Erster Gig

von Shavo, 25.05.05.

  1. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 25.05.05   #1
    hi,
    ich spiele jez seit 1 1/2 jahren bass und seit einem jahr in eienr band, die noch keinen auftritt hatte.
    seit 2 monaten bin ich auch noch in einer anderen band, die am 10.6 und 18.6 ihre ersten auftritte haben wird. um den auftritt am 10.6 mach ich mir keine sorgen. aber der auftritt am 18.6 wird wesentlich grösser. wir bekommen ne riesige bühne + pa.
    wie funktioneirt das spielen über pa???
    muss ich auf irgendwas achten???
    was mach ich wenn ich mich net höre???
    zu der pa kann ich nix genaueres sagen, weiss nur, dass sie auch schon für grössere auftritte genutzt wurde (altstadtfest). ich werde mit nem h&k bassforce xxl oder xl spielen udn nicht mit meinem warwick wamp 250.
    kann eienr was zu dem bassforce sagen???
    ich fände es cool könntet ihr mir mal ein paar tips geben!
     
  2. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 25.05.05   #2
    don´t worry, läuft über pa wie es immer läuft. seh´s als bessere probe, nur mit ein bischen mehr publikum :cool:
     
  3. Luntak

    Luntak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    13.08.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Witten /NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #3
    also wenn du einen monitor vor dir wo du dich und alles andere gut hören kannst....ist alles gut....aus altzuviel brauchst du nicht zu achten! Hast ja immerhin nen Dean Edge Hammer...der spielt ja fast von allein! :cool:
    eine wichtige sache musst du aber beachten!!
    hab einfach spass :D
     
  4. Jazzbasser

    Jazzbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 25.05.05   #4
    1. wie funktioneirt das spielen über pa???
    Spielen tust du wie immer, nur mit der Technik verhält sich das anders... am besten du sagst dem mischer er soll den Amp über den XLR-Ausgang in die PA stecken, dass geht meist gut.

    2.muss ich auf irgendwas achten???
    Sprich mit dem Mischer ab ob der am Equalizer und an der Lautstärke rumdreht oder du das machen sollst/darfst.

    3.was mach ich wenn ich mich net höre???
    Dem Mischer sagen dass du dich nicht hörst. Wird außerdem bestimmt auch einen Soundcheck geben, bei dem die Lautstärke richtig eingestellt wird
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.05.05   #5
    falls du über DI aus dem amp abgenommen wirst, darfst du während des gigs nicht an der lautstärke des amps rumdrehen, denn meistens ist ein DI signal direkt aus dem amp abhängig vom masterregler
     
  6. Slayer88

    Slayer88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Eschach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #6
    Ich finde es immer wundervoll, wenn jemand, der offensichtlich nicht allzulange Bass spielt, etwas fragt und dann mit "XLR" und "DI" bombardiert wird... Ich weiß nicht, wieviel der Threaderöffner von dem ganzen versteht, aber ich perönlich hab die Hälfte eurer Beiträge nicht wirklich gecheckt...:confused:
     
  7. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 25.05.05   #7
    Hmmm, ich spiele weder Bass noch ein anderes Elektronisch verstärktes Instrument und verstehe es... EGAL!!!

    XLR: Steckverbindungs oder Kabeltyp oder so ähnlich. So etwas halt!

    DI: Hmmm, halt irgendein Bauteil oder so ähnlich, das zwischen Bass und PA kommt, wenn man nicht per Mikro abnimmt. In einigen Amps/Combos integriert, z.B. Roland Cube. Gibt auch DI-Boxen, sind so kleine Kästen, in die man Bass-Kabel steckt und auf der anderen Seite kommt das Signal für die PA raus. Ich glaube DI ist dazu da, weil in die PA per XLR gespielt wird und der Bass aber Klinkenstecker hat. Kann auch sein, dass ich mich (mehr oder weniger bis hin zu gewaltig ist alles möglich) irre.
     
  8. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 25.05.05   #8
    Die Bezeichnung "XLR" kommt von den amerikanischen Bezeichnungen für eine symmetrische Kabelführung: Xternal, Live, Return, was dem in Deutschland gebräuchlichen "Masse", "heiß", "kalt" bzw. "Masse", "+", "-" entspricht. Allerdings ist es bei uns üblich, die drei Leiter in der Reihenfolge "heiß", "kalt", "Masse" zu nennen.

    DI-Box = http://www.sengpielaudio.com/PassiveDI-Box.pdf
     
  9. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 25.05.05   #9
    Über den Bassforce (ich hab den xl) kann ich dir nur sagen dass er auch ohne pa auf größeren bühnen laut genug ist ;)
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 25.05.05   #10
    Wenns was großes wird, werden da genug Leute sein die dir helfen können... also chill dich ma ;)
     
  11. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 25.05.05   #11
    hey danke jungs ... habt mit weitergeholfen!!!! :great:
     
  12. Jazzbasser

    Jazzbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 25.05.05   #12
    Um die Höhe de Lautstärke ging es mir nicht sondern um die Gleichmäßigkeit der Lautstärke im Raum und den räumlichen Klang.
     
  13. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 25.05.05   #13
    Mit Erlaub gesagt verstehe ich dich nicht ganz. Im ersten Satz schreibst du das du es verstehst ( hört sich an als sind wir die Dummen weil man es verstehen muß).
    Weiter unten stellst du nur Vermutungen an und bist dir auf einmal garnicht mehr sicher. Also gehe ich davon aus das du nur deine Meinung kund tust ob Richtig oder Falsch.
    Wenn ich jetzt die Fragen gestellt hätte, wäre ich nicht wirklich mit deinen Äusserungen schlauer, gell?

    Was ich erbärmlich hier finde, ist, das nach vielen hier verlangt wird das man Fachspezifisch voll fit sein sollte. Aber es wird vergessen das es auch Anfänger gibt. Traurig, da ja jeder mal angefangen hat.

    Anfänglicher Gruß
    Heli :cool:
     
  14. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 25.05.05   #14
    Tja, ich meinte damit nur, dass ich die Empfehlungen verstanden habe. Das weiter unten bezieht sich auf die Funktionsweise. Was ein XLR-Kabel ist, weiß ich, wofür eine DI-Box benutzt wird, weiß ich. Was die Besonderheiten eines XLR-Kabels sind, weiß ich nicht. Aber ich weiß, was Jazzbasser und 8ight auszudrücken versuchten. Die Aussage "Kann auch sein, dass ich mich (mehr oder weniger bis hin zu gewaltig ist alles möglich) irre." habe ich nur dort reingefügt, weil ich halt kein Vollprofi in dem Bereich bin sondern nur die Informationen weitergegeben habe, wie ich sie aufgenommen habe. Und damit nicht jeder denkt, dass es stimmt, habe ich den Satz hinzugefügt, that's all. Keiner ist unfehlbar, das wollte ich nur verdeutlichen.
    Dass man es verstehen muss, habe ich nicht gesagt, ich meinte nur, dass man sich hier im Forum zur Genüge über diese Themen informieren kann. Wenn ich etwas nicht verstehe benutze ich als erstes die Board SuFu und wenn die keine Lösung bringt google. Das erspart einige Fragen.

    Ob du schlauer wärst oder nicht, hängt von deinem Vorwissen ab... Es kann ja durchaus ein gewisser Wahrheitsgehalt in meiner Aussage stecken. ;)
     
  15. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 26.05.05   #15
    Wenn die "profis" hier den Anfängern alles in Bild-Sprache erklären würden (DI = Die lusttige Buchse hinten am Verstärker mit drei kleinen Löchern drin) dann würden sie nachher auf der Bühne stehen und der Mischer würde fragen, "hast du nen DI OUT?" Und was macht Anfänger dann? Hat keine Ahnung! Deshalb lieber gleich richtig erklären, wer was nicht versteht darf gerne nachfragen, bei mir auch gern per PM, ich bin immer bereit alles zu erlären und hab noch niemanden gefressen nur weil er nochmal nachgehakt hat. ;)

    -raven
     
  16. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.05.05   #16
    Wo ist das Problem? Wenn man etwas nicht versteht, kann man ja nochmal nachfragen. Oder soll man hier bei jedem davon ausgehen, daß er von nix ne Ahnung hat?
    Die einzigen die hier rummeckern sind die die's wohl scheinbar doch ganz gut verstanden haben. Dem guten Shavo scheints ja wohl soweit geholfen zu haben.
    Zudem könnte ich meinen, daß es hier irgendwo nen FAQ gibt in der diese ganzen Begriffe erklärt werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping