Erstes Rack, brauche Hilfe!!!

von MPR.6, 26.03.06.

  1. MPR.6

    MPR.6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #1
    Hallo,
    ich habe eine Roland-Endstufe SRA-540 geschenkt bekommen und wollt mir jetzt ein Rack zusammenbasteln jetzt stellt sich mir die Frage was für Komponenten ich noch benötige? Ich brauche einen Sound für Metal und habe von dem Rocktron Gainiac 2 schon gelesen nur kann ich das an meine Endstufe anschließen? Was für sachen benötige ich außerdem noch und wie verkabel ich diese? alles fragen die ich mir selber nicht beantworten kann drum bitte ich euch um Hilfe!!!
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 26.03.06   #2
    die endstufe ist eine gitarrenendstufe?
     
  3. MPR.6

    MPR.6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #3
    weiß ich nicht genau weil ich dazu nichts mit gekriegt habe wie anleitung usw. und das ding hab ich im netz noch nicht gefunden
     
  4. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 26.03.06   #4
    Google wirft immerhin 228 Ergebnisse mit dem Suchwort SRA-540 aus.;)
    Z.B. diesen hier: http://www.rolandmusik.ch/products/products_1997/sra-540/sra-540.htm
    Mal daraus zitiert:
    Code:
     [COLOR=#0000cc][I]SRA-540[/I][/COLOR]
      					 Kraftvolle Stereo-Endstufe 2 x 270W, Schutzschaltkreise für Verstärker und Speaker, Umschalter für Stereo- und Bridge-Betrieb
      					 [COLOR=#0000cc][I]Die wichtigsten Features im Überblick:[/I][/COLOR]
      					 [LIST] 
    [*]270 W + 270 W Ausgangsleistung
    [*]Ein eingebauter Limiter verhindert Verzerrungen bei Überbelastung
    [*]Schutzschaltungen für Verstärker und Lautsprecher
    [*]3 Eingangs-Typen (1/4" TRS Klinke, XLR-3-31 und Barrier Strip)
    [*]Mode-Schalter (stereo/BTL), GND-Schalter (GND/LIFT) und Limiter-Schalter (ON/OFF)
    [/LIST] Es handelt sich um eine PA-Endstufe.
    Wenn du diese Endstufe unbedingt nutzen willst, würde ich zu einem POD oder einem anderen Digital-Amp als Vorstufe raten.
    Mit den passenden PA Boxen dürfte dann ein brauchbares Ergebnis heraus kommen.


    Andreas
     
  5. MPR.6

    MPR.6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #5
    ja ich habe gute PA boxen von Community auch schon ein bisschen älter aber sie funktionieren. kann ich auch das Boss gt-8 oder das ZOOM G9.2tt nehmenoder irgendein anderen PREAMP?
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
  7. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 26.03.06   #7
    Funktioniert!
    Gitarre -> GT8/G9.2tt - L/R Line Out -> L/R Eingang Roland -> L/R Box.
    Du solltest dir nur sicher sein, daß die Boxen auch von den Anschlußwerten her zu der Endstufe paßt.


    Andreas
     
  8. kirk2002

    kirk2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.03.06   #8
    da ich auch plane mir ein rack zusammen zustellen,eine frage: ich besitze ein BOSS GT-6!!!kann ich das auch als effektgerät für ein rack benutzen oder brauche ich da die 19" version?
     
  9. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.03.06   #9
    hi,
    das gt-6 ist soweit ich weiß ein vollwertiger preamp mit effekten, und somit kannst du es als effektgerät benutzen, so fern sich die amp simulationen ausschalten lassen, bzw. so einstellen lassen das du mit dem sound zufrieden bist.
    gruß Philipp
     
  10. JohnnyGuitar

    JohnnyGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.06   #10
    Tach zusammen!

    Na da bin ich ja in diesem Thread schon richtig.
    Nach langem hin und her habe ich mich jetzt auch für ein Midi-Rack entschieden. Folgende Komponenten habe ich bereits: Engl E580, Racktuner und FC200 Floorboard. Außerdem die Engl 412 V30.

    Als Endstufen habe ich bis jetzt von Mesa die 2:95 und die Strategy 400 angetestet. Beide haben mir gut gefallen. Welche Endstufen könnte ich noch testen?

    Meine wichtigste Frage: Welche weiteren Rack-Komponenten machen Sinn? Ich denke dabei an so Sachen wie Noisegate, Powerconditioner, Equalizer usw. An Effekten benötige ich eigentlich nur Delay/Hall und nen Chorus. Also wenige Effekte, dafür aber hochwertige. Soundmäßig muss es schon ein fetter Heavysound sein der aber nicht mulmig klingen soll, sondern schön klar und differenziert. Falls es noch wichtig ist, die Gitarren sind mit den üblichen DiMarzios und EMG´s bestückt.

    Preisrahmen liegt so zwischen 3000 und 4000 Euro´s.

    Danke fürs Lesen und für die Tipps

    Johnny
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.03.06   #11
    Was Sinn macht entscheiden du, der Geldbeutel, der Rücken und die Vernunft ;)

    Gut, für die Effekte wirst du was brauchen, da werden die meisten jetzt wohl TC G-Major empfehlen, kannst aber auch nach nem Rocktron (Intellifex) oder was anderem schauen.

    Zur Endstufe: hm, probier doch mal die Engl-Endstufen aus. Haben imho ein sehr gutes Preis/Leistungverhältnis. Und sind natürlich auch "amtlich", wenn es darum gehen soll.

    Weiteren "Schnickschnack" brauchst du denk ich erstmal nicht. Noisegates sind eigentlich nur ein Mittel gegen ein eventuelles Übel (viel Lärm in Spielpausen, Rauschen etc.), das aber meistens nur an einer schlechten Einstellung der Anlage liegt (zuviel Gain o.ä.). Equalizer ist so eine Sache, wenn du eine Art globalen EQ willst sicher richtig, wenn dir der E580 da nicht genug Möglichkeiten bietet.
    Im Grunde würde ich aber lieber versuchen so wenige EQs wie möglich im Rack zu haben. Wird irgendwann zu fitzelig und man bastelt sich den grauslichsten Signalgang zusammen ohne es zu merken.
    -> Ich sage das, weil man beim Chameleon (Rocktron) ca. schon 3 Möglichkeiten der Klangregelung hat. Ich hatte dann noch einen 2x15Band EQ dahinter, da weiß man irgendwann nicht mehr was für einen Murks man grade hinbiegt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping