ESI MAYA 44...TC450 MIC+Mixer(TX802)...MusicMaker05

von Masax, 19.02.07.

  1. Masax

    Masax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    9.03.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.07   #1
    Tach zusammen,

    hoffe bin hier richtig mit meinem Tread. Es geht nämlich um Soundkarte, Recording und Mic gleichzeitig. Und zwar klappt es bei mir, seit dem ich mir einen Mixer (TX802) geholt habe das Recorden nicht mehr so ganz.

    Habe mein Studiomic an Mixer angeschlossen, dieser ist mit der MAYA 44 (IN) verbunden.
    Ferner arbeite ich mit MAGIX Music Maker 2005.

    Wenn mit dem Programm meine Stimme aufnehme, dann ist diese nach der Aufnahme ganz schlecht zu hören. Im Tool der ESI MAYA 44 springt komischerweise bei Reinsprechen ins Mikrofon nur eins der 2 Balken hoch (Bei wiedergabe gehen alle 2 (OUT) Balken normal hoch.

    Vor dem Anschluß des Mixeres, war im TOOL auf MIC gestellt und es gingen beide Balken hoch. Jetzt, wo es auf LINE gestellt ist, springt nur eine seite hoch (weiß nicht, wie ich das sonst erklären soll, sorry). Die Aufnahme ist dadurch auch stark beeinträchtigt, denn man hört das aufgenommene so gut wie nicht. Ich weiß jetzt nicht, hat das was mit MONO STEREO zu tun, dass das MIC nur MONO signal aufnimmt und deshalb ein Balken? PS:Im Mixer sind alle nötigen Pegel aufgedreht!

    Hat jemand eine Idee, was das sein könnte, was soll ich tun, um mit dem 8-Kanal MIXER aufnehmen zu können, denn ohne diesen, also bei direktem Anschluß des MIC an die Soundkarte geht alles. Oder muss man im Music Maker was umstellen, da ja jetzt ein MIXER zwischen ist? ...................mfG, MAX..................
     
Die Seite wird geladen...

mapping