
    Hallo!
    Ich hab einen Kumpel, der ein Yamaha-Clavinova CLP-154F verkaufen möchte (an einen Bekannten) u. keine Ahnung hat, welchen Preis er dafür nehmen sollte... Er hat das Teil 1996 gekauft. Könnt ihr mir einen Tip für ihn geben?
    Danke euch schon mal im voraus!
    übrigens: tolle Seite!!!!!!!!!!
    MfG!
    Peter
     
  13. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 25.10.05   #13
    Dann scheint von Roland das RD700SX für dich prädestiniert zu sein! Schau dich mal um, das gibt es manchmal als Demomodell oder gebraucht, dann kostet es nur noch um die 1700 €.

    Von Gebraucht- oder älteren Geräten würde ich allerdings abraten. Die meisten Keys und Expander von anno dazumal haben zwar einen Pianosound, der sich in der Band durchsetzt, aber keinen, der solistisch befriedigend klingt! Das wird leider hier nicht so sehr berücksichtigt.
    (Davon ausnehmen würde ich allerdings den S90. Holst du dir einen alten RD700, dann kauf dir unbedingt noch die SRX-11 Erweiterungskarte dazu, dann hast du den selben Pianosound wie am RD700SX!)
     
  14. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #14
    Guck' mal auf's Datum... ;)

    Mittlerweile habe ich ein MP4 und bin auch voll zufrieden damit. Für den ganzen Rest (mal abgesehen von der Hammond, die ich auch über das MP4 spiele) wird erst einmal das Keyboard weiterverwendet, und ich bin am überlegen, was ich mir als nächstes anschaffen soll... :rolleyes: :D (irgendwas Richtung Synthi für schöne, lebendige Flächen).

    Das CLP-154F (@tonstudio2) hab' ich übrigens behalten und es steht jetzt hinter mir in der Studentenbude... ;)
     
  15. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 25.10.05   #15
    Hallo LukeSkywalker,
    danke für Deinen Hinweis, aber:
    mein Kumpel ist Solopauker in einem Theaterorchester und seine kleine Tochter soll an einem "richtigen" Klavier lernen. Den Platz, das CLP-154F aufzubewahren hat er nicht und einer seiner Bekannten kann es wohl gut brauchen. Da er selbst mit dem www so ein bißchen auf Kriegsfuß steht, hat er mich (ich spiele am selben Theater den Tonmeister :-) )gebeten, doch mal nach den gängigen Preisen zu recherchieren. Hat 1996 rund 4000 DM dafür bezahlt und es kaum benutzt...Vielleicht hat ja einer von Euch Interesse daran? (Oder ist die Frage auf Eurer Seite daneben? - keine Ahnung! Ich weiß nicht mal genau, wovon ich hier schreibe, sorry!)
    Mein Kumpel würde nur gern wissen wollen, wie der Marktpreis inzwischen so ist.....
    Und weder bei ebay, noch bei google oder froogle sind Treffer zu erzielen, scheint keiner damit zu handeln, wer's hat, behält es eben....
    Viele Grüße - und ich find diese Seite echt fetzig!
    Peter (tonstudio2)
     
  16. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #16
    Weiter unten auf der Startseite gibt's die Foren Suche/Verkaufe für Keyboards. Da könnte dein Freund bzw. du das ja einfach mal einstellen.


    Das liegt wahrscheinlich daran, dass nicht mehr sehr viel damit zu holen ist. Ich persönlich würde nicht mehr als 300-500€ dafür bezahlen, und eigentlich noch nicht einmal das...

    Ab 500€ bekommt man schon neue Stagepianos, und legt man nochmal 500-600€ drauf, kann man sich ein kleines Homepiano in's Wohnzimmer stellen, ebenfalls neu, mit besserer Tastatur und besserem Klang.

    Das hilft vielleicht ein wenig zur Einordnung...
     
  17. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 26.10.05   #17
    Das hilft uns schon viel weiter - vielen Dank!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping